Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mail-Account „auf einmal" ohne Verbindung vom Webmailserver

Seit gestern Mittag 12 Uhr erreichen mich meine Mails nicht mehr auf dem Mac.
Beim Provider in der Webmail ist alles in Ordnung, aber am Mac kommt nichts mehr an (das Problem ist von allen Mailboxen nur bei mir, weil nur ich auf diesen Provider laufe).

Niemand hat gestern da etwas da in der Einstellung verändert.

Meldung ist: Möglicherweise gibt es ein Problem mit dem Mail-Server oder dem Netzwerk. Prüfe die Einstellungen für den Account „name@tralala.blabla.com“ oder versuche es erneut.
Der Server meldet den Fehler: Der Server „mail.tralala.blabla.com“ hat eine Verbindung über die Standardports verweigert.\

Mehrmals probiert, es ist jetzt über 24 Stunden so.

Desweiteren gibt er bei der Suche nach der Ursache unter Passwort/Account an, es nicht kontrollieren zu können.(siehe Screenshot)


ich habe schon versucht einen neuen Account einzurichten, dann hatte ich aber zwei...den neuen schnell gelöscht.

« Letzte Änderung: 23.11.18, 20:50:49 von z|p »

Antworten zu Mail-Account „auf einmal" ohne Verbindung vom Webmailserver:

Der Server meldet den Fehler: Der Server „mail.tralala.blabla.com“ hat eine Verbindung über die Standardports verweigert.

Dann hat Dein fremdländischer Mailprovider vielleicht auf andere Ports umgestellt? Stichworte SSH oder TLS.
Die Einstellungen dazu sollten auf der Provider-Site zu finden sein.

LG
 :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

;-)

« Letzte Änderung: 23.11.18, 20:59:27 von z|p »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ n d:  Zum Provider: Ohne erst in einer Mail seine Kunden zu informieren?
Fände ich komisch. War vorhin auf der Seite und habe versucht, die Einstellung (nach Anleitung vom Provider)"rein" mit POP und "raus" mit SMTP zu kontrollieren.

Allerdings komme ich an diese Fenster nur, wenn ich einen neuen Mail-Account anlege- das ist doch auch seltsam.
Oder bin ich in der falschen Abteilung unterwegs Mac OS 10.14.1 ?

Das OS ist ok und sollte auch funktionieren.
Der Provider sollte aber auch ohne Anmelde-Infos die nötigen Einstellungen veröffentlichen.
Da würde ich nachhaken.
 :)
 ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und warum sind zwei andere Mailadressen mit demselben POP-Server mit grünen Punkt, wie ich gerade festgestellt habe alle mit 110 als EingangsPort? Alle online, während meine Adresse offline ist?  [???]
Habe denen beim Provider mal eine kurze Mail geschrieben, jetzt ist erst einmal Wochenende.. ;-)

LG  z|p

P.S. : Tatsächlich musste ich über Mail/Account/... bis ich an die passende Info „dran kam".
Über Systemeinstellungen/Accounts.. kam ich nicht an meine Info wegen der Ports....   und sonst sehen die Fenster sich so ähnlich.

« Letzte Änderung: 23.11.18, 21:32:24 von z|p »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So,endlichgelöst.

Anstelle Benutzername

habe ich jetzt Benutzername@tralala.blabla.com ausgefüllt

und als Host anstelle mail.tralala.blabla.com
steht jetzt beim Eingangsserber pop3.tralala.blabla.com

Es funzt!

Komisch ist blossm, dass die Mails von jetz auf gleich letzten freitag nicht mehr reinkamen.
Und jetzt beim Ändern im Mail-Account-Fenster hat es beim Mac auch dreiMal gedauert, bis er die Veränderung akzeptierte. Glücklicherweise hatte ich diese Nichtakzeptanz gestern zum Thema in einem Mac-Forum gelesen, diese Schwäche beim Mac. Dann macht man es eben vier Mal, bis es dann doch klappt.

« Letzte Änderung: 24.11.18, 19:47:03 von z|p »

« Boot Camp und Windows 95??Mac Pro Early 2008 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!