Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Virusbefallene Datei C:\WINDOWS\SYSTEM ohne weiteres Löschbar!?

Hallo,

hab mir jetzt einen neuen besseren Virenscanner installiert und prompt einen Virus gefunden. Der Virus sitzt im Ordner C:\WINDOWS\SYSTEM. Ein Kumpel hat jetzt gemeint das ich die befallene Datei im SYSTEMordner nicht einfach löschen kann, da es mir passieren kann das danach gar nichts mehr funktioniert. Stimmt das oder kann ich die Befallene Virusdatei ohne bedenken löschen.

MFG Johnny.Walker



Antworten zu Virusbefallene Datei C:\WINDOWS\SYSTEM ohne weiteres Löschbar!?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na ja es kommt drauf an welche. Wenn es eine ist, die in WIndows nicht vorkommt kann sie bedenkenlos gelöscht werden. Falls eine Windows-Datei durch ein Virus ersetzt wurde brauchst du Ersatz. Wie heißt sie denn?

Die Datei heißt C:\WINDOWS\SYSTEM\WINAD2.DLL

weiß nicht ob es was macht!

Hab mittlerweile gesehen das mehrere Viren drauf sind. Einen der auch im SYSTEM ordner drin war hab ich gelöscht. Bis jetzt geht der Rechner noch einwandfrei. Hat bis jetzt eigentlich noch keine Probleme mit Viren.
Der Virus hieß übrigens TR/SysUpd.dll. Weißt du vielleicht was der für Schäden am Pc verursachen kann?

MFG Johnny.Walker

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also zu WIndows gehört die Datei nicht, kannst sie sonst auch online prüfen

Dann ggf. löschen

Hallo Braunbär !

Es könnte möglicherweise der Trojaner Trojan.QHosts
(= TR/Sysupd) sein und falls es der Kaspersky-Onlinescan auch so bestätigt, dann gibt's hier ein Removal-Tool.

 http://www.symantec.com/avcenter/FixQhost.exe

Bei http://securityresponse.symantec.com/avcenter/venc/data/trojan.qhosts.removal.tool.html
findest Du eine Beschreibung wie man das Tool einsetzt.

Bevor man das Tool nutzt muß die Systemwiederherstellung bei Windows ME bzw. XP (gibts nur bei den beiden,sonst vergessen) vorübergehend deaktiviert werden. Sonst besteht die Gefahr, daß nach dem Entfernen des Trojaners Windows den Trojaner automatisch wiederherstellt!


Für Win ME / Systemwiederherstellung deaktivieren
http://service1.symantec.com/SUPPORT/tsgeninfo.nsf/docid/2001012513122239

Für Win XP:Systemwiederherstellung deaktivieren
http://service1.symantec.com/SUPPORT/tsgeninfo.nsf/docid/2001111912274039

Viel Erfolg.


« win2000.svchost.exe 100%XXX Seiten Sperren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...