Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Router hat ip-adresse des computers nicht in der pc liste

hei leutz
mein router (speedport w900v) hat meinen computer nicht in der liste in welcher ich den richtigen computer auswählen muss um einen port freizugeben.
kann ich die ip-adresse i-wie manuell eingeben?? seit neuer firmware des routers geht dies nämlich nicht mehr und den router will ich nicht rebooten oder resetn, da ich das problem schonmal hatte und ich dann garkein i-net mehr hatte weil er die benutzerdaten nicht akzeptiert hatte und danach ein schönes hin un her mit der telekom war bis ich wieder eine verbindung hatte..........

danke im vorraus     mfg



Antworten zu Router hat ip-adresse des computers nicht in der pc liste:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
seit neuer firmware des routers geht dies nämlich nicht mehr und den router will ich nicht rebooten oder resetn, da ich das problem schonmal hatte und ich dann garkein i-net mehr hatte

nette Aussichten für die Zukunft !
Schon bei der Stromversorgung angerufen, dass der Strom bei dir auf keinen Fall mehr ausfallen darf. ;)

aber sicher nicht beim rebooten?

außerdem kann man die Firmware zurücksetzen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
nette Aussichten für die Zukunft !
Schon bei der Stromversorgung angerufen, dass der Strom bei dir auf keinen Fall mehr ausfallen darf. ;)


hmmmm  en strom ausfall hatten wir erst^^
aba es gibng ja noch, naja egal ich möchte halt wissen ob man manuell die ip angeben kann oder einen computer in die liste einfügen kann, den meine ip endet mit 107 und wenn ich die liste aktualisiere ist sie trotzdem nicht dabei..

Klar kannst Du die Liste manuell editieren.
Womöglich ist der Rechner nur kein DHCP-Client des Routers, sondern hat eine feste IP.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ne ich beziehe die ip-adresse automatisch, sonst hätte ich wohl auch nicht das problem^^ da meine ip-adresse vom router aus geändert wurde aber die zugehörige ip der ports nicht..

Aha, das Problem war ja auch nicht gerade ausführlich beschrieben. ;D

Das geht so auch nicht. Für eine bleibende Portweiterleitung, musst Du dem PC eine (die!) feste IP verpassen. Sie ändert sich zwar per DHCP nicht häufig, kann aber eben passieren.

Wenn Du aber seit dem Firmwarewechsel nichts mehr eintragen kannst, must Du ja sowieso ein Firmware-Downgrade probieren.


« Win XP: Netzwerk ProblemeWin XP: LAN PROBLEME »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!