Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie kann ich Bilder (keine Fotos) mit Graphikprogramm scharf machen?

Hallo,

ich habe eine Frage: Ich habe ein Bild (kein Foto) aus dem Internet gezogen, aber die Auflösung ist zu klein. Ich brauche es in einem größeren Format, aber natürlich scharf. Ich meine, mich erinnern zu können, dass eine Freundin mal irgendwie jede Fläche, die in einer Farbe ist (z.B. Schrift, hintergrund) einzeln markiert hat und dann die Ränder geschärft hat.

Wie geht so etwas?
Wer kann mir die einzelnen Schritte auflisten?

Ich habe so ein Graphikprogramm für Apple Mac, weiß aber grad nicht den Namen.

Freu mich über jeden Tipp! :)

Viele Grüße, Lace


Antworten zu Wie kann ich Bilder (keine Fotos) mit Graphikprogramm scharf machen?:

Wenn das Format schon zu klein ist und Du vergrößerst es dann wird das Bild pickelig und ein schärfen bringt auf Grund zu weniger Bildpunkte nichts.
Im Gegenteil das vorhandene Bild wird noch schlechter.

mfg Burgeule
 

Danke für die Einschätzung, aber wenn ich nach dem Schärfen die einzelnen Felder neu ausmale? Geht das?

Gruß, Lace

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Danke für die Einschätzung, aber wenn ich nach dem Schärfen die einzelnen Felder neu ausmale? Geht das?

Gruß, Lace
Nach 4 Semestern Grafik/Design und 1A-Kenntnisse  nach 840 Stunden Intensivtraining mit Photoshop möglicherweise.

Mit Deinen Grundlagen
Zitat
Ich habe so ein Graphikprogramm für Apple Mac, weiß aber grad nicht den Namen.
sicher vorläufig nicht. 
« Letzte Änderung: 21.08.08, 23:22:21 von PWT »

Hi,
es kommt auf die Art der Grafik an. Wenns nur simple Flächen sind, kannst du sie natürlich ausmalen.
Auch per Klick kann sowas geschärft werden. Aber es gibt kein Verfahren, das aus alt neu machen kann.
Wenn dein Bild zu klein ist, dann hast du schon verloren.
Wenns dir nichts ausmacht, kannst du's ja mal reinstellen.
Außerdem kannst du auch gleich mal nachgucken, was für ein Grafikprogramm du überhaupt hast.

Hallo,

mein Programm heißt Adobe Photoshop, und das hier ist das Bild.

Grüsse, Lace

Ach ja, es muss auch ein bißchen vergrößert werden, auf die Höhe 8.

Grüsse, Lace

Ach ja, es muss auch ein bißchen vergrößert werden, auf die Höhe 8.

Du meinst 8  cm ?

Zu Deinem "Bild":
Das ist ein Logo, und urheberrechtlich geschützt. ;)
Siehe auch:
http://www.computerhilfen.de/hilfen-19-57535-0.html  

Ein Grafiker würde sowas mit Illustrator oder einem anderen vektororientiertem Programm "nachbauen".

Das im Photoshop mit Pixel-Verdopplung zu machen, ist bei einer solchen Grafik sicher keine gute Idee.


Warum gehst Du nicht einfach an den Tivoli zum Fan-Shop und schaust nach, ob die was in Deiner Größe an Aufklebern etc. haben ?
Geht auch virtuell.
Ist wahrscheinlich einfacher. ;)

Fanshop 

Hi,
hab ein bissl rumexperimentiert, weil es zig Methoden gibt.
Höhe 8??? Meinst du cm?
Habs halt mal 8cm hoch gemacht.

Vorgehensweise für PS:
- Tonwertkorrektur extrem eingestellt, sodass Gelb teils zu weiß wird und Ränder des Logos tiefschwarz
- mit Zauberstab Toleranz auf 200, dann weiße Flächen und gelbe Flächen anwählen
- Farbe mit Pipette einholen
- Füllen mit Gelb
- Auswahl umkehren und Bereich mit Schwarz füllen
- Um die entstehenden weichen Auswahlkanten zu unterdrücken nochmal mit Tonwertkorrektur ran

Den Scharfzeichner brauchst du in diesem Fall überhaupt nicht.
Es geht auch noch schärfer, falls du willst und noch größer. Musst nur was schreiben.

[...] Zu Deinem "Bild":
Das ist ein Logo, und urheberrechtlich geschützt.[...]
Wollte es gerade posten, aber OK. Link lass ich mal lieber.
Poste doch ne Wegwerf-mailadresse oder sowas und ich schicks dir zu. Oder aber auf deine eigene. 

@ O-Two:
"Mein" Grafiker im Hintergrund zollt Dir Lob.

Auf diese Idee wär er selbst nicht gekommen. :D;D:o8)


« MondfinsternisPS CS3 zu 64bit Betriebssystemen kompatibel? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...