Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

AVG mit oder ohne Spybot

Hallo,bin grad umgestiegen von Avira auf AVG Free,dort ist ein AntiSpy mit integriert.Lass ich jetzt Spybot SD trotzdem mitlaufen od. macht das keinen Sinn,od.behindern sich beide dann sogar?



Antworten zu AVG mit oder ohne Spybot:

Hab auch geglaubt Spyboot ist das Ultimatve Tool ::) bin aber eines besseren belehrt worden. Kurzum wirf Spyboot über Board frist Systemleistung und bringt neben AVG keine Vorteile. Du bist Sicher.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Spybot ist nicht schlecht in Immunisierung .
Das allerdings haben die aktuellen Browser auch schon .
Ich hab nur den Teatimer als Warninstrument gegen REG-Änderungen eine Zeit lang genutzt.

Kann man weglassen .

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde Spybot entfernen und evtl a-squared installieren, ist jedenfalls besser...

LG

zzbaron

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..beim AVG würde ich dir raten nur ihn zu nutzen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
beim AVG würde ich dir raten nur ihn zu nutzen
AVG<->Avira:
Die schwächsten Programme ihrer Art, zumindest in der Free-Version.

Kaspersky (auch als CB-Edition  ;) ) oder Panda Cloud, sonst gibt es aktuell keine Alternativen (als Free-Version, wohlgemerkt!!).

Ebenfalls gut: Avast, leider etwas hohe Speicherauslastung.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

AVG<->Avira
stimmt nicht denn Avira ist bei mir noch nie gelaufen...denn das verdammte Schirmchen ging nicht auf.
und vorher hatte ich Kaspersky (free)
und hatte seit der Zeit/bis jetzt keine Probleme..also kann er so schlecht nicht sein..doch ist der AVG für ungeübte User ungeeignet (sage ich aber die ganze Zeit) 

« Letzte Änderung: 02.03.10, 18:04:12 von copy »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
stimmt nicht denn Avira ist bei mir noch nie gelaufen
Folglich stimmt meine Aussage:
Zitat
AVG<->Avira:
Die schwächsten Programme ihrer Art, zumindest in der Free-Version.
Du solltest deine Beiträge also zuerst überdenken / nachlesen, bevor du postest, @copy ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..wie du meinst denke Diskussionen darüber währen da eh sinnlos.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Carpenter

AVG und Avira Free als schlecht zu bezeichnen ist falsch!!

Sind von der Scan Engine her genauso wie die Kaufversionen.

Wenn en Schädling gefunden wird ist es eh schon zu spät. Von daher ist es eigentlich egal ob Kaufversion ob Free Version.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe nun schon einige male gelesen, man solle Spybot Search&Destroy weglassen.
Allerdings nur immer die Behauptung, "man solle das". In noch nicht einem einzigen Falle wurde dazu eine nachprüfbare Begründung dazu geliefert.
Mich würde das nun mal konkret interessieren:
Was gibt es gegen Spybot Search&Destroy einzuwenden?

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sinnvoll an Spybot S&D ist nur der TeamTimer! Aber auch da nervt es wenn man 1000 mal klicken muss um was zu installieren. Außerdem hällt der TeaTimer die Schädlinge auch nicht davon ab sich in die Registry zu schreiben!! Und bei der Malwarebereinigung ist der TeamTimer ne dicke Blockade!!

Ressourcen schonend ist er übrigens auch nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist wieder nur eine Behauptung.
Ich bin durchaus kein Neuling, weder in der PC- Technik, noch in der Elektronik - und ich kann beim allerbesten Willen derartiges nicht feststellen.
Denn sonst hätte ich nicht gefragt.
Den TeaTimer benutze ich übrigens nicht...
Ich warte noch auf eine exakte Begründung, die ich nachprüfen kann.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also nichts.
Weder hier, noch in anderen Foren. Es wird zwar von (meist Fachunkundigen) etwas behauptet, begründet wird es nie.
Es scheint so zu sein, wie üblich - einer behauptet etwas, einfach so, ein anderer liest es und macht es sich zu eigen - es ist ja so schön einfach.
Und gibt das weiter - nun findet man schon 2 Einträge bei Google.
Letztendiglich steht diese unbewiesene und unbegründete Meinung überall zu lesen und wird zur Wahrheit erhoben.
Wie so vieles hier in "Antivirus - Sicherheit".

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..nutze es nicht (Spybot S&D)
mir ging es um den AVG(freeware) und der hatte nach einer Zeit(hat lange gedauert(1Jahr)) Probleme mit dem Windowsdefender/..hab ihn immer manuel eingeschaltet was dann auch ging..doch bei jedem Neustart das selbe..da mein Rechner in der Werkstatt war bekam ich ihn mit deaktivierten Windows Defender zurück und habe diese Einstellungen behalten ;);D


« Virenscanner?Windows XP: TR/Dldr.Zlob.yne ??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...

Keyboard
Ein Keyboard ist ein elektronisches Tasten-Musikinstrument, das ähnlich einem Klavier aufgebaut ist. Es enthält schwarze und weiße Tasten zum Spielen...