Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Kleines Problem mit Notebooktastatur

Hallo alle miteinander.

Ich habe nun mein Notebook seit ein bisschen länger als einem halben Jahr,war bisher sehr zu frieden, doch heute musste ich leider mein erstes Problem feststellen. Nämlich leider ein Problem mit der Tastatur. Eigentlich ziemlich nervig sowas. ^^
Meine Leertaste funktionierte plötzlich nicht mehr richtig und hab mich zuerst ziemlich erschreckt, da ich ein ziemliches Problem darunter vermutete. Mein erster Gedanke war vielleicht Dreck oder sowas, doch dem war (leider) nicht so. Sieht relativ sauber aus unter der Taste.^^ Ich hab gegrübelt bis ich schließlich so ein kleines schwarzes Teil bemerkte,dass zwischen meiner "B" und "Leertaste" war. Nunja ich hab es vorsichtig genommen und musste feststellen,dass es der Gumminoppen oder Gummiknopf oder wie man das nennt,der zwischen einer Taste dem darunterliegendem ist und irgendwas da weiterleitet (bin kein Fachmann auf diesem Gebiet,abersowas wirds wohl sein ^^). Kurzer Hand habe ich mich entschlossen das Problemirgendwie selbst in die Hand zu nehmen, da ich für so ne Kleinigkeit nicht unbedingt zum nächsten Geschäft gehe. Also habe ich die Taste ganz vorsichtig angehoben und und das Gummiding vorsichtig an seinen Platz geschoben. Nunja...es geht nun einigermaßen,muss die richtige Stelle der Taste treffen und ein bisschen härter drücken...auf dauer ziemlich nervtötend. Vielleicht ist noch eine Kleinigkeit wie auch immer kaputt gegangen oder weil der Noppen ja immernoch ziemlich lose dadrunterliegt, gehts nicht so richtig. Aber langsamziehe ich es in Erwägung auch einfach mal zu einem Computergeschäft zu gehen...obwohl ich mir vorher lieber hier nochmal Hilfe suche und fragen will ob ich das nicht vielleicht irgendwie selber beheben kann...denn so großkann dasProblem ja nicht sein, oder?

Bitte helft mir^^



Antworten zu Kleines Problem mit Notebooktastatur:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Günstigste Alternative wäre ne andere Tastatur über USB oder so anzuschliessen!  ;D

Auseinanderbauen würde ich das Teil net, Tastatur ist echt schwer dranzukommen.

Dann doch lieber Fachmann!

Ok, danke für den Rat...werde dann mal wohl bei der nächsten Gelegenheit den Fachmann aufsuchen...meint ihr das wird teuer? Ich meine viel dürfte das ja nicht kosten...will mich ja auch nicht abzocken lassen :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Denke das es so zwischen 50 - 100 Euro kostet?!

Nen bissel Arbeitsaufwand + kaputte Bauteile, falls überhaupt was kaputt ist.

Unter der Leertaste sitzt aber auch so ne Art Klammer die die Taste auf Abstand hält. Ist diese vllt nur rausgesprungen?!

Nö, taste sitzt perfekt, teile sind alle da und ganz...nur das Gummiteil, was die Taste mit dem datrunter verbindet ist halt raus...denke wenn man das an der richtigen Stelle mit dem richtigen Kleber oder sonst was festmacht, ist alles wieder ok...
Könnte ich ja im Prinzip selber machen, nur befürchte ich,dass wenn ich die Taste dazu rausnehmen muss, ich dabei vielleicht wasanderes abbreche und damit mehr schaden anrichte ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein halbes Jahr alt? Warum bringst Du es nicht auf Garantie weg?

Ich kenne Notebooktastaturen (Toshiba), da ist unter den Tasten eine Metallfolie mit kreisrunden Löchern, in denen kleine Gummikegel unter jeder Taste stecken. Da darf man aber nichts kleben - die Kegel werden da nur reingesteckt. Sie haben einen kleinen Wulst an der Unterseite, damit sie eigentlich nicht rausrutschen sollen.
Gruß
Dieter

« Letzte Änderung: 06.05.06, 12:34:59 von Dieter Bock »

Ich bring den momentan nicht weg, da ich ihn eigentlich für wichtige Arbeit brauch....kann nicht auf ihn verzichten im Moment.

hm...werds wohl aber tun müssen ^^

Wenn die Kegel da nur reingesteckt werden, dann komm ich da ja eh nicht dran...müsste wohl die Tastatur ausbauen und damit würde wahrscheinlich meine Garantie verfallen...nunja...mal schauen...

So wie ich das kenne:
Dazu muss man mit Gefühl !!! die Tastenkappe nach oben abziehen. Darunter ist so eine Schere aus zwei Plastikteilchen mit kleinen Zapfen und Bohrungen und die muss richtig sitzen. Es gibt auch Abzieher für die Tastenkappen - aber die sind so ähnlich wie Würfelzuckerzangen und dienen nur dazu, dass beide Seiten gleichmäßig angezogen werden können.


« PC bootet nicht mehr normal wenn USB geräte angeschlossen sind! HELP ME!DVD-Brenner liest alles ausser DVD-R »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!