Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Frage zur Übertaktung vom Q6600

Hi!
Ich will es kurtz machen. Ich möchte meine CPU etwas übertakten. Ich habe ein ppar Fragen:
1. KAnn mir einer eine Anleitung zeigen, wie ich richtig übertakte. Ich weiß, das man den Multiplikator höher stellen muss. Muss man noch etwas anderes machen??
2. Kann ich den eingebauten Standard Lüfter drinnbehalten??
   Es ist ein der Standard Lüfter vom Q6600 (intel)

Das waren eigentlich die Fragen. Hoffe ihr könnt mir helfen.



Antworten zu Frage zur Übertaktung vom Q6600:

Ich gebe dir den Rat: Nicht übertakten! Das kann schlimme Folgen haben, z.B. ein instabiles Betriebsystem oder am schlimmsten das Durchbrennen der CPU... dann musste dir eine neue kaufen.. Und meiner Meinung nach bringt das nicht sehr viel.

hey, ich würde sagen mit der gefahr muss man leben als Overclocker :p aber jeder muss selbst wissen was er mit seinem Cpu anstellt.

zu deinen Fragen
1. ja es ist ein Ding von allem aber am multip. würde ich nix verändern bleib bei 9x ich würde einfach bissle was am Tackt verändern und bissle volten
2. mit dem Standard boxed kühler wirst du nicht weit kommen, ich hab den gleichen prozi *geenniial*, ich würde sagen wenn du gut Overclocken willst dann musst du dir Wasserkühlung zulegen, was denk ich kein prob sein sollte wenn man das Geld für so einen Cpu hat ;P

aber es kommt drauf an was du für ein stapping hast, kannst du ganz leicht mit cpuZ auslesen.
was hast du für ein mainboard ??? das ist auch ganz entscheidend bei deinem vorhaben ;P

also meine erfahrung: vor 2 tagen erst gekommen mein baba  er läuft auf einem Gigabyt DS4, der cpu ist G0 stapping.
heute früh hatte ich ihn mal ohne problem auf 3,0 oc, aber da sich aquatuning nicht ausmehrt ist die wakü noch nicht da dann ist sicher so 3,4 bis 3,8 drin für Standardtackt. Wenn ich glück hab knack ich die 4,0 marke aber dann wird wohl wakü alleine nicht mehr ausreichen ;P

aber mit dem quad kannst du ohne probleme jeden DC verblasen nur beim Xtream wird schwirig aber das ist eine sache von Glück und Kühlung 

mhhh HIER ist eine seite die nur übers overclocken geht und wo alle voll "crazy about that" sind also dort suchen oder anfragen, und los geht der teure spass.HIER

Hi,
Also ich gebe auch nur jedem den Rat das sein zu lassen.Besonders bei dem CPU,da man nie weiss ob jeder der 4 kerne den höheren Takt standhält(nicht jeder Kern ist gleich).Den rest kann man sich dann ja ausmalen.Wobei ich es auch nicht verstehe warum man so einen guten CPU übertakten will,der ist doch eh schon schnell genug.Das würde ich eher erst machen wenn er die leistung bei bestimmten anwendungen nicht mehr so schnell schafft.Aber natürlich jeder wie er will ;)

Hi,
Also ich gebe auch nur jedem den Rat das sein zu lassen...

...Aber natürlich jeder wie er will ;)

Genau meine Meinung!
http://www.pc-komplettsystem.net/core2duo-ubertaktung.html

Würde aber das oc überdenken.Beim Q6600 absolut sinnlos

Icg bin mir ja auch noch nicht Sicher, ob ich den Q6600 nehme. Ich wollte einfach nur hören ob man das machen kann. Ich kann mir auch noch einen E6850 kaufen. Kann ich den auf eine Taktfrequenz von 3,4 - 3.6 Ghz bekommen?? Und kann ich dafür auch meinen Orginal Lüfter benutzen??

bei übertaktungsversuchen wäre eine bessere kühlung empfehlenswert!

je besser die kühlung, desto besser sind im durchschnitt die ergebnisse!

einen takt von 3,4-3,6 halte ich für möglich! (gute kühlung und hardware vorausgesetzt)


« maus und tastatur ruckeln (verzögern) in spielenArbeitsspeicher DDR400Mhz »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...