Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

angebote von saturn und media markt

was haltet ihr von den computern,die von media markt und saturn dauernd angepriesen werden?preis/leistung ok? 8)



Antworten zu angebote von saturn und media markt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meinst du die PCs für rund 600€ ??? Ja, soweit schon ok, allerdings würde ich auf Windows Vista verzichten können. 8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Besser ist es natürlich zum Händler seines Vertrauens zu gehen und dort den PC nach seinen eigenen Wünschen zusammenzustellen, allerdings wäre etwas Ahnung nicht schlecht... ;)

Die Saturn,... PCs kann man kaufen, was bleibt dir ja auch anderes übrig.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@+Flori+

Und genau da sind wir wieder beim Punkt angekommen: Jemand, der wenig oder überhaupt keine Ahnung von PCs hat, wird sich wohl auch immer ein fertiges Komplett-System kaufen. Und jemand, der Ahnung von der ganzen Sache hat, wird sich sein PC so zusammenstellen, wie er ihn auch haben will. :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi. Wenn ich ehrlich bin halte ich von den Rechnern nix. Und zwar weil:
1. Sie meist billige und nicht gut harmonierende Komponenten beinhalten.
2. Der Service dort be....en ist.
3. man für das selbe Geld einen PC nach eigenen wünschen und Bedürfnissen selbst zusammen stellen kann.
4. Computerexperten bei Arlt oder viele Online Händlern beim zusammenbau helfen
5. Zu viele Soft- und Hardware verbaut wird, mit der man nichts anfangen kann. Und das, worauf man wert legt nicht eingebaut wurde.

Also das war nur meine PERSÖNLICHe Meinung. Hier im Board wird dir bestimmt gerne geholfen, falls du dich entscheiden solltes kein PC von der Stange zu kaufen.
Kanns ja mal Posten, für was der Rechner gedacht ist und was du ausgeben möchtest. 

« Letzte Änderung: 29.03.07, 16:19:57 von Zack »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich meine für Spiele, Office, Videobearbeitung...
 

« Letzte Änderung: 29.03.07, 16:20:50 von Zack »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der PC von der "Stange" ist deshalb so günstig, weil größere Mengen für die ganzen Mörkte hergestellt werden. Einen solchen Preis wird dir kein Einzelhändler anbieten können, der nur mal eben 3 Stück von solchen PCs ordert.

Als ich meinen Rechner letztens aufgerüstet habe, hatte ich alleine schon über 600€ nur für das Board, CPU+Kühler,  neues Netzteil und RAM hingeblättert. Naja, ich war mal ausnahmsweise wieder sehr wählerisch ... ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das stimmt schon, aber die verbauten zusätzlichen Komponenten und auch so manche Software, die man sich sparen kann, würden den Preis bei einer Einzelzusammenstellung drücken.
So bekommt man unter umständen einen Rechner ohne Schnickschnack und zahlt nicht viel mehr als von der Stange. Denn auch MM und Co. wollen Geld für verbaute Hardware oder Software, auch wenn man sie nicht unbedingt benötigt!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da hast du natürlich auch wieder recht. Und: Leider sind die Angebote immer von Region zu Region unterschiedlich. Daher wäre es vielleicht mal sinnvoll, wenn du ein paar Angebote aus deiner Region hier posten könntest, damit man dir weiterhelfen kann.   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab grad mal aus Spaß ein System bei Alternste zusammengestellt (inkl XP), dass voll spielefähig ist. Kosten 750 Euro. Preis nach oben und unten noch ausbaufähig. Ist doch mal ein Ansatz!?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nur mal als Beispiel:

Klick

Der pc ist garnicht mal schlecht. Aber mit dem wirse nicht immer die volle Detailpracht erleben können, aber um das zu können brauch man mindestens 1000 euro. Ich hatte einen mit Celeron D, onboard grafik auf dem alten mainboard--> kein PCIe oder AGP steckplatz usw. (rest in signatur). Der hat, ohne das man überhaupt spielen konnte 600euro gekostet! (war damals absoluter computer n00b) Heute weis ich weit mehr als für meine altersklasse bestimmt (bin seit dem 19.3.07 15), worauf ich mein pc hab aufrüsten lassen. Allein um den PC spieletauglich zu machen, musste ich 300 euro ausgeben. Das mainboard hat jetzt einen PCIe und DDR2. Der damalige DDR-2 667 mit 512MB hatte 65 euro gekostet, weil ich ja meinen alten DDR nicht mehr benutzen konnte. Dazu kam eine 175 euro teuere 7900GS (s. signatur). Alles in Allem hat es 300 gekostet + 1024MB G.E.I.L. DDR2-800 für 115 euro
Jetzt kommt noch ab dem 22.4. ein E6600 hinterher und 2 lüfter, da der Celeron D bewirkt, das JEDES spiel bei JEDEN einstellungen ruckelt...


also genug der Predigten, der PC von DD ist ganz gut. Bei dem Preis kann man nicht meckern


« USB Problem.....Hilfe Hilfe....Hp deskjet 816c kann nicht drucken »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!