Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Info / Tipp wenn WLAN nicht reicht - LAN-Installation zu umständlich ist

E I N   T I P P

Hallo Leute, ich hatte folgendes Problem,

Bei mir ist der Router im Keller und ich habe meinen Rechner im 1.Stock. Das heißt es liegen zwei Betondecken etc. dazwischen. Mein WLAN-Signal kam nur noch mit 12,5 MBit an. Ich habe zwar einen 6000er DSL, aber bei 12,5 MBit hört der Spaß langsam auf.

Möglichkeit wäre (wenn auch aufwendig) ein LAN-Kabel zu verlegen. Leider waren jedoch keine Leerrohre in den Wänden vorhanden die ich nutzen konnte.

Also was tun !?!?!?

Ich habe dann mehr oder weniger durch Zufall eine Anzeige bei Pearl.de gelesen und da ich die Trümmer ja wieder zurückschicken kann, hab ich mir das Teil mal bestellt.

Vorweg:  Ich werde das Teil niemals freiwillig wieder rausgeben !!!


Jetzt hab ich voll 100 MBit, theoretisch sogar bis zu 200 MBit.

Ich habe mir bei Pearl einen MSI Powerline-Adapter (siehe Link) http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PX6029 gekauft.

Das Ding ist echt super geil ! Es unterstützt 10/100 Mbps Netzwerkanschlüsse, IEEE 802.3, IEEE 802.3U, bis zu 15 Knoten im Netz, Unterstützt Video-/ Audio-Streaming in DVD-Qualität, bis zu 200 MBps Datenübertragungsrate UND hat eine 128bit AES-Verschlüsselung mit Key Managment.

Also was will man mehr ?? Netzwerk übers heimische Stromnetz !! Kein WLAN-Scheunentor für irgendwelche Einbrüche und richtig schnell.

Plug and Play - einen Adapter beim Router in die Steckdose und mit dem mitgelieferten CAT 5 - Kabel verbinden, den zweiten irgendwo im Haus in eine andere Steckdose und mit dem zweiten mitgelieferten CAT 5-Kabel eine Verbindung zum PC/Notebook herstellen. Schon bist Du mit vollen 100 MBit´s im Netz.

Gibt es für knapp 130 € in der 200 MBit-Version und für rund 90 in einer 85 MBit-Version.

Ich hab es jetzt seit 2 Wochen und bin suuuuper zufrieden damit !! Schaut es euch ruhig mal an.
 


Antworten zu Info / Tipp wenn WLAN nicht reicht - LAN-Installation zu umständlich ist:

das stimmt da hast du recht, nur da hast du aber glück das auf dem weq nach oben keine sicherungen,elektirsche geräte etc am stromnetz hängen, denn dann sieht das alles ganz anders aus  ;D
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry, aber jedes Stockwerk ist bei uns eigens abgesichert. Es hängen also insgesamt  zwei  Sicherungskästen dazwischen und es klappt hervorragend.

In den Hinweisen steht,

"Stellen Sie sicher, dass auf dem Außenleiter (Phasenleiter) eine Sicherung bzw. Sicherungsautomat verwendet wird, deren bzw. dessen Werte nicht höher als 120 V Wechselspannung 15 A bzw. 240 V Wechselspannung 6 A."


Das ist die einzigste Einschränkung die es gibt - bei mir hat alles mit Plug and Play hingehauen - trotz der zwei Sicherungskästen !!


« Probleme mit LAN-VerbindungRouter Reichweite reicht nicht aus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!