Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Arcor Starterbox /Telekom DSL Splitter:Ist ein Tausch möglich?

Hallo,
ich entwickel mich immer mehr in einen Sparfuchs.
Nun möchte ich meine alte ArcorStarterbox tauschen gegen einen TelekomDSL Splitter(weil der TelekomSplitter ohne extra Stromversorgung läuft).
Kann mir jemand sagen, obs funktioniert, oder bin ich durch meine Arcor-Vertrag an die Arcor-Starterbox von Arcor gebunden?
Mfg Heiko

Mein System:
MB: Gigabyte GA-EP45 DS3
CPU: Intel Core2Quad 6600
CPUKühler: Arctic Freezer 7 Pro
RAM: 2 *Kingston DDR2 2048MB 800 CL5
VGA: Sapphire HD3850 512MB PCIx TV/DVI
HDD: Samsung HD502IJ 500GB SATA
DVDRW: LG GH22LS30 SATA
NT: 550W Noname
DSL: Arcor 6000 Flat



Antworten zu Arcor Starterbox /Telekom DSL Splitter:Ist ein Tausch möglich?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und dann ??? Ein Splitter hat aber nichts mit einem DSL-Modem/Router zu tun.

EDIT:

Wie komme ich jetzt auf DSL-Modem/Router? :-[ 

« Letzte Änderung: 08.01.09, 14:08:30 von DD »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielleicht hab ichs falsch beschrieben:
Von meiner Telefondose gehe ich in die Arcor Starterbox, dann mit LAN-Kabel weiter zum Modem(Router hab ich gar nicht), weiter mit LAN-Kabel an PC.
Bei meiner Freundin siehts ähnlich aus, sie hat anstelle der Arcor-Starterbox einen Telekom DSLSplitter fürVDSL/ADSL, Telekom-ArtikelNr.Q1612(Bezeichnung vom Karton genommen), und da heißt er so für ihre Telekom-DSL6000-Flat.Ich habe durch Doppeltversand auch so einen Telekom-DSL-Splitter.

In beide Geräte(Arcor-Starterbox und TelekomDSLSplitter) geht einmal das Amtsignal rein und das DSL-Signal raus Richtung Modem, außerdem kann ich in beide Geräte noch ein analoges Telefon anschließen.

Für mich siehts aus, als wenn beide dasselbe machen, außer das die Arcor-Starterbox extra 220V braucht.
Deswegen meine Frage, ob ein Tausch möglich ist.
Ich bin einfach mal davon ausgegangen, daß beide dasselbe machen.Hab aber Angst, daß ich durch einen Tausch-Test evt. was zerschiesse.
Mfg Heiko
 

Eigentlich nicht.Wenn nur für DSL vorgesehen,reicht ein einfacher spliter.Der von der telekom istr da ausreichen.Hast Du ISDN? wenn ja,ist tausch nicht ohne weiteres möglich.Bitte mehr infos zum sachverhalt vor ort.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du nur analoge Endgeräte sowie dein DSL nutzt, dann kannst du einen normalen DSL-Splitter von der Telekom nutzen. Hast du aber ISDN, dann bräuchtest du noch zusätzlich einen NTBA (was in der Starter-Box von Arcor ja bereits alles integriert ist).

Zitat
Hab aber Angst, daß ich durch einen Tausch-Test evt. was zerschiesse.
Normalerweise nicht. Im schlimmsten Fall funktioniert eben nur dein Telefon/DSL nicht. Dann musst du eben wieder deine Arcor Starter-Box anschließen.
« Letzte Änderung: 08.01.09, 14:13:35 von DD »

Ein NTBA der telekomm braucht nur dann 230 V,wenn der s0 bus benutzt wird.Ist das nicht der fall,funst die box auch ohne.
Bei Acor könnte es ähnlich sein,einfach mal stom abschalten und nachsehen,ob DSL funzt sowie telefon.
ISDN ist für DSL nicht erforderlich,ist nur 10-15 euro teurer.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein ich habe kein ISDN nur DSL.
Klasse und Danke für die schnelle Hilfe(wieder mal super!).
Ich werde nun erstmal meine Arcorstarterbox ohne Spannungsversorgung testen.Wenns klappt, bin ich ja vom 220V-Netz weg, wie gewünscht.
Sollte die Starterbox nicht funzen ohne Saft, dann wechsel ich auf die Telekom-Splitter-Lösung.
bei Problemen bin ich fix wieder da^^
Greetz Heiko

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
bei Problemen bin ich fix wieder da^^
Kein Problem. Kannst ja mal berichten, ob es so funktioniert hat. ;) 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo, Rückmeldung:
Die Arcor-Starterbox funktioniert seit etwa 18 Std einwandfrei, auch ohne Strom, Telefon geht und DSL auch.
Ich, ein typischer Skeptiker, warte eigentlich noch auf einen Ausfall,vielleicht sind da ja noch irgendwelche Akkus drin, die zur Zeit die Versorgung übernehmen.
Wenn es aber so bleibt, konnte ich meiner jährlichen Stromrechnung wieder mal einen Euro abringen^^.
Greetz Heiko

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für dein Feedback. :)


« Windows XP: Ich kann weder eine Internet- noch eine LAN-Verbindung herstellenVista: Probleme bei DNS Auflösung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!