Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Seiten-Ladefehler trotz 'hervorragender' Wlan-Verbindung

Hi leute!

System infos:
Ich habe bei meinem acer extensa 4100 laptop ein frisch aufgesetztes system win xp mit neuestem service pack und allen updates sowie den aktuellen wlan treibern. Der wlan empfang ist quasi immer hervorragend. Mein g-data virenschutz lässt die internetverbindung natürlich zu, ich verwende firefox.

Hier das Problem:
Ich kann zwar surfen, doch irgendwann laden die seiten nicht mehr und es kommt die meldung
"Fehler: Server nicht gefunden
Der Server unter beispiel.de konnte nicht gefunden werden."
Die anschließenden tips von wegen schreibfehler, verbotener zugriff und getrennter verbindung bringen mich nicht weiter, da dies auch bei links geschieht und die verbindung intakt ist. Ich kann zu diesem zeitpunkt dann überhaupt keine seite mehr laden. Deshalb trenne ich die verbindung über den icon netzwerkverbindung in der taskleiste und verbinde dann neu. Daraufhin kann ich wieder normal weiter surfen bis exakt das selbe nach ein paar minuten wieder passiert.

Kann mir bitte jemand sagen wie ich dieses problem lösen kann?

Gruß, louvre



Antworten zu Seiten-Ladefehler trotz 'hervorragender' Wlan-Verbindung:

Start-Ausführen- den Befehl- netsh diag gui eingeben -Diagnose von Verbindungsproblemen durchführen.Mal auf WPA-Verschlüsselung verzichten,
Automatische Updates deaktivieren,beim starten des Notebooks keine
Internetverbindung aufbauen lassen,(Router Dauerverbindung,Dienste,Programme)erst
Internetverbindung beim Starten des Firefox aufbauen lassen.

By

Hallo an alle, besonders auch Thardan!

Ich hab nun beim letzten Vorfall netsh diag gui in die Konsole eingegeben und die Diagnose von Verbindungsproblemen durchgeführt. Dort heißt es unter anderem:

Computerinformationen
Computersystem ACER-6F2E9B488B
Betriebssystem Microsoft Windows XPProfessional
Version 5.1.2600
Modems und Netzwerkadapter

Modems                SoftV92 Data Fax Modem with SmartCP
Netzwerkadapter          FEHLGESCHLAGEN


Hier die Details von der Rubrik "Netzwerkadapter":

 [00000001] Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet
 Caption = [00000001] Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet
 DatabasePath = %SystemRoot%\System32\drivers\etc
 Description = Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet - Paketplaner-Miniport
 DHCPEnabled = WAHR
 DNSEnabledForWINSResolution = FALSCH
 DNSHostName = acer-6f2e9b488b
 DomainDNSRegistrationEnabled = FALSCH
 FullDNSRegistrationEnabled = WAHR
 Index = 1
 IPConnectionMetric = 1
 IPEnabled = WAHR
 IPFilterSecurityEnabled = FALSCH
 IPSecPermitIPProtocols = 0
 IPSecPermitTCPPorts = 0
 IPSecPermitUDPPorts = 0
 IPXEnabled = FALSCH
 MACAddress = 00:C0:9F:7C:C2:FF
 ServiceName = b57w2k
 SettingID = {XXXXXXXX-XXXX-XXXX-XXXX-XXXXXXXXXXXX}
 TcpipNetbiosOptions = 0
 WINSEnableLMHostsLookup = WAHR
 [00000004] Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network Connection (FEHLGESCHLAGEN)
 Caption = [00000004] Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network Connection
 DatabasePath = %SystemRoot%\System32\drivers\etc
 DefaultIPGateway = XXX.XXX.X.X(Gleiches Subnetz) (FEHLGESCHLAGEN)
XXX.XXX.X.X wird mit 32 Datenbytes gepingt:
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Pingstatistik für XXX.XXX.X.X:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
 Description = Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network Connection - Paketplaner-Miniport
 DHCPEnabled = WAHR
 DHCPLeaseExpires = 04:14:07 19.01.2038
 DHCPLeaseObtained = 14:43:34 18.01.2010
 DHCPServer = XXX.XXX.X.X (FEHLGESCHLAGEN)
XXX.XXX.X.X wird mit 32 Datenbytes gepingt:
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von XXX.XXX.X.X: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von XXX.XXX.X.X: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Pingstatistik für XXX.XXX.X.X:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 2, Verloren = 2 (50% Verlust)
Ungefähre Zeitangaben in Millisekunden:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms
 DNSEnabledForWINSResolution = FALSCH
 DNSHostName = acer-6f2e9b488b
 DNSServerSearchOrder = XXX.XXX.X.X (ERFOLGREICH)
XXX.XXX.X.X wird mit 32 Datenbytes gepingt:
Antwort von XXX.XXX.X.X: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von XXX.XXX.X.X: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von XXX.XXX.X.X: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von XXX.XXX.X.X: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Pingstatistik für XXX.XXX.X.X:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust)
Ungefähre Zeitangaben in Millisekunden:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms
 DomainDNSRegistrationEnabled = FALSCH
 FullDNSRegistrationEnabled = WAHR
 GatewayCostMetric = 25
 Index = 4
 IPAddress = XXX.XXX.X.XXX (ERFOLGREICH)
XXX.XXX.X.XXXX wird mit 32 Datenbytes gepingt:
Antwort von XXX.XXX.X.XXX: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von XXX.XXX.X.XXX: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von XXX.XXX.X.XXX: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von XXX.XXX.X.XXX: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Pingstatistik für XXX.XXX.X.XXX:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust)
Ungefähre Zeitangaben in Millisekunden:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms
 IPConnectionMetric = 25
 IPEnabled = WAHR
 IPFilterSecurityEnabled = FALSCH
 IPSecPermitIPProtocols = 0
 IPSecPermitTCPPorts = 0
 IPSecPermitUDPPorts = 0
 IPSubnet = XXX.XXX.XXX.X
 IPXEnabled = FALSCH
 MACAddress = 00:0E:35:F4:64:B1
 ServiceName = w29n51
 SettingID = {XXXXXXXX-XXXX-XXXX-XXXX-XXXXXXXXXXXX}
 TcpipNetbiosOptions = 0
 WINSEnableLMHostsLookup = WAHR

Fällt jemandem hierzu eine Lösung ein? Bitte! Ich bin komplett entnervt.
An Thardan: Deine weiteren tips versteh ich teilw. nicht, bitte äußer dich erst mal zu der Diagnose von Verbindungsproblemen.
Danke!!
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

welcher IE ist installiert (sollte 8 sein)
Browserverlauf gelöscht/Plattenbereinigung durchgeführt?
hast du Fehler im Gerätemanager?
oder Einträge unter der Verwaltung/Ereinisanzeige?

Hi copy!
Ja,ich hab den ie8, benutze allerdings firefox.
Hab auch den Browserverlauf gelöscht und lass zudem gerade gar keine Chronik anzeigen. Was meinst Du mit einer Plattenbereinigung? Hab erst vor Paar Wochen formatiert, hatte davor auch mal defragmentiert, das Problem bestand aber davon unabhängig durchgehend.
Woran erkenne ich denn Fehler im Gerätemanager?
Und wo ist die Verwaltung/Ereinisanzeige?

Danke für eure Mühen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

gelbes Fragezeichen. (Gerätemanager)
Start/Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung/Ereinnisanzeige
Plattenbereinigung
doppelt links klick auf Arbeitsplatz/Festplatte rechtsklick/Eigenschaften/Bereinigen 

« Letzte Änderung: 18.01.10, 16:57:21 von copy »

Modellbedingt:die  WLAN Karte ist sch. weil die Übertragungsraten stark schwanken

http://support.microsoft.com/kb/314067/de


Treiber:
http://www.intel.com/support/wireless/detect.htm

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Treiber der Wlan komponete mal erneuern und handbuch zu diesem chipsatz beschaffen,man kann da einiges im treiber einstellen.
Persönlich würde ich kabel  bevorzugen,

Da du über Wlan gehst, und es sind mehrere Wlan Verbindungen in der Nähe, stelle mal im Router einen anderen Funkkanal ein.
Leasdauer auf feste IP versuchen.
 

  Hi Leute, vielen Dank für eure Tips!
Ich hab grad von der Arbeit her ziemlichen Stress und konnte deshalb bisher leider noch nicht alles umsetzen.

Bisher hab ich Folgendes getan:
- Die Plattenbereinigung habe ich nun durchgeführt, leider ohne Verbesserung des Zustands

- Eine Netzwerkdiagnose hatte ich ja schon gepostet, mir als Laien sagt das nichts.

- Habe bei Thardans Link den verfügbaren Treiber gezogen und auf installieren geklickt. Musste dann nichts bestätigen oderso, das Fenster war nach kurzer Zeit einfach weg. Bei einem 2. Versuch wars genauso. Ich hoffe mal, dass die Installation geklappt hat.
Bei Thardans anderem Link bin ich nun dabei, mich durch das Hilfe- und Supportcenter zu ackern. Dank meines bescheidnenen Wissens im Schneckentempo. Ergebnisse bis jetzt
a) Die dort genannte Methode 1 zur Fehlerbehebung trifft bei mir nicht zu.
b) ipconfigall in ergibt u.a. Die Meldung "Ethernetadapter LAN-Verbindung             Medienstatus........Es besteht keine Verbindung"
c) Ich hab die Loopbackadresse, meine eigene IP-Adresse und das Standardgateway gepingt mit dem Resultat, dass beim Standardgeateway eine Zeitüberschreitung der Anforderung festgestellt wird unter Verlust von 100% der 4 Pakete.
@ w2: Ein Kabel ist für mich aus baulichen Gründen leider keine Option, bin zudem mit dem Laptop oft unterwegs. Den Treiber vom Wlan hab ich über die acer-Website und den Link von Thardan erneuert, bzw. Es versucht, ohne Veränderung. Wie ich an ein Handbuch zu diesem Chipsatz kommen kann weiß ich leider nicht. Du vielleicht?

@hannibal624: Ja, hier in der Nähe funken oft ein Haufen Netzwerke. Ich hab keine Ahnung wie ich den Router auf einen anderen Funkkanal einstellen kann. Hoffentlich kommt das im Handbuch meiner Vodafone DSL-EasyBox 602. Hab allerdings Angst, da was falsch zu machen, da ich meinen Mitbewohner, bei dem alles gut über Wlan läuft, nicht beeinträchtigen will. Wär ätzend wenn sich die Situation noch verschlechtert. Was meinst Du eigentlich mit "Leasdauer auf feste IP versuchen"?

 

Zitat
ipconfigall in ergibt u.a. Die Meldung "Ethernetadapter LAN-Verbindung             Medienstatus........Es besteht keine Verbindung"
Ist auch logisch da du ja mit Wlan, und nicht mit Lan ins Netz gehst.

In das Routermenü kommst du mit einer URL welche im Handbuch angeführt ist.

Die Leasdauer steht auch im Router, dies ist eine Maßnahme des Dienstanbieter, wonach die IP des Anbieters nach einiger Zeit erneuert wird. Diese lässt sich auch einstellen. Alles im Routermenü.
Der Funkkanal welchen du eben auch im Router einstellen kannst, ist in der Regel zwischen 4 und 7 voreingestellt. Ich würde wenn es 10 Kanäle sind, mal mit dem höchsten versuchen.

PS.: Ein Wackelkontakt Seitens der Stromkabel ist ausgeschlossen? Kontrolle. Unterbrechung des Funksignals durch vielleicht irgen welche anderen Geräte in der Wohnun oder Umgebung kann ausgeschlossen werden?

Unterbricht nur die Internetverbindung oder ist die gesamte Verbindung unterbrochen?

Rotes Kreuz am Icon oder gelbes Dreieck?
  Könnte auch hilfreich sein Klick
« Letzte Änderung: 19.01.10, 19:16:56 von hannibal624 »

Hallo Hannibal624!
Ich glaube ich hab mich missverständlich ausgedrückt. Bei dem icon unten rechts in der Leiste wird zu keinem Zeitpunkt ein gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen oder das rote Kreuz angezeigt. Dort sind immer die grünen Halbkreise und es heißt Status "Verbindung hergestellt" und bei der Signalstärke "hervorragend".
Die Verbindung ist also nicht offiziel futsch. Es kommt lediglich bei Firefox irgendwann die Fehlermeldung, dass eine Seite nicht geladen werden konnte. Dann trenne ich manuell die Verbindung und wähle mich neu ein. Daraufhin funktioniert das Internet wieder eine Zeit lang.
Ja, ein Wackelkontakt und eine Unterbrechung des Funkkontakts kann ausgeschlossen werden.
Mein router hat 13 Funkkanäle. War ursprünglich auf automatisch eingestellt. Nachdem ich ihn auf Kanal 13 gesetzt hatte, hat mein wlan adapter komplett gesponnen und trotz 7 im Umkreis sendener router angezeigt es sei nichts in Reichweite. Konnte das Problem nur lösen, indem mein Mitbewohner über seinen Rechner den Kanal wieder auf automatisch gesetzt hat und ich meinen Laptop über die Systemwiederherstellung auf den Stand von gestern gebrach habe. Eine Kanaländerung dürfte also als Methode ausscheiden. Ich such momentan im Handbuch der Easybox nach der Sache mit der Leasedauer. Ändert sich dadurch eigentlich was in puncto Sicherheit?
Gruß, louvre


« 2 Fragen: Router ,Repeater installierenNetzwerkbegriffszuordnung - Erklärung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...