Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Virenschutz unter Vista?

Hallo,
habe bisher für meinen Laptop Dell Inspiron 1750 (Vista Home Premium) Antivir als Virenschutzprogramm verwendet. Offensichtlich wird es schon längere Zeit nicht mehr aktualisiert.
Was kann man noch nehmen? Funktioniert das Windows Security Essentials noch oder gibt es eine andere Empfehlung?
Danke Wolf



Antworten zu Virenschutz unter Vista?:

Vista kannst du in die Tonne treten. Das ist ab April genauso tot, wie Windows XP es schon seit 2014 ist. Weg damit. Da hilft auch kein Virenscanner mehr, der sowieso komplett überbewertet wird.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Virenscanner in die Tonne
Welchen Tipp hast Du dann???

Zuerst empfehle ich dir meine Biträge richtig zu lesen. Ich sprach davon, dass du Vista in die Tonne werfen sollst (dass die meisten Virenscanner auch Mist sind ist hier nur zufällig richtig), wurde auch begründet. Du musst also Vista durch ein aktuelleres Betriebssystem (OS) ersetzen, mindestens Windows 7 oder du nimmst ein aktuelles Linux wie zB Ubuntu MATE.

Und nein, ein Virenscanner kann die gesunde Basis, bestehend aus vernünftigem OS, welches ständig mit Updates versorgt wird, NIEMALS ersetzen.

Zudem werden diese Dinger extrem überbewertet. Diesen Schutz können die aber garnicht bieten, auch wenn das noch so oft runtergeleiert wird von den Firmen die diese Dinger "herstellen". Dazu empfehle ich folgende Artikel:

https://heise.de/-3609009
https://www.golem.de/news/antivirensoftware-die-schlangenoel-branche-1612-125148.html
http://www.tamagothi.de/2015/06/10/aus-aktuellem-anlass-antivirus-schlangenoel/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Cosinus,ich habe  den Beitrag gelesen. Muß  aber  vorher  sagen, dass ich  ein totaler  Anfänger bin.
Also  Schwierigkeiten  mit der Computer Sprache  habe.
Ich lese und  kann  mit  den Bezeichnungen mitunter  wenig anfangen.Ich freue  mich auch wenn mir   ein  User  meine Fragen  nicht  so übel nimmt.
Manche Leute  hier im Forum erklären    aber  auch alles  so nett und mit  Geduld
Auf meinem  Laptop  habe  ich   eigentlich   fast keine Programme,da ich  diesen Lapi nur für Mp3 Musik benutze und trotzdem sind  0ber  42  GB drauf
Danke für die Antwort Waldi

Wenn du keine speziellen-windows-only Dinge machst, also nicht auf Software angewiesen bist, bei der der Hersteller meinte, sie nur für Windows zu programmieren, dann kannst du problemlos auf Linux gehen. Eigentlich müsste man es anderes formulieren, du solltest Linux präferieren. Denn Windows hat IMHO deutlich mehr Nachteile als Linux. Die Wartung, das Einspielen von Updates ist da erheblich besser gelöst als unter Windows. Und Software muss man sich nicht wie bei Windows von irgendwo aus dem Internet zusammensuchen, sondern installiert sie konkret über einen sicheren Mechanismus (Paketverwaltung) lies mal https://wiki.ubuntuusers.de/Einsteiger/

Vista ist in wenigen Wochen tot, wird dann eingemottet. Es läuft zwar weiter, bekommt aber keine Updates mehr von Microsoft. So ein System sollte man nicht mehr weiter verwenden, wenn überhaupt dann nur noch OFFLINE. Aber das ist eine faule Notlösung wenn man weiß, dass man alles mit einem aktuelleren OS machen kann.

Was reitest du da so auf deine 42 GB herum  ::)

1. ist diese Datenmenge für heutige Platten ein Witz
2. fehlt der Bezug zu dieser Angabe - das gesamte System, ein bestimmter Oder oder was genau ist da 42 GB groß?
3. wird der Windows-Ordner mit der Zeit nicht gerade kleiner - meine W7-VM mit ein paar Programmen und so gut wie keinen Daten nimtm fast 60 GiB in Beschlag  ;D
4. Musikdateien belegen auch Platz - oder liegen die bei dir auf externen Medien oder gar in der Cloud?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« Sicherheitsrisiko : Western-Digitals-NAS-MyCloud-verrammeln !!unerwünschte Emails »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Dell
Dell ist ein US-Amerikanisches Unternehmen mit dem Hauptsitz in Round Rock, Texas, das Computer-Hardware herstellt. Die Produktionspalette von Dell reicht von Speichersys...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...