Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

der Drucker Canon S 500 blinkt 7x orange und 1x grün

Hilfe,
mein Drucker Canon S 500 blinkt 7x orange und 1x grün und druckt nicht!
Wer weiss Hilfe!
Bin für jede Hilfe dankbar!
Gruß
Schelmi



Antworten zu der Drucker Canon S 500 blinkt 7x orange und 1x grün:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ist aber nicht der letzte absatz, sondern der vorletzte, hab ihn mal geklaut!

"canon ist doch einer von den herstellern, die ein drucklimit für ihren drucker gesetzt haben. das bedeutet das nach einer gewissen anzahl von gedruckten seiten eine gewisse qualität nicht mehr gewärleistet werden kann und dann der drucker sich dann "abschaltet" lt. recherchen gibts möglichkeiten zum resetten allerdings hab ich das noch nicht hinbekommen.... "

Das hat nix mit den Patronen zu tun..Nach ner bestimmten Blattanzahl ist einfach Feierabend!

Das ist der letzte Absatz und den meinte ich:

"Ich habe mittlerweile mal bei der Hotline angerufen. Der Mitarbeiter war übrigens voll nett und ich musste auch gar nicht lange in der Warteschleife warten (vllt 'ne halbe Minute) und die Warteschleifenmusik war auch schön. Also Service ist zumindest gut bei der Firma!
Der Mitarbeiter meinte, dass diese Fehlermeldung (7x orange, dann einmal länger grün) eigentlich "Überhitzung der Tinte im Durckkopf" bedeutet. Kann z.B. passieren wenn man falsche Tinte verwendet (--> Refill oder Nachgefüllte Tanks) oder der Druckkopf defekt ist. Meine kompatiblen Geha-Patronen, die ich verwendet habe, sollten seiner Meinung nach keine Probleme machen. Allerdings muss es nicht zwangsläufig am Druckkopf liegen. Kann auch ein Fehler auf der Platine bzw. in der Elektronik etc. sein. Er meinte, ich kann mir auf eigenes Risiko einen neuen Druckkopf kaufen, aber er kann mir nicht versprechen, dass der Drucker dann wieder geht. Er hat mir empfohlen den Drucker zu einer Reparaturwerkstatt zu bringen bzw. einzuschicken. Allerdings ist das bestimmt recht teuer (denke ich mir), zumal man ja keinen Kostenvoranschlag und nichts bekommt.
Ich für meinen Teil werde mir bei Gelegenheit mal einen neuen Drucker kaufen (Studenten haben wenig Geld ^^). Den defekten könnt ihr dann demnächst nebst Patronen bei eBay erwerben *gg*"

« Letzte Änderung: 01.03.06, 19:16:15 von orchidee »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Supi, reden wir ja komplett aneinander vorbei.. So mag ich das! Wie mit meiner Freundin...lol

Bei meinem Canon BJ (schlag mich tot) war es ein ähnliches Blinken..Damals noch nen paar mal weniger..Aber es lag an dem Drucklimit, was wohl wahrscheinlich einprogrammiert ist/war..

Hier gehts aber eigentlich darum das der Drucker von Schelmi 7 x Orange, 1 x Grün blinkt.  ;)
Und dieser weist halt die selben "Macken" auf wie dort auch unter dem Link beschrieben, und da steht halt die wohl wahrscheinliche Lösung, warum das so is etc.  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Er kann es ja probieren, nur meine ich, das Reparatur und die anderen aufgeführten Dinge kein anderes Ergebnis bringen..

das ist wie bei meinem OKI im Moment..10000 Blätter und die Tonereinheit ist komischerweise auf einmal kaputt?!  ???

hi hi - habe auch einen canon s500. seit 2002 gute dienste leistend hat dieses aas gestern 7x orange geblinkt. peng und kein piep mehr !
lt. dem download des original manual von canon (von einer us-site) ist es definitiv der druckkopf. schade.

einer neuer kopf kostet zwischen 60 - 90 mäuse. dafür gibt es einen neuen drucker mit garantie. also griff an den drucker kleben und ab in die tonne.

sorry - für mich auch keine gute nachricht gewesen.
gruss mathias

hallo auch ich hatte mit meinem s500 das 7mal orange 1mal grün blinken bei mir hat es geholfen den kopf mit wattestäbchen und wasser zu reinigen :o..hoffe ist nützlich

gleiches Problem.....und die Nase voll. Ich werde ihn ohne Griffe in die Tonne treten ;D
Beim Nächsten Drucker bin ich wählerischer!

Hatte das gleiche Problem und nun druckt er wieder.
Wenn man die Patronen wechseln möchte, dann fährt der Kopf in die Mitte. Ganz Rechts (Druckkopfausgangsstellung) ist ein Schwämmchen. Das habe ich mit einem Tempo sauber gemacht. Hab auch malden Kopf abgewischt. Nun leuchtet die LED normal grün und Drucken geht auch wieder :-)

Hi hatte auch dieses Problem und ich hatte den Druck Kopf (Ohne Patronen) in lauwarmes Wasser mir Spülmittel gelegt und diesen im Wasser geschwankt und anschließend mit klarem Lauwarmen Wasser nachgespült. Anschließend auf die Heizung gelegt, Patronen rein und siehe Da.... Er Druckt wieder....


Hoffe konnte helfen. 


« Neue Festplatte für Notebook?Monitor und Fernseher anschliessen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...