Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Sonstiges: blurtooth und irda

habt ihr mobile telefone mit diesen funktionen.
auschalten
ihr seit angreifbar
auch ein mobiles ist ein pc


Antworten zu Sonstiges: blurtooth und irda:

Hast auch Sat1 gesehen, wie ich merke (?). Ja, hat mir ein Kollege schonmal berichtet. Im ICE sitzen und in fremden Handys blättern ist eine unterhaltsame Nebentätigkeit beim Reisen.

jep, aber das wusste ich schon vorher.
bei mir ist alles aus
brauch solche info nicht
use my brain

Ich habe Bluetooth auch immer aus, denn es belastet auch noch zusätzlich den Akku. Und mit der Sicherheit gar kein Thema.. bei mir ist es wie bei @zzz:

use my brain

 - too! ;);D

***mademobile***meine beiden nokias mit irda hab ich nur noch als Ersatz für Urlaub etc. Es schaltet sich irda aber auch nach ca. 60 sek. automatisch aus... Kostet ja Sonst auch zu viel Strom...

Ich hab zwar immer alles an aber nach 60 Sekunden bin ich nicht mehr Sichtbar  :P  Scheiß Motorola

Bei meinem Sony Ericsson ist beides IMMER ausgeschaltet. Hatte es auch bisher noch NIE gebraucht. :) 

***mademobile***mit dem nokia 6150 und den 6210 konnte man über irda Shake spielen. Das war lustig :)

Snake kenne ich auch (habe ich bei mir noch neben anderen Games auf der Dreambox drauf) ... ;D 

Hmm, das mit dem Bluetooth verhält sich eigentlich wie mit dem WLAN, mit Kenwort sichern und ne Liste zugelassener Geräte erstellen, dann gibts auch keine Probleme!

Und Infrarot? Gibts da noch  ;D
Aber hier braucht es  ne direkte Sichtverbindung zwischen den Geräten, die aufgrund der geringen Leistung bei so um die 2m ihre Grenze findet.

War wohl wieder ne lustige, vom Praktikanten recherchierte Sendung auf Sat1 ?  :P

mfg
tremor4fun 

Blootooth nach erster Verbindung mit (Auto)- Freisprechanlage auf "versteckt" umschalten , dann biste sicher....

Einige hören ja über Kopfhörer per BT und das ist dann offen. Gezeigt wurde einer in einer Fußgängerzone, BT an, offen. Ein Tool half dabei sämtliche Adressbucheinträge mit einer netten 0900x Vorwahl zu versehen die dann theoretisch auf den Verusacher gutgeschrieben wird. Mit dem Tool konnte man auch Verbindungen aufbauen lassen und so auf dessen Kosten telefonieren usw.
Zitat
...auf "versteckt" umschalten , dann biste sicher....

ja, ungefähr genauso sicher, wie wenn ich bei meinem WLAN die SSID verstecke und keine Verschlüsselung einrichte   ;)

Ne, aber mal erstnhaft, eigentlich sollte jedes Geät eine Kennung senden, bei mir gibts die Option, "nur bekannte Geräte zulassen" (welche ich auch vorher eingerichtet und mit PW (Pin) versehen hab.
Versuch ich mit nem "Fremdgerät zuzugreifen erscheint sofort...
unbekantes Gerät... Zulassen???... Bitte Pin eingeben... etc.

mfg
tremor4fun 

« Computerhilfen: eBill 7000Karate Kid At The Discotheque »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...