Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

HILFE! Ich verzweifle an der Repeat Funktion!

Hallo...

Ich bin verzewifelt und sehe schon wieder, dass ich doch in solchen Dingen eine Niete bin!


Ich bewohne eine Maisonette Wohnung und habe auf der oberen Etage leider keinen W-Lan Empfang habe!

An der Telefonbuchse hängt ein Speedport W-701V (Telekom), an dem ist weiter ein Lan Kabel ins Obergeschoss gelegt.

Nun möchte ich über dieses LAN Kabel das Signal im Obergeschoss per W-Lan "repeaten"...

Für die Bereitstellung des W-Lan Signals im Obergeschoss steht mir ein Vodafone Easybox803 zur Verfügung.

In den Modemeinstellung ist der Unterpunkt für eine Repeat Funktiuon augenscheinlich vorhanden, benötigt aber anscheinend trotzdem ein W-Lan Signal...

Ich habe jedoch kaum SIgnal im Obergeschoss, deshalb der Wunsch der Anbindung über das LAN Kabel...

Wenn mir jmd helfen kann, wäre ich diesem sehr verbunden...

Ach ja... Vielleicht bei der Erklärung mit bedenken, dass ich gemäßigte Kenntnisse besitze...

Danke schon einmal 



Antworten zu HILFE! Ich verzweifle an der Repeat Funktion!:

Wenn Du die EasyBox-803 an ein Kabel koppelst, das vom Router kommt, dann darfst Du die Box nur noch als WLAN-Accessspoint konfigurieren.

Die umfassende Anleitung von den Vodafone-Seiten hast Du durchgeackert?
. http://dsl.vodafone.de/hilfe/index.php?sid=&aktion=anzeigen&rubrik=004018153&id=3081

In der Box muß der Modem funktionslos sein und die Router-Funktion aus. - Die gesamte Steuerung des Netzes passiert vom ersten Router aus = Speedport W701V.

Repeater wäre die Box nur, wenn sie ein Funksignal aufnimmt und auch ein Funksignal weiter gibt (in beiden Richtungen). - Deine Variante = WLAN-Accesspoint.

Wenn Du per Kabel an die Box koppelst, sollte der Speedport aber bereits das Internet anbieten - oder? 

Falscher Ansatz.
Du möchtest keinen Repeater, der nur ein Funksignal erweitert, sondern Du brauchst einen Accesspoint.
Daher musst Du nach dessen Einstellmöglichkeiten suchen.
Kabel an eine LAN-Buchse der Easybox, DHCP in der Easybox deaktivieren, WLAN aktivieren.
Das ist sehr grob das Vorgehen. Näheres gibt es möglicherweise in der Anleitung zu dem Gerät.
Ich kenne Deine Router leider nicht und kann es daher nicht genauer erklären.

ok, das klingt LOGISCH...

Muss ich dann eigentlich im 2.Access Point die Einstellungen etc. wiederholen?!

Sonst muss ich mich durch die EInleitung mal durchlesen...

***mademobile***Welcher 2. Accesspoint?
Du musst nur die EasyBox konfigurieren, das ist Dein Accesspoint.

...wenn sich die EasyBox so problemlos zum WLAN-Accesspoint "degradieren" läßt (auch noch die "803")...

Mehrere Beiträge mit EasyBox <-> EasyBox lassen erkennen, daß es selbst da Probleme bei der Konfiguration gibt - weil in den Box-Menüs nicht eindeutig klar wird welche Einstellungen nötig sind, einen Accesspoint zu konfigurieren (aber auch in der Variante Repeater scheint das so zu sein).

Eine Erkenntnis von Konfigurationsversuchen mit anderen WLAN-Accesspoints:
Während der Konfiguration muß das Gerät per Kabel an einen Rechner gekoppelt werden und es darf auch keine WLAN-Verbindung des Accesspoint zum Router bestehen - sonst ist kein Zugriff auf die Menüs möglich. Nach der vollständigen Konfiguration des WLAN-Accesspoint -> Kabel vom PC ab und mit dem Router koppeln... 

Soo...

Jetzt wieder stundenlang versucht...

Also ich habe in den manuellen Optionen des Speedport WLAN aktiviert, die SSID identisch mit dem Router angegeben, DHCP deaktiviert und das Feld mit den Internetzugangsdaten "frei" gelassen...

Es funzt trotzdem nicht..

Die Bedienungsanleitung gibt leider nichts weiter zur Einrichtung des Geräts als Access Point her...

--- Will keiner das bei mir einrichten? :)))

Ich habe zwar andere Hardware als Du sie für WDS in Deinem Heimnetz nutzen willst - aber in recht vielen Beiträgen "liest man so zusammen", daß eine recht große Zahl von Usern bei "inkompatibler" oder "nicht entsprechend konfigurierbarer" Technik passen und sich einen z.B. WLAN-Accesspoint kompatibel zum Router zulegen.
Es ist sicher einfacher machbar, einen WLAN-Accesspoint (so hergestellt) korrekt einzurichten - als einen "Router umzubiegen" zum WLAN-Accesspoint... ?


« Gigabit-Lan nur mit Cat6???Windows XP: LAN 3 Fehlermeldung Netzwerkkabel nicht angeschlossen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!