Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

ATX w2k power off

Hallo,

ich habe die Frage zwar schon gestern gestellt, finde sie aber leider nicht mehr.
Problem:
Nach Installation von Win 2000 funktioniert die ATX-Funktion, nach dem Herunterfahren von Windows automatisch das Netzteil auszuschalten, nicht mehr. Unter Win 98se ging es noch.
W2K läuft inzw. unter Servicepack 4 (ohne Besserung)
Board: Micro-Star MS-5169 ATX AL9 (schon etwas älter), Bios von AMI, nicht flashable, von 1998.
Irgendwelche Ideeen was zu tun ist?
Dank im voraus.
S.



Antworten zu ATX w2k power off:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
check das mal

Eigentlich sollte sich dann der PC unter Windows 2000 beim Herunterfahren abschalten, sofern es sich um ein ATX-Modell handelt. Dies ist aber dann z. B. nicht der Fall, wenn man Windows 2000 absichtlich ohne ACPI installiert. Um das Abschalten dennoch zu erreichen, muss man in der Systemsteuerung unter "Energieoptionen" auf der Registerkarte "APM" die "Unterstützung für das Advanced Power Management" aktivieren. Wenn diese Registerkarte fehlt, muss man im Gerätemanager unter "Ansicht" -> "Ausgeblendete Geräte anzeigen" aktivieren. Dann wird in der Geräteliste auch der "Herkömmliche NT-APM Schnittstellenknoten" angezeigt, der vermutlich deaktiviert ist. Diesen Eintrag aktivieren, danach wird in den "Energieoptionen" auch die Registerkarte "APM" angezeigt.

mfg
hitti


« Raid Systemformatiren einer festplatte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...