Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Bootdisk wird nicht gelesen

Hallo!

Ich versuche zur Zeit in einem älteren System eine Bootdisk (Floppy) zum Laufen zu bekommen, doch leider wird diese nicht richtig erkannt. Im Bios ist die Bootreihenfolge: "A, CDROM, C", das Diskettenlaufwerk ist außerdem aktiviert und auf 3,5" gestellt. Wenn der PC hochfährt, dann leuchtet das Diskettenlaufwerk auch kurz auf und man hört deutlich wie die Diskette eingelesen wird, doch während des eigentlichen Bootvorgangs leuchtet nur das Licht und es kommen keinerlei Lesgeräusche wie sie üblicherweise bei Diskettenlaufwerken zu hören sind. Danach erscheint die Meldung "DISK BOOT FAILURE. INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER".

Hab jetzt schon eine Menge versucht... Floppy-Kabel ausgetauscht, ganzes Laufwerk ausgetauscht, im Bios die Bootreihenfolge verändert, eingestellt, dass am Anfang nach Diskettenlaufwerken gesucht wird (daher die Lesgeräusche vor dem Bootvorgang) und so weiter und so fort.

Jetzt weiß ich echt nicht mehr, was ich noch tun kann. Das Diskettenlaufwerk ist wohl nicht defekt, am Kabel kanns auch nicht liegen. Aber kann es sein, dass das Mainboard in irgendeiner Weise verhindert, dass die Daten korrekt von der Diskette gelesen werden? Zumindest im Bios wüsst ich nicht, was ich noch einstellen könnte.

Wäre super, wenn jemand mir Tipps geben kann, was ich noch probieren könnte. Vielen Dank!

PS: Auf meinem neuen Rechner läuft die Bootdisk ohne Probleme. Schon komisch das alles.



Antworten zu Bootdisk wird nicht gelesen:

Hat sich erledigt, lag an den Disketten!

Gestern liefen sie noch auf einem PC, heute kann sie sowohl der alte als auch der neue nicht mehr erkennen. Naja, Computer halt. ;)


« Linksys WPC54G 802.11g/b Wireless Adapter + IBM T40 NotebookFrontblende »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!