Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Seitenverhältnis (abgeschnittene Motive) beim Ausdruck vom Digibild auf Papier

Hallo,

ich lasse einige meiner Digibilder gerne noch auf Papier ausdrucken.

Leider werden abgeschnittene Motive geliefert, weil angeblich das Seitenverhältnis bei der Aufnahme 3:4 statt 2:3 (wie beim normalen Kleinbildfilm) ist. :P
Nun soll ich entweder in der Kamera dieses Seitenverhältnis vor der Aufnahme einstellen...wie das geht hab ich bis jetzt  :( noch nicht gefunden (Nikon Coolpix 3100).
...Oder aber es soll auch noch anschließend am Rechner mit einem Bildbearbeitungsprogramm ( welches??? und wie???) möglich sein, dies zu verändern.  ???

Wäre dankbar um jeden Hinweis.

Grüßle


Antworten zu Seitenverhältnis (abgeschnittene Motive) beim Ausdruck vom Digibild auf Papier:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du die Bilder mit PaintShop ausdruckst, hast du die Probleme nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi |

Das Seitenverhältnis von 2:3 beherrschen leider nur sehr wenige Digitalkameras. Ob deine Nikon das kann - ich wage es zu bezweifeln.

Klar, du könntest die Bilder selber über ein Bildbearbeitungsprogramm drucken. Aber ich schätze mal, die Kosten werden dich abschrecken :)

Alternativ könntest du aber die Bilder, die du drucken lassen möchtest, vorher am PC selber ins Verhältnis 2:3 bringen. Da kannst du sozusagen "kontrolliert schneiden", unterliegst also nicht der Willkür der Maschine ;)

greez 8)
JoSsiF

Danke für die Tipps!

Ja, die Druckkosten beim Selbsausdruck sind mir echt zu hoch.

Wenn ich nun selbst das Seitenverhältnis bearbeiten - sprich auf 2:3 setzen möchte -  :-[ wie geht das denn?
(Adobe PhotoDeluxe 2.0)

Grüßle

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stupide Rechnerei, mehr nicht ;)

Nehmen wir an, du machst deine Bilder mit 3,2 MP in 4:3. Dann wäre das Bild 2080x1560 Pixel groß. An der kürzeren Seite musst du was wegschneiden, um auf 3:2 zu kommen.
Also:

2080 * (2/3) = rnd(1386,66)

Nun musst du dich nur noch entscheiden, was du vom jeweiligen Bild wegschneidest :)

-------- EDIT ---------

Natürlich kannst du, statt etwas wegzuschneiden, das Bild auch auf die gewünschte Größe stauchen. Aber sieht glaub ich nicht so vorteilhaft aus *g*

greez 8)
JoSsiF

« Letzte Änderung: 12.08.05, 14:53:49 von JoSsiF »

Vielen Dank für die HILFE!

Ich lass jetzt mal den Rechnerglühn und versuchs mit "Eigenschnitt". ;)

Find ich übrigens supi, dass man/frau hier so unkompliziert Hilfe erhält.

 ;D

CU

Hallo

Habe mir gerade das Gratis-Programm Magix Fotomanager 2006 heruntergeladen. Dort kann man mit ein paar einfachen Klicks das richtige Format wählen und auf dem Foto den passenden und schönsten Ausschnitt wählen.
Ich bin bisher begeistert, da man gleichzeitig auch bei www.magix.de online Bilder für günszig Geld bestellen kann. Entweder zum schicken oder als Abholung in einer Filiale. Das nur als kleine Info.

MFG
Lazarus


« Bilder im Powerpoint oder Wordwie kann ich mein bild in jpg umwandeln »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...

Metasuchmaschine
Unter einer Metasuchmaschine versteht man eine Internet-Suchmaschine, die anders als zum Beispiel Google oder Microsofts Dienst Bing nur ihre eigenen Daten durchsuchen.&n...