Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

SPAM-Mails

Hallo, täglich bekomme ich etliche SPAM-Mails, die ich bei FREENET dann als SPAM melde und anschließend lösche. So sollte doch vermieden werden, dass diese wieder kommen. Doch ich erhalte weiterhin viele SPAM-Mails. Kann man dass nicht verhindern, dass die SPAM's, die man erhält, nicht mehr wiederkommen?

Danke und Gruß

Jörg



Antworten zu SPAM-Mails:

Hi!

Im Grunde kannst Du es nicht verhindern, wenn Deine Emailadresse einmal öffentlich bekannt ist.
Was Du machen kannst : installiere Dir entweder ein Spam-Filter-Programm oder benutze ein Emailprogramm, das so eine Funktion eingebaut hat, z.B. Mozilla Thunderbird, wobei ich letztere Möglichkeit auch aus sicherheitstechnischen Gesichtspunkten empfehle.

Thunderbird benutzt den integrierten Spam-Filter (dort als Junk-Filter bezeichnet) und untersucht eingehende Emails nach bestimmten Regeln. Diese Regeln muß das Programm allerdings erst lernen. Deshalb muß der Anwender in der ersten Zeit ein wenig von Hand aussortieren. Spätestens nach zwei Wochen ist die Trefferquote dann durchaus beachtlich (zumindest, wenn ich meine eigenen Erfahrungen zugrunde lege).

...danke, aber macht es dann überhaupt Sinn, die SPAM Mails an FREENET zu melden? Für was ist diese Funktion dann gut?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.spamihilator.com/download/index.php

Hier ein Anti-SPAM Tool!
Hoffe konnte helfen!;)

"aber macht es dann überhaupt Sinn, die SPAM Mails an FREENET zu melden"

Hmm, eher weniger. Auf der einen Seite wird auch Freenet nur sehr wenig gegen einen speziellen Spammer unternehmen können, da diese Jungs (und Mädels?) nur sehr schwer zu fassen sind. Sie können das Zeug von jedem Rechner verschicken, den ein ahnungsloser Anwender denen bereitstellt (Stichwort: Botnetz).
Auf der anderen Seite bräuchten die wohl kaum User-Feedback, um festzustellen, welche und wieviele Spam-Mails reingekommen sind.

Ich habe bei solchen Angeboten manchmal das ungute Gefühl, daß dies einfach nur der Beruhigung des Kunden dient.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Abhilfe wäre eine "Positivliste" beim Provider , alle die drinstehen werden weitergeleitet. Alle anderen gehen ins Spamfach , müssen dort ggf aussortiert werden als "NoSpam" .
Leider lässt auch TONL alle Header durch und das als GELESEN !!
Damit weiss der Spammer , dass die Adresse OK ist ...  >:(>:(>:(


« Virus ??Internet Langsam:( »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
SPAM
Als SPAM bezeichnet man unerwünschte Werbe-eMails, die man bekommt sobald man seine eMail-Adresse in bestimmten Formularen angeben hat. SPAM ist eigentlich die Bezei...

Directory
Ordner im Dateisystem eines Computers. Siehe auch Ordner ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...