Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

FRONT USB geht nicht "richtig" ? - Zeigt immer unbekanntes Gerät

Hallo, habe heute meinen ersten PC zusammengebaut und soweit geht auch alles. Auch das Frontaudio geht. Aber beim Front USB kommt immer unbekanntes Gerät. Beim Gehäuse waren keine Treiber dabei. Ist der Front USB etwa falsch angeschlossen? Die Geräte bekommen Strom, es wird erst erkannt und zeigt dann unbekanntes Gerät und ich kann es nicht verwenden. Wer hilft mir? PC ist ein Pentium D 805 mit ASROCK Mainb. und Win XP Prof SP2



Antworten zu FRONT USB geht nicht "richtig" ? - Zeigt immer unbekanntes Gerät:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sämtliche Treiber installiert ???

zumindest alle, die dabei waren
im GErätemanager zeigt es Windows Treiber hab ihn auch schon deinstalliert und online einen suchen lassen geht immer noch nicht

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du die USB-Anschlüsse auch richtig mit deinem Mainboard verbunden ??? Die Firewire-Anschlüsse sowie die USB-Anschlüsse sind nämlich leider identisch. Auf keinen Fall diese Kabel vertauschen !!!

soviel ich weiss, hat das BOARD kein firewire...
ist ein billig board, warte nennt sich:
ASROCK ConRoe865PE
hab das genommen, weils das einzige war, was lagernd war wo ich meine DDR rams weiterverwenden kann... glaube es ist richtig anggeschlossen.

also die hinteren 4 gehen ja und das board hat Anschlüsse die nennen sich: usb 67 und usb 45
und ich habs an den zweiten angeschlossen, weil da die kabel besser hin passen das dürfte egal sein, oder. Das board hat 4 hinten und je 2x2 zum erweitern

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK. Habe mir mal das HB von deinem Board runtergeladen. Firewire kann man ausschließen - nicht vorhanden. Versuche es trotzdem mal noch an dem anderen USB-Anschluss. Welches PC-Gehäuse hast du gekauft und war da eine Anleitung mit den Anschlüssen für das Frontpanel mit dabei ???

http://www.computertreff.net/detale.php?lista=gehauseatx_miditower&art=geh010&nawigacja=komponenten,gehauseatx,gehauseatx_miditower

dieses Gehäuse und es ist der letzte sch...!!!
war auch keine Anleitung dabei... die Kabel vom Netzteil und den Frontanschlüssen zerfallen beim ansehen...

Aber ich hab die Beschriftungen so angeschlossen, wie es in der Mainboard Anleitung steht... Aber nachdem von dem komischen Lüfter vorne auch ein so Neonlicht kaputt ist flakert oder leuchtet gar nicht... schade drumm, weil ansonsten macht es einen guten Eindruck Verarbeitung des Blech und Optik. Aber technisch eine Made in China GLANZleistung...
Achja und der Boxed Lüfter ist ja übelst laut... hab ich zwar vorher schon drüber gelesen, aber SOLAUT... da muss dann wohl doch beim nächsten Gehalt ne Wasserkühlung her?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das würde ich dann mal reklamieren, wenn der Lüfter (Beleuchtung) und die USB-Anschlüsse nicht funktionieren.

Ach und danke für die Hilfe. Normal bekommt man ja immer nur dumme AWs in so Foren, speziell als unangemeldeter. Am liebsten würd ich das Gehäuse eh reklamieren, da von dem Frontlüfter beim an und abstecken schon ein Draht "abgerissen" ist bzw die alle so Locker in den Pins sitzen, dass das nur eine Frage der Zeit ist, wie lange die halten hatte sowas noch bei keinem PC und wie oft hab ich beim alten CD / DVD oder Festplatten ein und ausgebaut. Die Stecker die hier dran sind 2x DVD Wechseln und die sind futsch, machen zumindest den Eindruck die sitzen viel zu locker...

das mit der Beleuchtung wär zu vernachlässigen wollte ja vermeiden dass ich alles wieder ausbauen muss, bleibt aber scheinbar nix anderes übrig... ist halt auch nicht das beste fürs board platte etc... dieses rein raus...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So, bei einigen Boarden muß man für die Außen Anschlüße USB Jumper setzen. Hier aber anscheinend nicht, wenigstensfinde ich nichts im Handbuch.
Aber das:
ASRock 8CH I/O accommo-
(9-pin USB67) dates 4 default USB 2.0 ports. If(see p.9 No. 17) those USB 2.0 ports on the I/O panel are not sufficient, thisUSB 2.0 header is available to support 2 additional USB 2.0 ports. USB

Etwas unübersichtlich, aber kann es sein, das Du Geräte anschließt die mit USB1 auskommen. Normalerweise müßte es trotzdem gehen.

Guck mal im Bios ob da was eingeschaltet werden muß.
So war es bei mir.
Die USB's sind in zwei Gruppen aufgeteilt.

Mehudine

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Evtl. mal im Bios gucken, ob die USB-Ports auf dem Board noch aktiviert (Enabled) werden müssen. Ansonsten habe ich leider nichts im Handbuch gefunden, was des Rätsels Lösung wäre. Es kann auch sein, dass die Anschlusskabel im Gehäuse einen Knacks haben ...

@ Mehudine
Du warst schneller mit deiner Antwort ...  :)

« Letzte Änderung: 30.12.06, 20:25:27 von DD »

« Was ist ein guter Ort, um Laptop-Akkus kaufen?GTX 680,GTX 670 oder die Radeon 7970 GHZ Edition? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....