Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Gimp: Immer Format-Diskussionen im Labor

Hallo,

nachdem ich stets wegen der Bildformate Diskussionen im Labor hatte, weil meine Fotos nie richtig in deren Raster passten, bin ich der Sache mal auf den Grund gegangen.

Es stellte sich heraus, dass deren Formatangaben im Prospekt (Größe in Px) einfach fehlerhaft sind und die Maschinen somit immer etwas anderes auswerfen.
Der Meister war dann mit Photoshop zugange, was natürlich extra kostet

Ich habe mir nun nach der Formel:
Kantenlänge in PX = 300 (dpi) x Kantenlänge (cm) / 2,54 (ein Zoll)
die wichtigsten Formate als Vorlagen (300 dpi) in Gimp (2.6.8) gespeichert und bin nun kompatibel mit den Maschinen.

Den Dialog in Gimp findet man unter Fenster > Andockbare Dialoge > Vorlagen (im Handbuch steht es anders!).

Wem's hilft ...

« Frühling eingeläutet?Gute Raytracing Software »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!