Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

NETGEAR Powerlan

Hallo,

vor 2 Jahren habe ich mir für unser neues Haus das Netgear XAV1301 Produkt gekauft und bin damit auch meist zufrieden. Zusätzlich habe ich in unserem Elektroschaltschrank einen Phasenkoppler installieren lassen.
Als ich nun unseren Rechner in ein anderes Zimmer umziehen wollte musste ich leider feststellen, dass ich dort an keiner der über 10 Steckdosen Internetanschluss über den Powerlanadapter bekomme.
In anderen Zimmern waren es immer nur einige wenige Steckdosen, an denen ich keinen „Empfang“ bekomme.
Wie kann das sein?
Was muss ich tun, um an (möglichst) allen Steckdosen Powerlan nutzen zu können?
Unser Elektriker, der sehr wahrscheinlich von Powerlan noch nichts gehört hatte, hat den Betrieb eingestellt und ist nicht mehr ansprechbar.

Vielen Dank!



Antworten zu NETGEAR Powerlan:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
https://www.google.de/search?q=wann+phasenkoppler&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=N3EzVuqEMIHEsgH6kZSgAg

Müsste eigentlich jeder Elektriker prüfen können.

Evtl sind nur wenige Dosenkreise gekoppelt worden.
Ist in nem Mietshaus sicher angebracht .
In Neubauten sind m.E. die Kreise pro Raum angelegt .
Und sollten über den Zähler gekoppelt sein .

Bei mir im (Holz) Haus (175 Qm/WR) reicht WLAN für alle Räume ..

« Internetverbindung bricht immer wieder ab - AUCH MIT LANWindows 7: Verbindung zum Server wird bei http:fritz.box zurückgesetzt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!