Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

nvidia n6600 zu wenig spannung

Hi
hab n Fujitsu-siemens pc:
scaleo 600p
Pentium 4 2,4GHz (Northwood)
1.2GB ram
gigabyte ga 8stxcfs neuestes bios
300W netzteil

alle treiber sind aktuell

und jetzt hab ich die alte ati all-in-wonder9000
gegen ne nvidia N6600 von asus ausgetauscht.

doch als ich smart doctor von asus installert hatte bekam ich eine meldung das die AGP spannung vom board zu niedrig ist und ich mich mit dem board hersteller in verbindung setzten soll. da das bord von fujitsu siemens ist finde ich bei gigabyte nichts, und der suport von fu-si ist bescheiden.

Kann mir jemand weiterhelfen? ist die fehlermeldung nicht gravierend, bzw kann man es iergenwie beheben oder muß ich mir n neues board oder netzteil kaufen?
hier ein bild dazu
http://www.bilder-hochladen.net/files/2qn3-1-jpg-nb.html



Antworten zu nvidia n6600 zu wenig spannung:

tja wenn die grafikarte nach strom japst sollte man ihr uach mehr geben das heist du brauchst ein neues netzteil


« Verständnisfrage CPU-Einbau Bios und SpannungProbleme mit 900mobility Treiber oder DirectX »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

AGP Schnittstelle
Die AGP (Accelerated Graphic Port) - Schnittstelle ist auf neueren Mainboards die Schnittstelle für die Grafikkarte. Die Vorteile gegenüber dem PCI - Slot, in d...