Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

AntiVir Meldung: Infizierte Datei FS452.cab. Was soll ich tun?

Ich habe meine Festplatte mit AntiVir Vers. 6 gescannt und folgende Warnmeldungen erhalten:
Datei: FS452.cab und Dc4.cab
Dieses ..,.iv enthält eine oder mehrere infizierte Dateien! Infizierte Dateien in Archiven werden nicht gelöscht.

Was mache ich nun?
Kann ich das aussitzen?
Die angegebenen Dateien finde ich auf meiner Festplatte nicht.

Wer weiß was?

Martin



Antworten zu AntiVir Meldung: Infizierte Datei FS452.cab. Was soll ich tun?:

scanne im abgesicherten Modus . Falls nicht erfolgreich :
Suche mit *name* die Dateien , dann ggf hier eintragen :
http://www.kaspersky.com/de/remoteviruschk.html
http://www.hijackthis.de/    ist auch sehr hilfreich .....

das Problem ist nur: ich finde die Dateien nicht. Sie befinden sich offenbar in Archivdateien die komprimiert sind. Gebe ich den Namen ein, werden sie nicht gefunden. Beim der AntiVir scannen werden DAteien entkomprimiert und dann angezeigt aber halt nicht gelöscht.

Lauert da eine Zeitbombe auf meiner Festplatte?

Was kann ich tun?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Datei: FS452.cab und Dc4.cab


Hallo,

hast du nach diesen Dateien gesucht. Dies sind bereits Archivdateien.

Ja ich habe die Namen genau so eingegeben aber im Windows-Explorer werden sie nicht gefunden.

Was soll ich tun?

Martin

Hi,
das Problem hatte ich bei ME.

Im Explorer unter "Extras" Ordneroptionen aufrufen.
Unter "Ansicht"
Häckchen bei "Alle Systemsteuerungsoptione und Ordnerinhalte anzeigen"
Häckchen bei "Geschützte Systemdateien ausblenden" entfernen
und "Alle Dateien und Ordner anzeigen" aktivieren.

Danach müsste unter C:\_Restore der Ordner "Archive" sichtbar sein, den löschen.
Da ich jetzt nicht weiss, welches win du benutzt, übertrag das obige mal auf dein System.

Gruss PAN

Mein Computer läuft mit ME. Nach den Änderungen werden die Dateien aber immer noch nicht gefunden.
Abe grundsätzlich mal: Kann ich die Dateien gefahrlos löschen oder muß ich dann befürchten, daß das System nicht mehr läft?
Martin

hi,

kannst alle dateien im _restore/archive gefahrlos löschen, lass danach dein vieren-prog nochmal laufen und sag hier bitte mal bescheid obs geklappt hat.

hm - ich bin leider nur ein recht ahnungsloser Anwender meines Computers.
Wo finde ich das "_restore/archive"?

Martin

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

versuch es mal so:

Windows Me (Millennium Edition):
Gehen Sie zu «Start/Einstellungen/Systemsteuerung». Machen Sie das Symbol namens «System» ausfindig. Sollte «System» nicht angezeigt werden, müssen Sie allenfalls noch auf «Alle Systemsteuerungsoptionen anzeigen» klicken. Doppelklicken Sie nun «System».

Wechseln Sie ins Register «Leistungsmerkmale» und klicken Sie auf die Schaltfläche «Dateisystem». Nun wechseln Sie ins Register «Problembehandlung». Setzen Sie darin ein Häkchen bei «Systemwiederherstellung deaktivieren» und bestätigen Sie mit einem Klick auf OK. Starten

Nach dem Neustart den Virenscann durchführen !

Anschließend die Systemwiederherstellung wieder aktivieren.

Ok, habe ich gemacht. Bei deaktivierter Systemwiederherstellung wurde "FS452.cab" nicht mehr angezeigt, nach der Aktivierung auch nicht mehr. "Dc4.cab" allerdings beidemale doch.

Im AntiVir Filefinder erschienen noch folgende Hinweise, mit denen ich aber auch nichts anfangen kann.

Letzte Meldung: TR\Dldr.Mediket.S2
Datei: Dc4.cab ... eied.inf

Gefunden wurde das ganze offenbar im: C:\Recycled
 ... woimmer das auch ist.

Kannst Du mir mit den angaben weiterhelfen?
Kann jemand abscätzen wie bedrohlich die Meldung für meinen Computer ist?

Martin

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

mal den Papierkorb leeren.

Dann nochmal scannen !

B I N G O ! ! !

Das wars! Vielen Dank! Allerbeste Hilfe! Die ist ein Superforum durch Leute Wie Dich!!

Martin


« Ports freigeben? Virengefahr?Meine Accounts wieder abspeichern beim login »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!