Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Fritzbox kein Zugriff auf Benutzeroberfläche

Hi!
Ich habe eine Fritz!Box 3272.
Diese wurde von einem Kollegen versucht als Repeater eingestellt zu werden. Ist nicht geglückt.
Nun wollte ich die Einstellungen wieder rückgängig machen. Allerdings kann ich nicht mehr auf die Benutzeroberfläche zugreifen, wenn ich ipconfig eingeben erscheint folgendes:

Autoconfiguration IPv4 Address. . : 169.254.234.18
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
Default Gateway . . . . . . . . . :

Gateway bleibt leer.
Wie kann ich denn jetzt die Fritzbox resetten? es gibt keinen Telefonanschluss.

MfG



Antworten zu Fritzbox kein Zugriff auf Benutzeroberfläche:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo,

hier ein Link zur entsprechenden Anleitung von AVM, wie du deine Fritzbox auf die Werkseinstellungen zurück setzen kannst.
Danach kannst du die Benutzeroberfläche der Box im Browser durch Eingabe von fritz.box oder der IP-Adresse 192.168.178.1 erreichen.
Kennwort musst du im Handbuch nachschlagen, 0000 oder 9999 glaube ich.
Dein ipconfig zeigt keine Verbindung, die IP ist quasi eine Dummy-Adresse, die der Rechner sich in so einem Fall selbst vergibt.

MfG

Was bei ch55 2dummy-A>dresse" genannt ist, heißt
Automatic Private IP Addressing (APIPA)
(Wenn vom Netzwerkclient kein DHCP-Server erkannt wird)
In diesem Artikel auch "Zero Configuration Networking" bezeichnet:
https://de.wikipedia.org/wiki/Zeroconf
und da aus deinen Angaben keine anderen Daten als APIPA und Subnetzmaske hervorgehen, muß angennommen werden, daß dein Rechner gar keine Verbindung zur Fritzbox aufbauen kann.
Mögliche Ursachen:
- Netzwerkkabel defekt
- Kabel ohne desten Kontakt in einer der Buchsen oder eine Buchse ist defekt
- Fritzbox ist ausgeschaltet

Soll heißen:
Unter diesen Umständen ist kein Aufruf des Login-Menü möglich und das Resetten auf Werkseinstellungen ist so auch nicht möglich.
Zuerst mußt du dafür sorgen, daß im "ipconfig-Protokoll" keine APIPA mehr erscheint.
(Fritzbox "ein" und Netzwerkkabel "ok" und fest verbunden)

Kleine Netzwerkkunde (privat nutzbare IP- Adressen)
http://www.oberthal-online.de/netzwerk.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Mit absolut hoher Wahrscheinlichkeit wurde die Fritzbox bei dem Versuch sie als Repeater einzurichten total verbogen.
Also bevor man hier weiter im trüben fischt ist es am sinnvollsten die Fritzbox zu reseten, da dies ohnehin für einen weiteren Einsatz des Gerätes erforderlich ist und man diese dann auch als Fehlerquelle ausschliessen kann.

Nize day
 

« Letzte Änderung: 28.03.16, 17:40:39 von nico »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Solltest du absolut keinen Zugriff mehr auf die Box haben, dann kannst du das Recovery Image aufspielen. Dazu ist ein Netzwerkkabel erforderlich, womit du die Box mit dem PC verbindest. Das Recovery Image findest du hier zum Download:

http://download.avm.de/fritz.box/fritzbox.3272/x_misc/deutsch/

Viel Erfolg!


« ungeklärten Datenverkehr abklärenMac Adresse von Docking station und aktuellen Belegungsstatus der Marke DELL auslesen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!