Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Trojaner TR/DROP.Small.XL und auch TR/DROP.ZLOB.FK1

 TR/DROP.SMALL.XL (Troj. Pferd)  Von Bernd E.    am 18.06.06 00:32 
 
 
 
Mein Antivir-Programm sagt mir über Found dass
diese Datei ein trojanisches Pferd ist und sich befindet
auf C:Windows\System32\QIKUB.DLL
Ich habe auf Datei löschen gedrückt.
Habe danach aber nochmal auf C nachgesehen und die Datei ist immer noch da.Daraufhin habe ich versucht die Datei im verzeichnis zu löschen, aber da kommt die Meldung Datei nicht löschbar.
Kann mir jemand bitte sagen was ich jetzt machen soll??? Auch per Dos Befehl del C:... ging das löschen nicht.
 



Antworten zu Trojaner TR/DROP.Small.XL und auch TR/DROP.ZLOB.FK1:

Im abgesicherten Modus auch schon versucht?
PC neu starten, vor dem Windows-Logo mehrmals [F8] drücken.

Ansonsten scann mal hiermit:

  • Panda Online Scan
    (desinfiziert Viren/Würmer/Trojaner,
    wird Spyware gefunden entferne diese bitte mit Spybot oder ewido)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

1. Lösche bitte deinen Browser Cache  und alle sonstigen Temporären Dateien.
Benutze dazu einfach die Freeware CCleaner.
http://www.ccleaner.com/ccdownload.asp
Setze bei den Einstellungen unter dem Reiter von Windows  und Anwendungen alle möglichen Häckchen und führe CCleaner aus.

2. Lade dir die kostenlose Software von Ewido herunter.
Ewido Anti-Malware, ca. 7,6 MB (nur Win 2000 und XP). http://www.ewido.net/de/download/                                         

3. Installiere es (Bei der Installation bitte nicht den Hintergrundwächter aktivieren).
Nach der Installation der Software ist unbedingt noch das Update einzuspielen.
Einfach in der Software auf Update klicken.

4. Um eine optimale Überprüfung mit dem Tool zu gewährleisten, sollte der PC ausschließlich mit der folgenden Anweisung gescannt werden.
- PC vom Netzwerk und Internet trennen.
- Die Systemwiederherstellung deaktivieren  (Nur Windows XP und ME).
- PC im abgesicherten Modus starten.
Für den Punkt 2 und 3 findet man hier eine Anleitung. http://www.bsi.de/av/texte/wiederher.htm

5. Die Antimalware-Software starten und eine komplette Überprüfung des Systems vornehmen. Bei einer erkannten Infektion sollte den Anweisungen der Software gefolgt werden. Die Meldungen Tracking-Cookies sind harmlos.
6. PC wieder normal Starten und die Systemwiederherstellung aktivieren
 
7. Zur Kontrolle prüfe deinen PC dann mal mit dem BitDefender Online Scan.
http://www.bitdefender.de/bd/site/page.php#

Auch der HijackThis-Log ist sehr nützlich.
Er liefert steht’s wertvolle Informationen über den Zustand deines System und
kann das eine oder andere Problem auch lösen.
http://www.mmdirect.de/downloads/hijackthis_199.zip
Dann mache Folgendes:
Drücke in hijackthjis auf  `“Scan and save a Logfile“, ein Logfile erscheint.
Kopiere nun das komplette Logfile hier rein: http://www.hijackthis.de
Markiere in hijackthis alle Dateien, die dir die Online Auswertung
als Böse angezeigt hat.
Jetzt musst du nur noch auf Fix Checked drücken.

Führe auch  hijackthis im Abgesicherten-Modus und mit deaktivierter Systemwiederherstellung aus.

Wichtig!
Wenn die Scanner was finden, dann poste bitte die Scan-Protokolle.
Auf jeden Fall auch das HijackThis Logfile.


« Freeware VirenscannerAd-Aware SE »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Trojaner
Als Trojanisches Pferd, kurz auch Trojaner, versteht man Computerprogramme, die getarnt von einer nützlichen Anwendung, ohne Wissen des Anwenders im Hintergrund Scha...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...