Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Sonstiges: kündigung trotz mindestvertragslaufzeit

hi,

bin jetzt seit ca. 3/4 jahr bei kabel deutschland kunde, empfange Extra TV Programme, Internet und Phone
So, nun habe ich seit locker 2 - 3 Monaten extreme Störungen, d. h. beim Fernseher sche.iß empfang, telefon stockt, internet geht andauernd nicht, telefon verindung verloren und und und
Manchmal geht wirklich GAR NIX (TV geht immer , aber oft halt mit extrem schlechten Empfang)
Nun ja, ich hab denen locker über 5 mal ne Mail geschrieben dass die das beheben sollen, 3 mal sollte ein Techniker kommen, 3 mal kam dieser nicht
Ein anderes mal kam er und machte irgendwas im keller beim verstärker oder so... dann gings ne zeit lang und JETZT IST DER SCHE.Iß NOCH SCHLIMMER ?!
Service ist echt der beschissenste den ich je erlebt habe
So nun würde ich gerne den Dreck kündigen, aber Mindestvertragslaufzeit ist 1 Jahr, kann ich das trotzdem irgendwie kündigen ?
Der Dienst kommt ja sozusagen bei mir nicht an, ist das dann nicht "vertragsbruch" ?


Antworten zu Sonstiges: kündigung trotz mindestvertragslaufzeit:

während ich den beitrag geschrieben haben ists auch wieder abgekackt -.-

Kannst schreiben warum du kundigen willst. Ich denke dir werden das so akzeptieren. Falls ja kleiner Tipp: T Home Entertain oder wie das heißt beim Rosa Riese, Seit 4 Jahren null zwischenfälle bei der Telekom, und davor immer guter Service, guter Techniker und alles. Ist aber 10 Mark teurer   ::)

telekom rate ich ab, sind umgezogen und heute kam der techniker. alles was er gemacht hat, war zu schauen, ob ein internetsignal hier ankommt.."router müsst ihr dann selber anschliessen und telefon". echt toller service, gut gemacht telekom

Hmm hatte erwartet dass mehr Antworten kommen, naja.. Danke für euch zwei dass ihr euch wenigstens das durchgelesen habt ^^

wenns möglich ist zu kündigen, dann werde ich wars.cheinlich zu r-com wecseln (ist ein regionaler anbieter für regensburg)
Digitales Fernseher, Internet und Telefon
Wird dort bestimmt nicht son Server Salat geben wie bei KD , ist ja nich so groß..
Bleibt nur die Frage, wird dort eventuell ab und zu überprüft was so mit dem Internet gemacht wird ? Die haben ja weniger Kunden somit mehr "Zeit", oder dürfen die nicht gucken was ich im Internet mache ?
Die Daten schicken ja die mir, aber dürfen die sozusagen wissen, was sie mir schicken, und wenn ja, dürfen die das im rechtsstreit oder so gegen mich verwenden?^^

Surf über nen Rusischen root, kann keiner was gucken  ;D

Nee ich mein dass direkt der ISP vll. mitguckt bei mir ? Oder darf der das nicht ? Und nen ISP der aus Russland hier her "liefert", das wärs ja ^^

Kündigen wird schwer.
Du (oder besser dein Vater/deine Mutter) musst denen erst die Chance auf Nachbesserung geben. Das habt ihr ja anscheinend schon gemacht, nun halt eine Frist setzen dass bis dann und dann das Problem behoben werden muss oder du sonst deinen Vertrag auserordentlich kündigen wirst.
Dann können die sich immernoch gegen wehren und es läuft auf einen Rechtsstreit hinaus. Deswegen immer freundlich bleiben und formale Briefe verfassen. Auch am Telefon nett und freundlich aber bestimmt auftreten. Dann hat man gute Karten dass die was machen oder dich aus den Vertrag lassen.

Erstmal also eine Frist von 2-4 Wochen geben in denen sie das Problem beheben sollen.

Wird dort bestimmt nicht son Server Salat geben wie bei KD , ist ja nich so groß..

Genau da fängt es an.
Die werden sicher dann noch einen fremd Anbieter (größeren) dranklemmen. Wie bei den Internetanbietern die das Telekom Netz nutzen z.B.
Wer weiß ob die da nicht auf Kabel Deutschland zurückgreifen, was wahrscheinlich ist.

Telekom und fertig. Teurer aber mit stabilen Leitungen, guten Service.

Telekom war ich schonmal Kunde, dann Arcor, dann Kabel Deutschland
Mir kann mans nur sehr schwer gerecht machen ;D
Werd noch mit meinem vater darüber reden, dann sehen wir weiter, denn irgendwie gibts schon den ganzen Tag keine Ausfälle

Hatte sowas bei Arcor, habe da, wie Doc schrieb, vom "ausserordentlichen Kündigungsrecht" Gebrauch gemacht und hat funktioniert.
Natürlich auch erst nach von mir gesetzten Fristen.
Wenn du einen neuen Provider nimmst, dann erkundige dich sorgfältig, denn manche holen das mit teuren Hotlines wieder rein.
Anruf bei der Telekom ist gratis, es sei denn, es ist ein spezielles Problem.

« Letzte Änderung: 23.10.09, 20:43:25 von heinzi »
Zitat
Danke für euch zwei dass ihr euch wenigstens das durchgelesen habt ^^
Ich habe es auch gelesen. ;D

Kann dem nur zustimmen, was TheDoc geschrieben hat. Versuche es doch mal bei 1&1. ;)

« Sonstiges: Online Test: Da geht mir der Hut hoch !!!Interne Frage »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...