Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neuer RAM - PC startet nicht???

Moin moin, ich hoffe jemand kann mir helfen.

Ich habe zur Zeit 2GB RAM (DDR2 667MHz) und wollte diesen nun verdoppeln.

Hab mir also zwei weitere GB geholt (2x1GB) und in die freien Ports gesteckt. Und nun... PC startet nicht mehr sondern bleibt beim Hersteller Bildschirm stehen! Warum nur?
Hab die zwei neuen Riegel erst einmal rausgenommen und warte auf Hilfe von euch.

Danke im Voraus!



Antworten zu Neuer RAM - PC startet nicht???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

was für ein Board ???

Schau mal ins Bios ob du da eine Einstellung bzgl. 4 GB  vornehmen musst. Dies ist bei manchen Boards der Fall.

Welches BS verwendest du ??? Bei XP und Vista 32bit hast du sowieso nicht den vollen 4GB Support. Im Höchstfall erkennt dein BS 3,2 GB.

opelmeister

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

versuch mal die 2 neuen Module alleine.

Läuft der Rechner dann an ?

Wenn ja, vertragen sich wohl die RAM-Module nicht.

Gleiches Modell und gleicher Hersteller ?

So, Everest sagt mir das ich ein nForce4_SLI-P5NSLI-00 habe.
Betriebssystem ist Vista32bit. Heißt das er zeigt mir die 4GB nicht an, oder nutzt er sie auch nicht?

Bios...??? War ich noch nie dran.
Hab vorm kauf auf einen vorhandenen Riegel geschaut. Steht halt DDR2 drauf. Everest sagt mir das ich DDR SD RAM habe. Ist das nu Wurst oder liegt es daran?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du zwei neuen Riegel schon alleine probiert ?

Moooment, melde mich gleich wieder!

Läuft mit den beiden neuen einwandfrei.
Und nun? Ich hab mir die Beiden originalen mal angeschaut. Das sind schon zwei verschiedene?!

Kauf ich jetzt zwei andere oder lohnt es sich nicht weil Vista damit nicht umgehen kann?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vista erkennt bei 4 GB immer nur so 3,25 GB, weiß nicht genau.

Aber dann passen eben die Riegel nicht zusammen.

Kannst aber mal versuchen, die 2 Neuen und immer mal einen von den Alten. Vielleicht kommst du auf 3 GB.

Sooo, hab jetzt die beiden neuen und einen alten drinne. Everest sagt mir das ich 2816MB RAM habe. Laß ich das mal als 3GB durchgehen oder stimmt da was nicht.
Hab auch gerade gesehen das ein alter Riegel nur eine Taktung von 533 hat. (Der der nun draußen ist) Auch nicht normal oder?!

OMG!
Meine Windowsbewertung hat sich mit dem neuen Speicher von ehemals 5,0 (2GB) auf nun 4,3 (3GB) verschlechtert???
Warum?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du hast ja ein schönes durcheineander da mit deinen RAM-Riegeln.

Übrigens die Anzeige von Everest ist OK. Das 32bit Betriebssystem kann einfach nicht mehr. Da gibts so eine Beschränkung. Bei dei GB sind es ~ 2,75 GB und bei 4GB ~ 3,2 GB Erkennungsrate. Das ändert sich erst ab dem 64bit BS. Allerdings muss das Board dann ein sogenanntes Memory-Remaping können.

Wenn du so klar kommst belass es bei 3 GB. Aber Achtung manche Board werden dann instabil. Beobachte es.

opelmeister 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Möglicher Weise verringert das Board die Geschwindigkeit zum Frontsidebus. Näheres steht in deinem Handbuch.

opelmeister

Ach ist das alles kompliziert! Ich wollte doch einfach nur meeehr POWER!!!

Warum veringert mein Board denn die Geschwindigkeit? Soll es nicht!

Handbuch? Hab ich nicht! War/ist ein Komplett-System. Bin kein Spezi auf dem Gebiet wie man unschwer erkennt :-\

Kannst du mir vieleicht im Detail weiterhelfen?

Sonst bring ich den Sch... RAM wieder in den Laden.

So, nochmal alles auf null!
Mein erstes Problem das Rechner nicht startet war wohl mein Fehler. Riegel saß nicht 100%ig.

Nun gehts aber los!

2GB RAM mit altem Speicher ergab einen Windows-Leistungsindex von 5,0.

2GB RAM mit neuem Speicher = 4,8.

3GB RAM = 4,3 und angezeigten 2816MB RAM.

4GB RAM = 4,8 und angezeigten 2816MB RAM

2GB RAM mit altem Speicher nun keine 5,0 mehr sondern 4,8

 ??? ??? ???

Kann mir BITTE jemand helfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin,

na ja, von dem Windows Leistungsindex halte ich nicht viel. Problematischer ist schon die Erkennung deines RAM. Im Grunde war die Aufrüstung rausgeschmissenes Geld. - Leider -

Kannst du die Latenzzeiten deiner RAMs auslesen und hier aufschreiben ??? Stehen im Bios unter CAS Latency und folgenden Einträgen. Kann von Bios zu Bios abweichend beschrieben sein.

opelmeister


« was ist besser?!Habe ich PIC-e 2.0? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...