Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Soll ich vielleicht statt 4 gb Ram 600 / 2 Gb RAM 800 mhz nehmen??????????????

Wäre dieser geeignet???
http://www2.hardwareversand.de/7Vqh-yRjhqjwEq/1/articledetail.jsp?aid=7247&agid=599

DANKE

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was willst du unter XP mit 4GB ? Das erkennt nur 3,5 und mehr als 2 werden eigentlich nicht gebraucht...
2GB reichen vollkommen aus. Und ddr2-667 reicht auch locker uas, den Unterschied zum 800er wirst du nicht merken. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK danke

 

Zitat
wenn du deine alte festplatte benutzt, solltest du lediglich erstmal die Windows CD einschmeißen

Die Windows CD natürlich nicht "einschmeißen" sondern ordentlich einlegen, denn sonst kannst du diese beschädigen.

Mit dieser Windows CD dann deine OS Partition platt machen, neu erstellen und das OS neu installieren. Für sämliche neue Hardware vorher die neuesten Treiber von der Homepage der jeweiligen Hersteller downloaden, denn diese benötigst du dann.
Bei neuer und anderer Hardware ist nur durch eine Neuinstallation des OS und richtiger Partitionierung ein optimales System gegeben. Wie das genau geht steht auch in diesem Forum ! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Windows CD natürlich nicht "einschmeißen" sondern ordentlich einlegen, denn sonst kannst du diese beschädigen.

Kleinlig... das meinte er damit da kann man sich sicher sein !
Reparieren geht aber genauso gut, nur (und da muss ich dir recht geben) wird eine neuinstallation empfohlen ! 

 

Zitat
Was willst du unter XP mit 4GB ? Das erkennt nur 3,5 und mehr als 2 werden eigentlich nicht gebraucht.

Nur zur Richtigstellung !


Windows
XP 32bit kann schon 4GB Adressieren. Nur benutzt Windows davon dann wieder 1GB für andere Sachen wie SATA Devices etc. so dass dem Benutzer von 4GB im Endeffekt nur 3GB übrig bleiben.

Die 64bit Version von Windows XP kann allerdings viel mehr adressieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

XP 32bit erkennt nur 3,5 GB !
XP 64bit auch 4GB !
 

 

Zitat
Reparieren geht aber genauso gut

Gehen tut vieles...
Macht man aber nicht weil dann viele unnütze Dateien usw.
hängenbleiben. Außerdem geht eine Neuinstallation bedeutend schneller.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
XP 32bit erkennt nur 3,5 GB !
XP 64bit auch 4GB !
Hier kann ich nur zustimmen. 8)
XP 32bit erkennt nur 3,5 GB !
XP 64bit auch 4GB !
 

Windows XP Professional x64 Edition kann theoretisch bis zu 128GB Arbeitsspeicher verwalten.
Der praktische Nutzen von mehr als 2GB bei einen Privatrechner ist allerdings natürlich fraglich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Windows XP Professional x64 Edition kann theoretisch bis zu 128GB Arbeitsspeicher verwalten.
Der praktische Nutzen von mehr als 2GB bei einen Privatrechner ist allerdings natürlich fraglich.

Ist ja bei Vista auch nicht anders... das kann auch 128 oder sogar mehr (ultimate?) vertragen.
Bei Vista sind 3 oder 4GB allerdings garnicht so dumm.
XP braucht natürlich nur gut 2GB zum Spielen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Suche eine alternative für Zalman CNPS8000 Sockel 775/754/939/940!!! Preis bitte nicht über 40!!

DANKE

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

« Monitor vom notebook bleibt schwarzWelche Grafikkarte? Grafikkarte Top Ten List? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...