Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Internetverbindung wird langsamer

Ich betreibe an meinem Netzwerk einen W-LAN Router von Cisco, Typ X3500. Der Router wird derzeit im 5GHz-Band eingesetzt. Dabei (aber auch im 2,4 GHz-Band) tritt folgendes Problem täglich erneut auf: Nach dem Einschalten des Routers habe ich bei Ausführung eines Speed-Tests einen Download von maximal 4700kb/s (nicht lachen! mehr geht hier leider nicht). Es wird immer der gleiche Test ausgeführt. Tests anderer Anbieter zeigen aber ähnliche Ergebnisse. Der Router wird normalerweise nachts nicht abgeschaltet. Es sind dann aber auch keine Rechner am Router angemeldet. Im Laufe der Nacht fällt die der Datendurchsatz massiv ab. Wenn ich morgens den Rechner hochfahre, komme ich häufig nur noch auf eine Downloadgeschwindigkeit von 975kb/s. Nach einem Reset des Routers habe ich wieder annähernd die 4600-4700 kb/s. Ich habe hierfür keine Erklärung. Der Provider will damit nichts zu tun haben. Hat jemand eine Idee was dieses Problem auslöst?



Antworten zu Internetverbindung wird langsamer:

Nutze mal das Tool "InSSIDer" und stelle darüber fest welche benachbarten WLANs zu den verschiedenen Tageszeiten auf gleichem (oder direkt angrenzenden) Kanal wirksam sind.
(Möglicherweise gegenseitige Beeinträchtigung der Antennenfelder - "Interferenz")
http://www.pc-magazin.de/download/inssider-555949.html
http://www.heise.de/download/inssider.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

inSSIDer ist gut.

Kanal muss man dann aber im Router umstellen.
Kenne allerdings den Cisco nicht .

http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/00000-24999/001092740-an-01-de-LINKSYS_X3500_WLAN_N_DB_GB_MODEM_ROUTER.pdf

 [???]

Ansicht in der Fritz 7570 :

« Letzte Änderung: 03.10.15, 11:28:11 von Tar-Ava »

Die Firmware des (Cisco)- Linksys X3500 N750 Dual-Band Wireless Router mit ADSL2+ Modem und USB-Anschluss ist leider nicht so komfortabel gestaltet wie in den AVM-Produkten - da ist ein WLAN-Sniffer als zusätzliches Werkzeug schon erforderlich.

Was Linksys mit dem Gerät noch anbietet:
siehe "Support-Toolbox"
http://www.linksys.com/at/support-product?pid=01t80000003prgiAAA

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo zusammen,
danke für die Tips. Ich verfüge über ein Toll. welches mir die Kanalbelegung durch andere W-LAN Netze in meiner Umgebung anzeigt. Das ist auch der Grund, warum ich im 5 GHz-Band mein W-LAN betreibe. Dort bin ich offenbar auf allen verfügbaren Kanälen der alleinige User. Das 2.4 GHz-Band kann ich beim Cisco leider nicht separat abschalten, d.h., der Router empfängt auf diesem Band natürlich auch die Signale meiner Nachbarn. Meine Rechner arbeiten alle im 5 GHz-Bereich. Inwieweit der 2,4 GHz Funk Einfluss haben könnte, ist mir aber nicht wirklich klar.

2.4 GHz / 5 GHz - mit jeweils eigenen Wellenlängen stören sich aus diesem Grunde gegenseitig nicht wesentlich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe, wie empfohlen, jetzt noch einmal das W-LAN-Netz mit "InSSIDer" überprüft. Es ist so, dass es im 2,4 GHz-Bereich keine Doppelbelegungen der Kanäle gibt. Im 5 GHz-Bereich bin ich sogar alleine unterwegs. Damit dürfte die Kanalbelegung das Problem nicht ausmachen.


« 2 Netzwerke verbindenRouter - Speedport »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!