Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Kommunikation auf IP-Ebene

...Was passiert bei der Kommunikation auf IP-Ebene mit diesen zwei Endgeräten wenn sie das erste mal miteinander kommunizieren möchten???

 131.3.2.5 ( 255.255.0.0)     131.3.44.7 ( 255.255.0.0)



Antworten zu Kommunikation auf IP-Ebene:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

In diesem Fall passiert normalerweise überhaupt nichts.

Hallo,

In diesem Fall passiert normalerweise überhaupt nichts.

Warum nicht ???

Ich denke doch

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Weil sich deine IP-Adressen hier unterscheiden:

131.3.2.5 ( 255.255.0.0)     131.3.44.7 ( 255.255.0.0)

Dann müssten beide IP-Adressen wie folgt lauten:

131.3.44.5 ( 255.255.0.0)     131.3.44.7 ( 255.255.0.0)

Dann sollte die Kommunikation auch funktionieren.   

Hallo,

Ich denke, es funktioniert auch so  ;)

 

Zitat

Dann müssten beide IP-Adressen wie folgt lauten:

131.3.44.5 ( 255.255.0.0)     131.3.44.7 ( 255.255.0.0)

Warum so?   ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum so ??? Weil Geräte, die miteinander kommunizieren, immer den gleichen IP-Bereich haben müssen. Lies mal hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/IP-Adresse 

Hallo,
 

Zitat
Weil Geräte, die miteinander kommunizieren, immer den gleichen IP-Bereich haben müssen

Naaa, da stimm' ich dir doch mal zu ;)

Hast du diesen Betrag auch gelesen?  ???

Oder nur schnell verlinkt! ;)

Hier ist ein Auschnitt daraus
und dort gibt es einen Link

Netzklassen = Link lesen  ;)

den solltest du mal lesen.

und dan Abschnitt

 
Zitat
Netzwerkteil und Geräteteil

ist auch ganz interessant ;)

Zitat
Netzklassen
Hauptartikel: Netzklasse

Ursprünglich wurden die IP-Adressen in Netzklassen von A bis C mit verschiedenen Netzmasken eingeteilt. Klassen D und E sind für spezielle Aufgaben vorgesehen. Aufgrund der immer größer werdenden Routing-Tabellen wurde 1993 das klassenlose Routing CIDR (Classless Interdomain Routing) eingeführt. Damit spielt es keine Rolle mehr, welcher Netzklasse eine IP-Adresse angehört.

hmmm gut dann wissen wir ja schonmal , das etwas passiert..nur inwiefern? Hat das wieder was mit dem OSI-Schichten Modell und den MAC-Adressen zu tun? oder lieg ich da falsch?

Na, das wäre ja der Hammer, dann müssten alle Webserver, die ich erreichen will ja in meinem Subnetz sein (oder ich in deren)!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...Was passiert bei der Kommunikation auf IP-Ebene mit diesen zwei Endgeräten wenn sie das erste mal miteinander kommunizieren möchten???

 131.3.2.5 ( 255.255.0.0)     131.3.44.7 ( 255.255.0.0)
Handshake  ;D

schöner Artikel dazu:
http://www.tecchannel.de/ueberblick/archiv/401866/index7.html
http://www.tecchannel.de/ueberblick/archiv/401866/index16.html  
« Letzte Änderung: 04.08.07, 18:57:37 von PWT »

Hallo,

 

Zitat
Handshake   
Ohh, menno! ;D

Spielverderber ;D;D


Jetzt bin ich mir aber nicht mehr so sicher,
das die beiden miteinander können ;D;D;D
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Jetzt bin ich mir aber nicht mehr so sicher,
das die beiden miteinander können
Vielleicht spielt da neben den Layern ja auch ein bisschen Sympathie zwischen den IPs mit  ;D;D IPs aus dem gleichen Adressbereich sollen kurz nach dem ersten Handshake schon beim Knutschen gesehen worden sein...  ;D;D

« Drahtlosnetzwerk löschenDSL Lampe am Modem blinkt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!