Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Der Notebook-Akku lädt sich nicht auf

Ja hallo!

mein Problem ist: Ich habe ein neues Aldi-Notebook gekauft (Medion MD 42200) und der Akku lädt nicht. Ich denke nicht, dass ich etwas falsch gemacht habe. Ich habe einfach den Akku eingesetzt und den Laptop gleich per Netzbetrieb gestartet. Der Akku sitzt fest und wird auch erkannt. Jedoch habe ich den Laptop ausgeschalten und eine Nacht am Netz gelassen, jedoch am nächsten Tag waren immer noch 0% drin. Ich sitze selbst zum ersten Mal an einem Laptop überhaupt. Muss ich da was einstellen,oder ist der Akku kaputt?



MFG
 



Antworten zu Der Notebook-Akku lädt sich nicht auf:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Muss ich da was einstellen,oder ist der Akku kaputt? 
a.) nein b.) durchaus möglich. Wenn der Akku tatsächlich fest sitzt und selbst nach 1 Tag Netzbetrieb keine Anzeichen dafür zeigt, dass er geladen ist, dann wird wohl b.) zutreffen, es kann aber auch c.) ein Defekt an der Stromversorgung resp. der sonstigen Technik des Notebooks sein. Also zurück zu Aldi...
« Letzte Änderung: 06.06.07, 20:10:36 von PWT »

« habe toshiba laptop seit kurzem rattert die festplatte oder der lüftGraka probs »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...