Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

User-wehrt euch! (neue Urheberrechts-Steuer)

...gegen solchen S c h w a c h s i n n:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,498846,00.html

greetz

« Letzte Änderung: 09.08.07, 15:53:43 von Dr.Nope »

Antworten zu User-wehrt euch! (neue Urheberrechts-Steuer):

Hehe, das war ja nur noch ne Frage der Zeit bis sowas kommt. Ich haette da auch noch andere Vorschlaege, worauf man Urheberrechtsabgaben erheben koennte:
- Bleistifte (man koennte ja geschuetzte Texte abschreiben)
- Kinder (diese koennten ja irgendwann mal geschuetzte Lieder (mit)singen)
- Kartoffeln (Kartoffelstempel - da kann man quasi ganze Bibliotheken illegal kopieren)
- Voegel (siehe Kinder)
- ...
Da gibt es noch so viel Geld zu holen...

Reproduktion ??? Werkzeug ??
Muss ich dann etwa eine " Alimenten-Pauschale" zahlen  :-[():-)[love]

 :D  ;D
Genau, Eltern haften für ihre Kinder.
Und in Deutschland haften auch Kinder für die Eltern (Sozialhilfe) -
das ist in anderen Ländern noch anders. ;)

da kann ich doch nur müde drüber lächeln...

sollen doch ruhig ihre abgabe auf komplett-rechner erheben...ich kauf eh schon lange keine kompletten pc´s mehr...


nur komisch das man da immer sofort auf den pc zeigt, hd-recorder können das doch auch, oder zahlt man da sowieso schon an diese abzocker?

mmmh...ja, texte kopieren kann man mit nem pc auch...*lol* woher die nur immer ihre informationen bekommen...geht mit nem kopierer auch...auch mit nem scanner...naja, abfotografieren geht auch...mmh...

nur noch paragraphenreiterei...wird zeit den amtsschimmel koscher zu schlachten  >:(

In dem Zitat wurde ja explizit die Festplatte genannt. Vielleicht also ein Abgabe auf Platten? Da hat man gleich viel mehr Einnahmen. Da kann man gleich auch noch Flashspeicher miteinbeziehen... 

na dann aber gute nacht...am besten noch pro MB oder so´n ** Netiquette! **...ich wander hier echt noch aus... ::)

Was ich an der ganzen Sache nicht kapiere: Man zahlt Abgaben fuer eventuell angefertigte Kopien. Waren die Originale legal, hat man da doch schon fuer bezahlt; waren sie illegal, bezahlt man hinterher (Strafe).
 

...gegen solchen S c h w a c h s i n n:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,498846,00.html

Boah was für ein B.l.ö.d.s.i.n.n, unglaublich.  :o

Natürlich auch noch rückwirkend dann, damit´s sich auch lohnt, is klar.  ::)

Das hieße: Alle zwischen 2002 und 2005 verkauften PCs wären betroffen.
Natürlich auch noch rückwirkend dann, damit´s sich auch lohnt, is klar.  ::)

Das hieße: Alle zwischen 2002 und 2005 verkauften PCs wären betroffen.
Das trifft dann wohl eher die Hersteller, die muessen die Abgabe ja zahlen. Beim Endkunden laesst sich das jedenfalls nicht mehr eintreiben. Wird dann aber wohl doppelt auf zukuenftige Verkaufspreise umgeschlagen...

Die letzte Einschätzung halte ich für die realistischste.

Ansonsten wird doch nichts so heiß gegessen wie es gekocht wird.

Durch eine Abgabe könnten die Exporte empfindlich betroffen werden- das will dann das Wirtschaftsministerium auch nicht.


 

 

Zitat
ich wander hier echt noch aus.

Komm doch im Winter mit mir mit nach Elchland....nach mir die Sintflut!!  ;D;D

Irgend einen Weg der Umverteilung hat schon ??...?? organisiert und sorgt so fuer die Deckung der "noch nicht eingetriebenen Mittel".

Die Preise fuer Brot zum Beispiel

sind seit dem 01.08.2007  auf 120 % geklettert, Speiseeis

     seit dem 01.08.2007  auf 125 %

Weder die Milchbauern noch die, die das Korn anbauen sind die Nutzniesser. - Die die Wahnsinnsgewinne abschoepfen werden irgendwie fuer den Ausglaeich sorgen.

Im naechsten Jahr, wenn das jetzt etwas teurere Korn verbacken wird, kommt die naechste Preiserhoehung - da haben wir die jetzige vergessen.

Sollten "die Scheffeler" nicht bereit sein, etwas zu verteilen fuer "entgangene Kopiergebuehren" - <joke> schlage ich vor, einen Aenderungsvorschlag zum Grundgesetz einzubringen. </joke>

(Aber zutrauen wuerde ich das einigen Parlamentariern.)

(Um im Rahmen der bundesweit berechneten Teuerungsrate zu bleiben, kann sich ja der Eine oder Andere z.B. einen Porsche kaufen.)

Dann wünsche ich schonmal viel Spass beim Eintreiben der Steuer - was dieser Aufwand wieder kostet ... ;D

Vor allem bei so tollen Deutschen wie uns, die mit der Festplatte zweimal ausgewandert sind.

Da bleib ich doch in unserem Häuschen ohne Gardinen und lass mir von Hinz und Kunz beim Surfen über die Schulter schauen.
Juristisch sollte das für einen Auslandsdeutschen, der seit 3 Jahren keinerlei  BRD-Einkünfte hat und deswegen auch nicht mit-Riestern darf z.B......-
die sollen mal einen Brief schreiben mit Steuereintreibung. Nichtig !


« Sonstiges: killerspieleSonstiges: Ausweis, Passbild »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...