Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Netzwerk funktioniert nicht - was tun?

Hallo ihr Lieben,
bitte nicht hauen, aber ich habe als Frau leider wirklich wenig Ahnung von dem Zeug  :-[


Betriebsystem: Windows 10

Bei Hardware-Problemen = Name des Gerätes, genau Bezeichnung: Router Archer VR 900v von TP LINK

Ich habe folgendes Problem: Mein Router steht in meinem Arbeitszimmer, genau am anderen Ende der Wohnung ist mein Fernseher. Vor meinem Einzug hat der vermieter die Whg komplett saniert. Dabei hat der Handwerker auch eine Netzwerkdose in meinem Arbeitszimmer installiert, mit 3 Anschlüssen. Diese sind per Kabel durch die Wände mit 3 anderen Dose im Rest der Whg verbunden. Eine Dose liegt auch genau in der Wand, wo auch mein TV steht. Hatte jetzt eigentlich erwartet, dass ich nur ein Lan Kabel vom Router in die Netzwerkdose stecken muss und dann ein zweites Lan Kabel von der Netzwerkdose im Wohnzimmer in meinen Sky Receiver um dort Internet TV schauen zu können (hab Sky on demand gebucht). Das habe ich heute auch so probiert, aber leider wurde keine Verbindung angezeigt  :'(

Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte? Die falschen Kabel vllt? (Mein Ex hat früher immer was von Lan und Patchkabeln oder so erzählt - ist das noch aktuell?). Oder brauche ich ein Switch? 

Vllt ist die Dose ja auch kaputt...kann man bei sowas die Spannung messen wie bei Strom um zu gucken ob Signale ankommen oder die Dose tot ist?

Bin wirklich dankbar für jede Hilfe :)

LG

Lisa



Antworten zu Netzwerk funktioniert nicht - was tun?:

Damit es mal gezeigt wurde:
Patchkabel
https://de.wikipedia.org/wiki/Patchkabel

Testen von Verlegekabeln mit Abschluß an einem Patchfeld oder einer Netzwerkdose:
http://tinyurl.com/jrsjb5a

Laut Beschreibung eigentlich alles richtig ausgeführt.
Weg vom Router zur Netzwerkanschlußdose des TV-Gerätes gepatcht - und wenn die Konfiguration von Router und TV-Gerät (bzw. Sky-Receiver) korrekt sind - dann sollte Empfang möglich sein.

Ob die Verlegekabel in den Netzwerkdosen überhaupt aufgeschaltet sind - das kannst du ja auch ohne Tester erst mal optisch kontrollieren.
(Abdeckung abschrauben + Sichtkontrolle?
Es wird sicher zu erkennen sein ob alle 8 Adern der "Twisted-Pair-Netzwerkkabel" aufgeklemmt sin.
Beispielbilder dort im Text:
http://www.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html
(Auch der interessierte Laie wird durch das Anschauen der Seite nicht dümmer!  ;))

Gehen wir davon aus, dass der Handwerker die Verdrahtung korrekt ausgeführt hat.....

Zitat
Dabei hat der Handwerker auch eine Netzwerkdose in meinem Arbeitszimmer installiert, mit 3 Anschlüssen.
Und du hast auch den richtigen Anschluss im Arbeitszimmer verwendet bzw. die anderen Anschlüsse ebenfalls mal ausprobiert?

« wlanreichweite mit repeater erhöhen. bleibt das netzwerk gleich?Welches Netzwerk für 20 Clients die von aussen zugreifen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

Dead Link
Als Dead Link, also einen toten Link, bezeichnet man eine Verlinkung oder Verknüpfung, die ins Leere führt. Der Link bezieht sich auf einen Zielpunkt, der nicht...

Deep Link
Die Begriffe Surface Link und Deep Link (in Deutsch: Oberflächenverknüpfung und tiefe Verknüpfung) sind Begriffe aus dem Webmaster-Bereich und bezeichnen v...