Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

BASIS-Fritzbox 7270 in Verbindung mit Repearter-Fritzbox 7170

Moin Leute ich hab da ne kleines Problem und ich hoffe ihr könnte mir dabei helfen. Wie oben schon beschrieben hab ich die beiden Fritzboxen miteinander Verbunden um die Reicheweite meines Wlan´s zu erhöhen. Hier mal kurz die Signalstärken zwischen den einzelen Stationen: Basis-Repeater 80% 54M/Bits Repeater-PC 80% 54M/bits beides Verschlüsselt mit WPA2! Nun zu meinem Problem: Ich komme zwar ins Internet,sprich kann eine Verbindung über den Repeater zu Basis aufbauen ABER die übertragungsrate ist sehr langsam. Hab hier DSL 16000 aber die seiten bauen sich nur sehr langsam auf. Ohne den Repeater hab ich zur Fritzbox ne niedrige Verbindung, aber bin sehr flot damit unterwegs! Muss also irgendwas mit dem Repeater zu tun haben! Hab ihr vielleicht nen lösungsvorschlag?



Antworten zu BASIS-Fritzbox 7270 in Verbindung mit Repearter-Fritzbox 7170:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welche Firmware hast du auf den Boxen ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

auf beiden die neuste!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

siehe Unten : Ähnliche......

Und Antwort #11
 

« Letzte Änderung: 11.01.10, 14:45:38 von HCK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja ich hab alle einstellungen genau so vorgenommen wie du geschrieben hast! aber wo schalte ich das modem aus?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dort, wo du deine Zugangsdaten eingibst, kannst du wählen, ob die Box als Router oder Modem arbeiten soll. Im Router-Betrieb ist das Modem automatisch deaktiviert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

unter anschluss steht: internetzugang über lan 1 (aktiv)
                       internetzugang über DSL 

Betriebsart: internetverbindung selbst aufabeuen
             
            internetverbindung im netzwerk mitbenutzen (aktiv)

sind die einstellungen so richtig?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Im Router-Betrieb ist das Modem automatisch deaktiviert.

 ??? ??? ich glaub eher , im Repeater-Betrieb ... ODER ??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das meine ich auch wenn ich in der fritzbox als repeater fungieren auswähle sollte das modem eigentlich aus sein oder nicht?

Tag HCK,
danke für die ausführliche Anleitung! Ich habe schon 2 Tage damit verbracht, mit Hilfe der AVM Help und diversen Foren die gleiche Konfiguration mit 7270 als Basisstation und 7170 als Repeater hinzukriegen, hat aber mit diversesten Einstellungen nicht geklappt, bzw. nur für Minutenbruchteile.(Beide haben die letzte FW.)
Mir fällt auf, dass Du die LAN-Verbindung zu den PCs immer kappst. Ich würde den PC am Repeater aber gern weiter über Patchkabel verbunden lassen und mir so den WLAN-Stick sparen.
Oder liegt hier das Problem für meine erfolglosen Versuche?
Danke!


@HCK schreibt hier zwar noch fortlaufend - aber weshalb hängst Du Dein Problem an eine abgearbeitete Sache?
Es hat nicht den Anschein als wolltest Du Dich auf weiter vorn beschriebene Technik oder Handlungen zu beziehen.

Kannst Du Dein Vorhaben mal kurz darstellen - warum Repeater? - Wozu willst Du Router per Kabel nacheinander koppeln, wenn die anschließend angehängten PC doch per LAN in Verbindung treten sollen? - Ein Switch an der Stelle des zweiten Router verzweigt das Netzwerk doch auch - und die Steuerfunktion in einem Netz darf nur von einem Router übernommen werden.

Es muß sogar so sein, daß alle Steuerfunktionen und der Modem des zweiten Router "nicht aktiv" sind - es wird sozusagen nur die "Switchfunktion" (vielleicht auch noch WLAN-Accesspoint) des zweiten Router genutzt.

Siehe: http://www.netzwerke.com/
und: http://www.netzwerktotal.de/
(Zum jeweiligen BS und Router weiterlinken)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« Daten übertragen von PC auf NotebookWindows: eeepc Kein Netzwerk »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
WEP/WPA/WPA2
Diese Abkürzungen sind Verschlüsselungsverfahren beim Wireless-LAN. Sie sollen ein Abhören des Funksignals verhindern. Dabei werden verschiedene Algorithme...

ADSL
Siehe DSL ...

DSL
Eine DSL (Digital Subscriber Line; auch als "adsl - asynchron digital subscriber line" bekannt) Verbindung ist eine neue, schnelle Möglichkeit des Internetzugangs. D...