Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

W32Spybot.Worm infiziert mehrere Dateien??

Hallo, mein Rechner hat seit einiger Zeit die Seuche.

Hab mir wohl einen Virus eingefangen. Und den nicht zum ersten mal. Den ersten habe ich vor ca 3 Wochen bekommen und heute den letzten.
Virus: W32Spybot.Worm
Infiziert sind durch diesen Wurm die Dateien:
msnin.exe
SPOOLSVD32.EXE
TFTP3836
die sich alle im Ordner:
C:\Windows\system32
befinden sollen. Allerdings kann ich keine dieser Dateien in dem Ordner finden. Oder hat mein Virenscanner (Norton Antivirus (aktualisiert)) diesen isoliert?? Komisch ist auch das die letzte Datei keine .EXE Datei ist, obwohl in der Virenbeschreibung steht, das dieser Wurm nur exe Dateien infiziert.
Ich habe bereits nach den besagten Dateien im Internet gesucht, doch leider kann ich nichts besonderes dazu finden. Von daher gehe ich davon aus, das diese wohl nicht wichtig sind und zu windows dazugehören.
Deshalb meine Frage:
Kann ich die o.a. isolierten Dateien entgültig von meinem Rechner löschen?
Wodurch kommt dieser Wurm auf meinem Rechner?? Auf meinem Rechner habe ich Norton Antivirus und Zonealarm als Firewall.. Reicht ja wohl nicht aus!!Hab gehört das man mit einem Router wohl eine Menge vor einem Netzwerk abfangen kann, stimmt das??
Was gibt es sonst noch für möglichkeiten, meinen Rechner dauerhaft Virenfrei zu halten?? (Ok,das man keine 100%garantie geben kann ist klar)

So, Fragen habe ich jetzt auch wohl genug gestellt. Hoffe mir kann jemand auf die Fragen antworten.

Vielen Dank schon mal im vorraus

Gruß HM



Antworten zu W32Spybot.Worm infiziert mehrere Dateien??:

Der Router wird nichts nützen : 1. Firewall von MS aktivieren (vor SP2 in jeder DFÜ) , und dann System auf aktuellen Stand bringen ( SP1 + alle Sicherheitsupdates )

« Letzte Änderung: 14.10.04, 18:25:03 von hckroll »

« spybot hat fund gemacht! was nun? bitte hilfe!!!Trojaner TR/SPY.Briss.H.2 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!