Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows Vista: texteingabe wird einfach gelöscht, fenster gehen von selber zu

hallo

hab folgendes problem, mein computer macht was er will wenn ich ein fenster öffne macht er es selber zu bevor ich was eingeben kann, wenn ich mich irgendwo anmelden will werden zahlen oder buchtstaben einfach wieder gelöscht
kann mir jemand helfen
hab ein fujitsi amilo mit windows vista ultimate
danke


Mein Computer-System:
   
Installierter Arbeitsspeicher (RAM): 2 GB



Antworten zu Windows Vista: texteingabe wird einfach gelöscht, fenster gehen von selber zu:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meine Meinung ...:

Generell ...
sollte man seine Daten nach Befall sichern ,und den PC neu aufsetzen (Formatieren & Installieren) .....


------------------------------------------------------------------------
  VORHER .... ggf den gröbsten Müll entsorgen ....:
------------------------------------------------------------------------

zuerst : Browsercache & Cookies löschen

Plattenbereinigung machen zum löschen aller temporären Dateien
Zubehör .....oder :
Arbplatz , Rechtsklick auf die Platte , Eigenschaften ,Bereinigen

danach ( nur 32 Bit Version) ... 64-Bit = Fehlerhaft !
HijackThis , im Normalmodus !
Log  hier posten.

dann :
MalwareBytes  Vollscan im Normal-Modus machen....
Achtung : Vor Scan >> 1x "Update" anklicken ...  !

Log   hier posten.

------------------------------------------------------------------

Viren-Vollscan machen im abges. Modus mit DEINEM Virprog.  und zusätzlich mit MRT ....

Denn im Normalmodus sind etliche Dateien gesperrt .
Außerdem verstecken sich welche ggf in der Systemwiederherst.
Vor dem Scan dort unter SYSTEM die Systemwiederherstellumg AUS ,
(vorsicht, alle Punkte sind dann weg)

---------------

Systemwiederherst. wenn OK = wieder AN
Normalstart und Systemwiederherstellungspunkt setzen .


===================================
HijackThis :
http://www.computerhilfen.de/info/hijackthis-anleitung.html
http://www.hijackthis.de/     <<< Download & Auswertung


--------------------------------------------------------------------

MalwareBytes  :

http://www.malwarebytes.org/

http://malwarebytes-anti-malware.softonic.de/

http://www.computerhilfen.de/info/malwarebytes-anleitung.html

---------------------------------------------------------------------

Abgesicherter Modus:
Beim Start des PC  mehrfach die F8 drücken , spätestens beim  PIEP
des schwarzen Schirms mit dem Blinkstrich ....

Alternativ :
msconfig  <<< ausführen , dann Diagnosestart wählen .
Später wieder auf "normalen Systemstart" umstellen !!

-----------------------------------------------------------------------

Vista:           *** SysWdh.jpg ***   Bild unter Hilfe.pic
SYS-WDH AN/AUS in Vista ... in Syst-Steu.: "Computerschutz eingebe bei Suche.
Dann  auf "ein-ausschalten" & Haken bei Platten raus ...
 

Zitat
wenn ich ein fenster öffne macht er es selber zu bevor ich was eingeben kann
Da vermute ich mal. daß auch die vorgeschlagenen Überprüfungen verhindert werden.

In solchem Fall würde ich als erste Handlung auf einem sauberen PC (frei von Schadsoftware) eine AV-Notfall-CD erstellen, damit booten und die erkanntren "Angreifer" erledigen - danach den Algorithmus abarbeiten wie @HCK aufgelistet hat. (Der Aufruf des BIOS-Bootmenü klappt sicher noch.)

Image einer AV-Notfall-CD hier - http://www.free-av.de/en/tools/12/avira_antivir_rescue_system.html
Die ist tagesaktuell !
 

« norton internet securityWindows Vista: Habe ein Problem mit DCOM-Server-Prozessstart, wie löse ich das? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!