Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: usb-stick nicht auf desktop angezeigt

Wer kann mir sagen, was zu machen ist, wenn auf einem Mac G4 Digital Audio ein usb-speicher nicht spontan angezeigt wird. Auch mit "Neustart" kommt er nicht auf den Schreibtisch. Erst bei Auschalten und echtem Neustart erscheint er. Ach ja, das OS ist 10.2.8

christoph


Antworten zu Mac OS X: usb-stick nicht auf desktop angezeigt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Kannst Du den Stick im System-Profiler sehen?

Über das Festplatten-Dienstprogramm solltest Du ihn auch mounten können.

Wenn der Stick ausschließlich am Mac verwendet wird würde ich versuchen ihn am Mac zu formatieren (Daten vorher natürlich sichern!).

Ja, im Systemprofiler wird das Teil angezeigt.
"Leider" brauche ich es für den Datenaustausch mit Fensterrechnern. Das mit dem Mounten muss ich mal problieren.
Komisch ist jedenfalls, dass nach "echtem" Neustart das Teil auf dem Schreibtisch liegt.

Herzlichen Dank jedenfalls für die Info!!!
Christoph

Vielleicht hilft es schon, den Stick am Mac DOS zu formatieren (Festplattendienstprogramm - Löschen - Volume-Format: MS-DOS).

Windows kommt mit der Formatierung klar und die Beschränkung auf Dateien <4GB ist auf nem Stick eher uninteressant...

Vielen Dank, Leute  :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
(Festplattendienstprogramm - Löschen - Volume-Format: MS-DOS).

Nach der Option hab ich mir den Wolf gesucht. Die Lösung: Es wird einmal der Stick angezeigt und darunter das Volume. Klickt man das Volume an, kann man nur HFS+ und UFS formatieren. Klickt man das physikalische Laufwerk an gibts auch DOS.

Danke tweedle!  :D

« Mac OS X: Fehler beim Importieren weil zuweing SpeicherMac OS X: bundle 10.3.5 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!