Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Downloads mit Hilfe einer "Hardware-Firewall" sperren

Halli hallo,
Nach stundenlangem, nicht wirklich erfolgreichem googlen, möchte ich nun hier nach Hilfe suchen. Kurz vorweg die Suchfunktion hatte ich genutzt, allerdings auf die "schnelle" nicht wirklich das passende gefunden.
Nun zu meinem Problemchen.
Ich möchte meinem Nachbarn gern zugriff auf mein Netzwerk bzw meine Internetverbindung geben, allerdings hätte ich es nicht so gern, wenn der Kollege sich dann über meine Verbindung sämtliche Scheiße runterlädt. Um das zu verhindern hatte ich angedacht mir aus einem ausgemusterten PC eine "Hardware-Firewall" zu basteln die das ganze überwacht und gegebenenfalls dann sperrt. Könnte das ganze funktionieren? Und wenn ja, wie genau muss ich da nun am besten vorgehen?

Vielen Dank schon mal im Voraus und ein schönes Wochenende.
Nic



Antworten zu Downloads mit Hilfe einer "Hardware-Firewall" sperren:

Internetzugriff ermöglichen und überwachen ? = zwei Seiten, die sich im "Freundeskreis" konträr begegnen.

Willst du Downloads per FTP blockieren? - Diese sind auch per HTTP möglich.

Wenn du bestimmte Aressen ausfiltern willst, mußt du diese kennen = den Nachbarn bespitzeln bevor die Einstellungen gezielt möglich sind.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die schnelle Antwort.
Ich möchte den generellen Download von vorher festgelegten Dateitypen komplett unterbinden. Im besten Fall unabhängig von der jeweiligen Internetseite.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal hier: http://www.gutefrage.net/frage/downloads-sperren-lassen
Das ist zwar aus 2010 aber ich denke es ist auch heute noch so.

den generellen Download von vorher festgelegten Dateitypen komplett unterbinden
nenne mal deine Vorstellungen welche Dateitypen das sein sollen.
Erfolg in deinen Überlegungen wirdt du vermutlich nur haben, wenn alle Dateityoen ausgefiltert werden = den internetzugang "zu machen".

Schenke deinem Nachbarn einen Surfstick für ein Netz, das in deiner Gegend gut ausgebaut ist - dann muß sich der Nachbar selbst Gedanken machen wie er seine Lizenz einsetzt bzw. ausschöpft.

m.E.
Mitnutzung eines Internetzuganges und "überwachte Einschränkung" = der Beginn "lauernder Feindschaft".

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hin und wieder ist die auf diesen Seiten eingeblendete Werbung schon einmal nützlich. Wie wäre es damit:

https://www.sorglosinternet.de/?gclid=CJ_a6q7dusACFSXKtAodKwsAWQ

Solche "Sorglos IP" gaukelt dem User vor, daß anonymes Surfen im Internet möglich wäre.
Daß aber eine angefragte URL nur an eine genau bestimmte Adresse senden kann, das läßt sich nicht aushebeln.

Sorglos Internet
http://www.teltarif.de/sorglos-internet-sorglosbox-cafe-restaurant-hotel-wlan-abmahnung/news/51314.html

Bei 99 € Anschaffungskosten für einen "Sorglos-WLAN-Router" kann sich der Nachbar auch einen eigenen DSL-Anschluß einrichten und reduziert nicht die Bandbreite einer Leitung vom freundlichen Nachbarn.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Bei 99 € Anschaffungskosten für einen "Sorglos-WLAN-Router" kann sich der Nachbar auch einen eigenen DSL-Anschluß einrichten und reduziert nicht die Bandbreite einer Leitung vom freundlichen Nachbarn.
Stimmt. genau das ist auch Sinn der Sache oder des Vorschlags. Internet für "lau" aber/und Ausschluss evtl. "illegealer" Downloads sind eben nicht vereinbar. Damit gehört das großzügige Angebot der risikofreien "Mitnutzung" für den Nachbarn eben in den Bereich "ist nicht". Und das sollte man dem Internet-Schnorrer-von-nebenan genau so klar machen.

Siehe: 
Zitat
Ich möchte meinem Nachbarn gern zugriff auf mein Netzwerk bzw meine Internetverbindung geben

Doch sicher nicht aus eigenen Erwägungen. D ist doch sicher der Nachbar mit dieser Idee gekommen?? Warum wohl?? Zu knickrig für einen eigenen Zugang??
« Letzte Änderung: 30.08.14, 13:18:03 von PWT »

« Webseite lässt sich nicht öffnenBildschirm bleibt dunkel - Komplett neuer PC »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!