Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

*.exe soll geöffnet werden mit..?

Hallo alle zusammen,

meine Freundin hat mir heute mit Schweissperlen auf der Stirn ihr Notebook gegeben (mal wieder). So hatte sie gestern wohl einen Stick bekommen, bei dem der Autostart von Avast Antivirus geblockt wurde. Es erschienen mehrere (für sie) kryptische Fehlermeldungen. Sie hat den Stick sofort abgezogen.

Nun ist es jedoch so dass seitdem durch die Bank alle Programme sich nicht mehr starten lassen. Windows fragt bei der Ausführung einer .exe mit welchem Programm diese geöffnet werden soll.

KB950505 habe ich bereits durchgeführt, jedoch ohne Erfolg. Problematisch an der Sache: Selbst Windowsanwendungen die Standardmäßig gestartet werden wie rundll32.exe, explorer.exe etc. starten nicht mehr. Somit kann ich nichts installieren oder anderweitig ausführen. Das Problem äussert sich im abgesicherten Modus genauso.

Windows neu installieren bleibt jedoch die letzte Option.

Hat wer noch eine Idee??

Edit: Dateien wie *.pdf, *.docx usw lassen sich öffnen und starten auch mit dem entsprechenden Programm. Wenn dieses aber weitere *.exe nachlädt, kommt in diesem Fall auch wieder die o.g. Fehlermeldung...

« Letzte Änderung: 18.05.14, 13:54:20 von Marius85 »


Antworten zu *.exe soll geöffnet werden mit..?:

Die Festplatte mit einer bootfähigen Version von Kasperky-AV-Notfall hast du bereits durchgeführt?
Schadsoftware (soweit vorhanden und evtl. noch aktiv) sollte in erster Instanz beseitigt werden.

Vielleicht lassen sich danach noch persönliche Daten auf ein anderes Medium (Stick / externe HDD) kopieren / sicherstellen.

Um eine Neuinstallation wirst du dich (sie sich) kaum drücken können.
Erst wenn die Systempartition gelöscht und neu eingerichtet und formatiert ist, kann von einem "Sauberen Datenträger" - bereit zur Aufnahme einer Neuinstallation oder Rücksicherung eines vorhandenen Image geprochen werden.

http://support.kaspersky.com/de/viruses/rescuedisk
(Auch die Anleitung zum Programm lesen und auswählen wie das Rettungs-System erstellt wird auf CD oder Stick)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke, an den Scan via Rescue-CD hatte ich auch schon gedacht, aber ich hielt es für ein reines Registry-Problem, da nur *.lnk und *.exe betroffen sind. Auch werde ich nicht aufgefordert irgendwelche Forderungen per Ucash etc zu bezahlen. Der Taskmanager zeigt soweit auch nichts an und ist auch nicht gesperrt. Ich werde aber pro Forma mal die Disk auf einen Stick exportieren und mich dann nochmal melden, wenn der Scan abgeschlossen ist.

Danke schonmal vorab!!  :)

Zitat
So hatte sie gestern wohl einen Stick bekommen, bei dem der Autostart von Avast Antivirus geblockt wurde. Es erschienen mehrere (für sie) kryptische Fehlermeldungen. Sie hat den Stick sofort abgezogen.

Wer nach solcher Beobachtung die Auswirkung von Schadsoftware als unwahrscvheinlich ansieht - der trägt selbst Schuld an den Folgen...!!!
Es sollte schon als erste Vermutung von Schadsoftweare ausgegangen werden, wenn aus unerfindlichen Gründen (ein sowieso schon nicht besonders leistungsfähiges) AV-Programm blockiert wird.

Wird keine Schadsoftware gefunden, kann im Nachgang noch immer getestet werden ob die Zuordnung der Dateitypen in der Registry beeinflußbar ist (wieder mit den korrekten Schlüsselwerten verbunden werden kann).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nunja, ich habe es ja auch nicht kategorisch ausgeschlossen ;) Normalerweise kenne ich mich recht gut aus und habe bis dato Avast als recht sicher (von den kostenlosen Scannern) empfunden. Entscheidend ist ja an für sich nicht, wie gut der Scanner ist, sondern wie sich der User vor dem Bildschirm verhält. Meine Freundin wird jedenfalls nun nur noch eigene Sticks verwenden...

Vielleicht hilft dieser Beitrag, nach dem Vollscan, das System wieder "In den Griff" zu bekommen...:
http://www.trojaner-info.de/report_sub7.shtml
(Möglichkeiten zur manuellen Änderung in der Registrierungsdatenbank sind da verlinkt)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

direkt zum kopieren ...

lnk / exe verstellt :
http://www.windows-7-forum.net/windows-7-fehlersuche-fehlerbehebung/14668-zuordnung-dateierweiterungen-wiederherstellen.html

--------------------------------------

Alternativ ...:

im abges. Modus : SYS-WDH auf Vortag des Fehlers .
falls die .EXE da nicht geht ... ggf  so versuchen ...

Win7 :
C:\Windows\System32\rstrui.exe   mal als ...
C:\Windows\System32\rstrui.com  kopieren !!

Dann über Start , Ausführen die   rstrui.com   starten  <<< !!

Versuch macht KLUCH ... oder so ...

« Letzte Änderung: 18.05.14, 16:01:57 von Ava-Tar »

Zuordnung der Dateierweiterungen wiederherstellen
http://www.windows-7-forum.net/windows-7-fehlersuche-fehlerbehebung/14668-zuordnung-dateierweiterungen-wiederherstellen.html
(mit integriertem downloadbaren zip-Archiv mit schon erstellten Reg-Dateien /als Vorlage für händische Manipulationen))

Na - nun hat sich Ava-Tar inzwischen noch geäußert (während ich noch die Tastatur quälte) - da ist mein Link auch schon mit verarbeitet -> hat aber nu7r Wirkung, wenn man die ersten Schritte abarbeitet wie in den Lösungen des Trojanerboard beschrieben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Konnte dich ja nicht sehen als Gast .

Aber meine Signatur hilft dir sicher ...   ::)8);D

Zitiere :
Ich bin hier nur der Lückenfüller.
Antwort nur gültig bis SPITZWEG kommt !
Ende ...

Ich bin hier nur der Lückenfüller.
Antwort nur gültig bis SPITZWEG kommt !
Ende ...
... wenn du dich so siehst - bitte schön.
(Jeder Leser wird sich einen eigenen Reim darauf machen...  ;) )

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für die Hilfe! Kaspersky hat tatsächlich nichts gefunden, die Registry waren einfach nur zerschossen. Keine Ahnung wie sie das hinbekommen hat. Nach dem Scan die .reg von vom o.g. Board genommen und fertig. Wenn ich das von Anfang an gewusst hätte  ;D Das einzige was noch ein bisschen nervt ist, dass das Symbol der Programme nicht mehr das Richtige ist (stattdessen weißes Blatt). Ein paar Programme konnte ich selbst fixen, beim rest wird sie wohl damit klarkommen müssen. Ich gehe jetzt nämlich erstmal ins Bett.

Beste Grüße und vielen Dank für eure vorbildliche Hilfe!!

Edit: Das letzte Problem hat mir einfach keine Ruhe gelassen. Gerade die cache Datei der Icons gelöscht. Nun sollte wieder alles tutti sein :)

« Letzte Änderung: 18.05.14, 23:30:48 von Marius85 »

« Welches Programm nutzt InternetMalicious File »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!