Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

VPN-Client an lokales Netz verteilen

Hallo zusammen,

ich beschäftige mich gerade mit dem Thema VPN.
Ich habe zwei Netzwerke die ich miteinander verbinden möchte in folgender Konstellation:

loakles LAN 1 mit Ubuntu Server 1 -> Siemens Router -> Internet <- Fritzbox Router <- loakles Lan 2 mit Ubuntu Server 2

Die Server sollen in dieser Konstellation als Gateway dienen, also als Server UND Client zugleich agieren. Wenn ich also mit Server 1 auf Server 2 connecte funktioniert das einwandfrei. Server 1 bekommt eine VPN-IP von Server 2 zugewiesen. Wie stelle ich es nun an, dass die Clients im lokalen Lan von Server 1 nun diese VPN Verbindung mitnutzen können?

Ich will es halt zentralisiert haben über die Server und nicht jeden Client einzeln verbinden müssen.

Danke für eure Hilfe!



Antworten zu VPN-Client an lokales Netz verteilen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OpenVPN?

Dann versuchs mal mit dieser Anleitung:
http://64-bit.de/dokumentationen/netzwerk/a/015/DE-VPN-HOWTO-1.html

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo SQL-Freak,

ich habe mir mal die Zeit genommen und diese (wirklich gute) Anleitung gelesen. Es hat mir in sofern geholfen, einfach noch einmal ein paar Dinge besser nachvollziehen zu können.

Mein eigentliches Problem hat es allerdings nicht lösen können, da genau die Stelle die für mich wichtig wäre, nämlich die Netzwerk-Netzwerk Verbindung, mit "folgt" auskommentiert ist :D

Da ich ja neu in der Materie bin, frage ich einfach mal ganz doof.
Wenn ich die Verbindung über Server 1 hergestellt habe, müsste der dann als WINS Server für die Clients fungieren damit diese die Verbindung mitnutzen?

NJein! -WINS dient der NetBIOS-Namensauflösung!

von den Client eine Route zum VPN-Server setzen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Knut,

danke schon einmal für den Tipp.
Ich habe mal auf meinem Windows 7 Client die Route hinzugefügt

route ADD 192.168.178.0 (LAN 2 Subnet) MASK 255.255.255.0 192.168.2.2 (LAN 1 Server)

Jetzt erreiche ich aber nur den Server im lokalen LAN über die VPN Adresse in diesem Fall 192.168.178.150, nicht jedoch beispielsweise den Router 192.168.178.1.

Woran könnte das liegen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also nochmal zum Verständnis, die VPN Verbindung zwischen Server 1 und Server 2 steht. Ich kann auch von Server 1 jeden Client im Lan 2 anpingen.

Aber nach setzen der Route s.o. kann ich lediglich die VPN Ip des Server 1 erreichen, nicht jedoch die anderen Clients.

 

route ADD 157.0.0.0 MASK 255.0.0.0  157.55.80.1 METRIC 3 IF 2
              Ziel^      ^Maske     ^Gateway     Metrik^    ^
                                               Schnittstelle^
Deine Route wird so nicht stimmen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Knut,

hier ist mal der Auszug aus meiner Route vom Windows Client

192.168.178.0    255.255.255.0  192.168.178.150      192.168.2.7     21
    192.168.178.0    255.255.255.0      192.168.2.2      192.168.2.7     21

Wie gesagt, den Server kann ich pingen, den Rest nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok Thema durch.
Fehler lag beim Server 1. Die Anfragen wurden nicht weitergeleitet ;-)

iptables -A FORWARD -i eth0 -d 192.168.178.0/24 -j ACCEPT
iptables -t nat -A POSTROUTING -o tap0 -j MASQUERADE

haben weitergeholfen ;-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

Zitat
da genau die Stelle die für mich wichtig wäre, nämlich die Netzwerk-Netzwerk Verbindung, mit "folgt" auskommentiert ist
Tut mir leid, hätte ich nochmal lesen sollen, bei meinen ersten Versuchen nach dieser Anleitung war sie noch vollständig. (aber sein Buch hat der Autor wohl erst später veröffentlicht)

Aber gut, dass Du's hingekriegt hast.  :)

« Speedport W700V als Repeater.. Problem..netztwerküberschreitung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
LAN
LAN ist eine Abkürzung und steht für Local Area Network. Übersetzen kann man es als lokales Netzwerk. Dies ist ein kleines firmeninternes oder Heim-Netzwer...

W LAN
WLAN: das steht für "Wireless Local Area Network", ein Funk-Netzwerk.Siehe WLAN. ...

WLAN
WLAN steht für "Wireless Local Area Network" und bezeichnet ein lokales Netzwerk (LAN), bei dem die Daten statt per Kabel auch per Funk übertr&au...