Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

lsass wurm mein pc fährt herunter

hallo jungs!!!

Ich habe servicepack2 auf meinem computer hab heute das neue sicherheitssoftware von bilf installiert danach hat das system die ganze zeit herunter gefahren da steht jetzt immer lsass exe dann zurück zaählen und dann neustart kann mir jemand das befehl sagen wie mann die zeit zrück setzen kann das ich viren test machen kann mit abgesicherten modus hab ich ebenfalls probiert da kommt es sofort



Antworten zu lsass wurm mein pc fährt herunter:

Beim "Countdown" schnell START , Ausfüfken , shutdown -a   eintippen OK
Dann msconfig eingeben und Diagnosesastemstart anklicken . Runterfahren , beim Start landest Du im Abgesicherten Modus . Dort Virscan usw !!!
Himterher per msconfig Normalstart ggf wieder anklicken ...

Hier eine kleine Hilfe bzw. Vorschlag zur Vireninfektion Erkennung, Beseitigung und Vorbeugung für Windows XP Systeme in Stichworten, ohne Gewähr:
+ AV Cleaner downloaden, siehe unter Link 1 und 2a/b.
Die Cleaner Programme sind keine vollwertige Antivirusprogramme, sie können keine Neuinfektion des PCs verhindern!
+ PC vom Internet und/oder Netzwerk trennen
+ Für die folgenden Schritte sind Administrator-Berechtigungen zwingend notwendig!
+ Systemwiederherstellung deaktivieren
+ PC im abgesicherten Modus starten (F8 Taste beim Booten drücken, wenn dies am Bildschirm angezeigt wird)
+ AV-Scan starten, erst Norman “NgenFix“ , anschließend Trend Micro “Damage Cleanup“,
keine Installation notwendig. Ein Report über das Ergebnis des Scan wird auf dem PC gespeichert.

*** Wichtige Hinweise ***
Beide Programme entfernen in der Standardeinstellung automatisch Viren ohne Rückfrage !!!
Wer kann, sollte immer erst ein Backup seiner Daten oder besser ein Image seines Systems anlegen, bevor er mit der Aktion beginnt !!!
Schäden, wie z.B. Datenverlust oder das Betriebsystem starten nicht mehr,  können nicht ausgeschlossen werden, kommen aber nur sehr selten vor !!!
Es gibt kein Antivirusprogramm auf der Welt das alle Viren erkennt und/oder beseitigen kann !!!
Das gleichzeitige installieren von mehreren Antivirusprogrammen mit einem Echtzeitscanner ist in keinen Fall zu Empfehlen!!!

+ PC wieder normal booten
+ Windows XP auf SP2 ( bis zu 270 MB, Link 4) updaten, falls dies noch nicht erfolgt ist.
Anschließend den PC mit Internet verbinden und über die automatische Updatefunktion von Windows alle fehlenden Sicherheitsupdates installieren lassen. (können mehr als 70 MB sein)
Ist das Betriebssystem nicht auf den aktuellen Stand, können die Sicherheitslücken in Windows von Viren leicht ausgenützt werden!
Anmerkung:
Wer keinen DSL-Internetanschluss Besitz, sollte einen Bekannten mit einen DSL Anschluss bitten ihm das Window Service Pack 2 herunter zu laden und auf eine CD zu brennen, ansonsten dauert die Aktion mehrere Stunden.
Am Montag dem 31.10.05 wird über die Zeitschrift c`t, Heft 23, (ComputerBild ab 28.10.)
eine Sicherheits-CD von MS und Co. verteilt, andere Fachzeitschriften folgen in den nächsten Tagen. Diese beinhaltet u.a. das Service Pack 2 für Windows, siehe Link 6
+ Ein installierter Virenscanner ist Pflicht auf jeden PC.
Für Standardzwecke ist das Deutsche Antivirenprogramm “AntiVir PersonalEdition“  ausreichend, siehe Link 3a/b. (Ist nur ein unverbindlicher Programmvorschlag)
+ Systemwiederherstellung aktivieren
+ Aktualisieren Sie die Virusdefinitionsdateien des Virenscanners regelmäßig (täglich ist nicht übertrieben)
+ Fertig und die Probleme sollten für immer erledigt sein.
+ Dieser Aufwand lohnt sich, auch wenn dies keine 5 Minuten Lösung ist, je nach System können mehr als 2 Stunden erforderlich sein, aber das Ergebnis spricht für sich, denn die Sicherheit geht vor.
+ Wem dieser Ablauf schon zu komplex ist, der sollte einen erfahrenden Bekannten zur Unterstützung heranziehen.


Links:
1. AV Cleaner “NgenFix“ von Normen, ca. 900KB
(Spezielles kostenloses Entfernungstool für nur stark verbreitete Viren in englischer Sprache)
http://www.norman.com/Virus/Virus_removal_tools/de

2. AV Cleaner “Damage Cleanup“ von Trend Micro
(Spezielles kostenloses Entfernungstool für fast alle bekannten Viren in englischer Sprache)
2a. Sysclean Package, ca. 3,4 MB
(Bitte auch die Readme lesen, unten auf der Homepage unter “Hinweis“ ist der Link dazu)
http://de.trendmicro-europe.com/enterprise/support/tsc.php
2b. Pattern, ca. 8 MB zip
http://de.trendmicro-europe.com/enterprise/support/pattern.php

3a. AntiVir PersonalEdition Classic
(Vollwertiger Virenscanner in deutscher Sprache, für Privatpersonen kostenlos)
ftp://pcwelt:pcwelt@download.pcwelt.de/avwinsfx.exe
3b Hersteller Homepage (zeitweise überlastet)
http://www.free-av.de/

4. Downloadlink zum Windows XP Service Pack 2:
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=049c9dbe-3b8e-4f30-8245-9e368d3cdb5a&displaylang=de

5. Kostenlos das Windows XP Service Pack 2 bei Microsoft bestellen:
http://www.microsoft.com/windowsxp/downloads/updates/sp2/cdorder/en_us/default.mspx

6. Aktion “Deutschland sicher im Netz“, unter anderen eine Infoseite zur Sicherheits-CD
https://www.sicher-im-netz.de/default.aspx?initiative/sicherheitscheck/cd

7. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
(Sicherheit am PC für alle verständlich zusammengefasst)
http://www.bsi-fuer-buerger.de/

8. Internet Online Virenscanner von Trend Micro
(Nur mit einer DSL-Flatrate zu empfehlen)
http://de.trendmicro-europe.com/consumer/housecall/housecall_launch.php

9. Info zu dem Virus Sasser, der z.B. solche Symptome über die lsass.exe auslöst, übrigens die Datei gehört zu Windows.
http://www.bsi.de/av/vb/sasser.htm


« w32.spybot.worm und Download.Trojan löschenW32.spybot.worm -- hilfe!!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dead Link
Als Dead Link, also einen toten Link, bezeichnet man eine Verlinkung oder Verknüpfung, die ins Leere führt. Der Link bezieht sich auf einen Zielpunkt, der nicht...

Deep Link
Die Begriffe Surface Link und Deep Link (in Deutsch: Oberflächenverknüpfung und tiefe Verknüpfung) sind Begriffe aus dem Webmaster-Bereich und bezeichnen v...

Hyperlink
Ein Hyperlink, kurz Link, ist eine Verknüpfung oder ein elektronischer Verweis in Hypertext-Systemen, die es ermöglicht innerhalb eines Hypertextes einen Verwei...