Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: LAN PROBLEME

Hi ich mache gerade eine Lan mit kollegen und naja hab folgendes PROBLEM ....

Man kann doch irgentwie einen ORDNER freigeben und den andere also alle die auf lan sind sprich am gleichen rooter sind zugreifen können ...

könnte mir eben jemand erklären wie dit nochmal geht?^^

vielen dank...



Antworten zu Win XP: LAN PROBLEME:

Kontrolle, ob alle Rechner in der selben Arbeitsgruppe sind

diese DARF nicht so heißen wie einer der beiden Rechner und
sollte auch nicht so heißen wie ein Benutzer auf den Rechnern!
z.B
RechnerNamen*: Laptop; Desktop; Hauptrechner 
Arbeitsgruppe: MeinNetz
Benutzer: Paul; Egon Ulf

* (RECHNERNAMEN nicht länger als 15 Zeichen)

du klickst auf'n Desktop das Icon "Arbeitsplatz"
dann rechte Maustaste "Eigenschaften"
dann Registerkarte "Computername"
dann den Button "Ändern"
dann in der unteren Hälfte steht -Mitglied von-
dann einen Punkt bei Arbeitsgroupe und einen
Namen vergeben z.B. "MeinNetz"
das war's "OK" und dann wenn dich Windows
auffordert neu zu starten tu es! es freut sich

Nachdem die Arbeitsgruppen angeglichen wurden alle Rechner Neustarten und
warten kann lt Microsoft bis 48 min dauern ehe sich die Rechner sehen
sollte aber etwa nach 5 min so sein!!

Das die Rechner sich in der Netzwerkumgebung sehen und
das man auch gegenseitig darauf zugreifen kann sind zwei Paar Schuhe!!!!

5. Dann müssen auf allen beteiligten Rechnern die gleichen Benutzer angelegt werden mit Password
Start / Ausführen /
compmgmt.msc
dann
Lokale Benutzer und Gruppen
und dann
Benutzer
dann rechtes Fenster und
Rechte MausTaste
und dann
Neuer Benutzer
z.B.
Rechner: Rechner01
Benutzer1: Paul
Password1: paul

Benutzer2: Egon
Password2: egon

Benutzer3: Ulf
Password3: ulf

Rechner: Rechner02
Benutzer1: Paul
Password1: paul

Benutzer2: Egon
Password2: egon

Benutzer3: Ulf
Password3: ulf

Rechner: Rechner03
Benutzer1: Paul
Password1: paul

Benutzer2: Egon
Password2: egon

Benutzer3: Ulf
Password3: ulf

usw.

6. dann müssen Freigaben eingerichtet werden,
wenn's geht keine kompletten Laufwerke z.B.
C:
sondern Ordner z.B.
FreiGabePC1

und wenn's geht nicht länge als 15 Zeichen

7. wenn nicht geschehen die erweiterte Dateifreigabe von XP aktivieren:
Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Ordneroptionen -> Ansicht:
o   einfache Dateifreigabe: den Haken RAUS

bei der Windows-XP Home Version erst das Runterladen weil Register (Sicherheit)
gibt's bei Windows-XP Home net!

http://www.fajo.de/portal/index.php

FaJo XP File Security Extension (XP FSE)   
FaJo XP FSE erlaubt es auch unter Windows XP Home
die Zugriffsrechte auf Objekte des NTFS Dateisystems zu verwalten.

8. wenn du auf deinen freigegebenen Ordner (rechts klickst) hast du den Befehl
   (Freigabe und Sicherheit...)
und dann siehst du die Register
   (Allgemein)-(Freigabe)-(Sicherheit)-(Anpassen)
dann auf
(Diesen Ordner freigeben)
und einen Namen geben bzw den vorgeschlagenen übernehmen

dann mal auf
(Sicherheit)

dann auf
(hinzufügen)
(erweitert)
(Jetzt suchen)

(DANN DIE BENUTZER AUSWÄHLEN DIE ZUGREIFEN DRÜFEN) markieren und
(OK) und noch 2x (OK)
dann
(DANN DIE BENUTZER AUSWÄHLEN DIE ZUGREIFEN DRÜFEN) markieren und
unten ein Häkchen auf
(Vollzugriff) und (OK)

und dann mal probieren!

 

vergib doch einfach statisches ip`s im gleichen netz

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HIER ist jetzt mal ein "DANKE KNUT" fällig , auch wenn es "mir" schwer fällt!  ;D:D

Hab deinen Beitrag gleich als Link in meinen Spickzetteln hinterlegt .

Macht die Hilfe einfacher .

Gut gemacht ...und völlig ohne Zitate  ::)8)

HCK

 

Zitat
und völlig ohne Zitate
Weil es auf meinen Mist gewachsen ist!

« Router hat ip-adresse des computers nicht in der pc listeWieso verbintet vista nicht automatisch mit dem W-Lan netz »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!