Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Netzwerkgeräte vom anderen Router sehen/zugreifen

Hallo,

mir scheint mein Problem so leicht aber dennoch bekomme ich es nicht hin. Habe gegoogelt ohne ende aber nie die passende lösung gefunden. Also, ich habe einen hauptrouter von O2. Daran ist ein 2 Router angeschlossen von TP-Link da sind die Geräte größtenteils da, aber leider auch schon nicht alle zumindest kommt es drauf an mit welchem Gerät ich drauf zugreifen will. Mit Win 10 Pc komme ich an alle Geräte und mit Android komme ich zb leider nicht auf meinen Spotify Wlan Speaker. Naja und jetzt habe ich an den 2 Router noch einen 3 Router von TP-Link angeschlossen nun habe ich gar keine Geräte von den anderen Router. Weder von O2 noch von Tp-Link 1. Und bevor ihr fragt wieso ich denn 3 Router habe statt ein Wlan repeater etc.. die umstände haben mich dazu gebracht und es sind zuviele um es euch zu erklären.

Ich hoffe ihr könnt aus dem Text meine Frage herusleiten, ich schreib die lieber noch einmal.
Wie kann ich auf die Netwerkgeräte von Router 1 und 2 zugreifen und evtl auch wie ich vom 1 Tp-Link auch auf alle Geräte zugreifen kann.

Ich hoffe jemand versteht mich und kann mir helfen.

Mfg
Lasse



Antworten zu Netzwerkgeräte vom anderen Router sehen/zugreifen:

Netzwerkprobleme lassen sich gar nicht durch eine wortreiche Reisebeschreibung lösen.

Weil im Netzwerk nur "erkannte" Geräte (und mit IP-Adresse versehene Komponenten) in die Kommunikation einbezogen werden, muß schon alles sehr genau "organisiert" werden.

Seine Post bekommst du auch bur zugestellt, wenn diese richtig adressiert ist.

Zu Netzwerkverbindunfen in einem lokalen Netz eignen sich "Analyse-Werkzeuge" wie:
https://www.edv-lehrgang.de/netzwerk-analysieren-mit-ipconfig/
Solche Daten kann ein außenstehender Fremder nutzen , um dir Ratschläge zu geben an welcher Stelle eingegriffen / verändert werdeb kann.

In einem kleinen LAN sollten den "nachgeschalteten" Routern die Möglichkeiten gesperrt werden, mit eigenen IP-Adressbereichen und Vergabe dieser Adressen dem "Hauptrouter" das Netz zu stören.

In Windows-Netzen muß die "Datei- und Druckerfreigabe" für jeden Netzwerkclient selbst aktiviert sein, daß er erkannt und "angesprochen" werden kann.


« Server problemWindows 10 Kann nicht mehr ins 5 Ghz Wlan »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!