Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wieviele Lüfter braucht man im Gehäuse?

Wenn der CPU Lüfter gut und richtig verbaut ist / wäre, wieviele Gehäuselüfter braucht man?
Da die CPU heute 60 grad erreichte hab ich einen 2ten Gehäuselüfter eingebaut hab jetzt einen vis a vis der CPU und einen hinten im Gehäuse. Nun komm ich ENDLICH auf niedrige Temperaturen. Sind 2 unbedingt nötig? Bei 2,667 Ghz?



Antworten zu Wieviele Lüfter braucht man im Gehäuse?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was hast du denn überhaupt für eine CPU ? ..ja ein gut durchlüftetes gehäuse ist schon wichtig. wenn du hinten oberhalb und vorne unterhalb einen lüfter hast entsteht eine zirkulation die die wärme sehr gut abtransportiert. kannst aber noch einen dritten in die seitenwand bauen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also 2 zusätzliche Lüfter würde ich dir auf jeden Fall empfehlen. Vorne einen zusätzlichen, der die Luft reinsaugt und hinten einen, der die Luft wieder rausbläst.

« Letzte Änderung: 14.01.07, 20:03:52 von DD »

Würde ihn ja gerne vorne verbauen, aber ich bekomm das vordere Teil des Gehäuses nicht ab und möchst net ruinieren.
Ist ein Celeron D mit 2,667 Mhz und ich bekomm das Gefühl nicht los, dass etwas mit der CPU Kühlung nicht passt. Ich hatte den BOXED Lüfter von Intel, der war lauter als der jtzige inkl. 2 Gehäuselüfter! Deshalb hab ich einen Golden Orb II verbaut, wollte den Zaman, der war nicht lagernd. Der Golden Orb reicht angeblich bis DualCore 2x3.00. Warum erhitzt er dann meinen Celeron auf bis zu 60 Grad? Hab ihn sogar nochmals demontiert, gesäubert, neue andere Wärmeleitpaste verwendet dünn über die Fläche was den Lüfter berührt. Und wieder 54 bis 60 Grad. Jetzt hab ich 2 Gehäuselüfter: einen in der Seitenwand wo vorher dieser Plastikstutzen war der reinbläst und einen hinten der rausbläst. Immerhin jetzt "nur" noch 46 bis 50. Kommt mir aber alles bischen sehr hoch vor!

Hab vergessen zu schreiben mit dem BOXED waren die Temperaturen sehr niedrig! Der hat aber auch mit doppelt so viel RPM gedreht wie ein Düsenjet!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Immerhin jetzt "nur" noch 46 bis 50. Kommt mir aber alles bischen sehr hoch vor!
Ist aber noch im akzeptablen Bereich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hmm wenns mit dem boxed besser war, wie du sagst, dann würde ich mal vermuten du hast die wärmeleitpaste falsch aufgetragen bzw nicht genug oder zu viel

Hab grad mal um die CPU auf 100% zu bekommen Musik laufen, Skype an, und im Photoshop ein 50MB große Datei einen Filter laufen... jetzt gings hoch auf 56... so lange er den Filter gemacht hatte als es fertig war wieder auf 48 runter auch noch akzeptabel? Ab wann schmilzt die CPU?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

48°C ist für einen dualcore Celeron akzeptabel. ab 70°C würde ich mir ernsthafte sorgen machen

Kann es sein, dass ich einen Montagscpu Lüfter erwischt habe...? Das erste mal wars zu wenig Paste das zweite mal hab ich sie für 5Euro dortz wo ich die Komponenten gekauft habe auftragen lassen und den Lüfter montieren...
Aber der "will" mir nicht weiterhelfen weil das ist ein Billig Internet Abholschop und der meint es kann an soviel liegen und er hat den Rest ja nicht zusammengebaut *lol* und ich sollt ihn dortlassen das Überprüfen würde um die 100Euro kosten... Na da bekomm ich ja ne neue CPU inkl, Mainboard dafür...

Ist ja leider KEIN DualCore, ist ein D331+ Single Core! Und dafür zu heiss, oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Je mehr Anwendungen du laufen hast, umso mehr muss die CPU arbeiten und erwärmt sich dabei auch entsprechend.

Bis 50 Grad ist noch ok - ab 50 Grad wird es schon langsam kritisch ...  :o

Prüfe mal, was Mullmanu sagt: Entweder zu wenig Wärmeleitpaste oder der Lüfter taugt nicht viel.

Kennt wer diesen Lüfter?:
http://www.tweakers4u.de/artikel/thermaltake_golden_orb_2,,07,2005,,298.htm

das ist das "gute" Stück!

DEr Speedfan zeigt nur 9,08V... wenn da etwas mehr wäre und der CPU dadurch paar Umdrehungen mehr hätte wär mir glaub ich geholfen wie kann man die Spannung erhöhen? Der Golden ORb läuft meisst mit so 1780...

Also so dick Paste wie auf dem Bild von dem Link wo ich gepostet habe hat der im Geschäft nicht aufgegeben. Welche Paste ist die Beste? Muss soviel DRAUF?


« seltsame internetverbindungsabbrücheBin (fast) absoluter Laie und habe Fragen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Skype
Skype ist eine kostenfreie Voice over IP (VoIP)-Software für Computer und Mobile Geräte mit Internetverbindung. Neben der Telefonie kann man auch Videotelefonie...