Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: Adressbook lässt sich nicht öffnen

Hallo

Nach dem ich Mac OS X 10.3 installierte, startete mein Mac sehr langsam.  Ich befolgte einen Ratschlag den ich hier in  diesem
Forum gelesen habe. Ich entfernte –wenn ich nun wüsste was – einen oder sogar zwei Erweiterungen aus Fontsordner und das war es.
Der Mac wurde zwar schneller dafür stieg das
Adressbook vollkommen aus.
Wenn irgendjemand eine Problemlösung weiss bin ich sehr dankbar.


Antworten zu Mac OS X: Adressbook lässt sich nicht öffnen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du hast mit Sicherheit, die System Helvetica oder Monaco deaktiviert.
Aktiviere die wieder, dann klappts auch mit dem Adressbuch.
:-)

Lieber XrevolutionX

Danke für dein Tipp, das Adressbook funktioniert wieder
Tamo


« Mac OS X: gelöschte DateienMac OS X: Windows / SMB Netzwerkproblem: Alias ... konnte nicht geöffnet werden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...