Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Scanner

Habe einen Flachbettscanner. Ich denke er ist von TWAIN/ Ulead?! Er ist 98/99 gekauft worden. Ich habe jetzt einen sehr neuen Rechner und wollte den Scanner installieren, aber nun gibts folgendes Problem: ich finde keinen Steckplatz für ihn? Habe ich was falsch gemacht oder kann das sein, das der, weil der so alt ist, gar nicht mehr in die neuen PCs reinpaßt?  ???



Antworten zu Scanner:

Habe Win98. Scanner verlangt mindestens IBM-kompatiblen 386er oder höher und 4MB RAM oder mehr.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

der Scanner kann nicht von Twain / Ulead sein.
Twain ist die Scannertreiber-Schnittstelle.
Somit kann man auch mit anderen Programmen scannen.
Ulead ist die Bildbearbeitungssoftware.

Ich gehe mal davon aus das es ein parallel Scanner ist. Passt der Anschluß nicht auf die Parallele-Druckerschnittstelle.

Könnte natürlich auch ein SCSI-Scanner sein, dann
hat er aber in deinem alten Rechner eine eingebaute
Karte wo man ihn anschließt.

Dreh den Scanner doch mal um, vielleicht ist am Boden
ein Typenschild.

Also erst mal danke für die Antwort, aber ich kann beim besten Willen kein Typenschild finden. Das einzige was da drauf steht ist:
SicOs
SICscan 600
In der Anleitung steht:
"Wählen Sie beim freien 8-bit-Steckplatz und ..."
" -Plug and Play
  -Keine E/A- Adressen
  -Keine SCSI-Identifikationsnummern"
"TYP: Farb-CCD Zeilensensor"

Und dann hab ich nur noch diesen TWAIN Treiber und dieses Programm. Mehr Infos hab ich nicht. Ich bin kurz vorm verzweifeln. Hilfe! :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

also der Scanner wird mit einer 8-bit (ISA) -Karte
betrieben. Ist vermutlich eine SCSI-Karte die auf
einen schwarzen Slot im Board gesteckt werden muß.
Daran wird der Scanner angeschlossen.

Hast du die Karte noch in deinem alten Rechner und
hat dein neuer Rechner überhaupt noch "schwarze" ISA-Slots ?

Wurde der Scanner 98/99 als Neugerät erstanden? Dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich um ein Gerät mit Parallel-Anschluß handelt. Wenn dein Computer diese Schnittstelle nicht hat, so kannst du eine Schnittstellenkarte nachrüsten.

Dein Rechner ist ganz neu? Dann achte darauf, dass diese Karte eine PCI-Karte ist!

Und nun kläre uns bitte auf, um was für eine Schnittstelle es sich handelt: PIN`s zählen ;-)

con\con


« Wie Baue ich mir ein WINDOW-KIT ein ???Netzwerkkarten-Treiber kann nicht installiert werden! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Scanner
Der Scanner, vom englischen to scan "abtasten" ist ein Gerät, mit dem sich Bilder und Fotos digitalisieren und in den Computer einlesen lassen. Die Daten können...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...