Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neuer PC muss her

Einen guten Tag an alle!

Ich habe mich endlich dazu entschlossen, einen neuen Pc zu kaufen. Selbst zusammen bauen kann ich wohl, ich weiß halt nur nicht, was so an Teilen zu empfehlen ist...mein neuster Stand liegt da etwas zurück.
So um die 600€ würde ich ausgeben wollen.

Behalten will ich:
Festplatte, Laufwerk und Soundkarte (gehe davon aus, das die Steckplätze in dem Sinne gleich sind)....Monitor und so natürlich auch.

Also soll eigentlich mehr oder minder ein ganz neues System her, und deshalb meine Frage an euch:
Welche Teile sind zu empfehlen und wo bekomme ich die her.
Preislich sollte es alles zusammen um die 600€ sein und da will ich halt das beste rausholen  ;)

Danke und Grüße, Sayth

Achja, und der Hauptnutzen des Systems liegt, danke meines Sohnes, beim Spielen.



Antworten zu Neuer PC muss her:

« Letzte Änderung: 01.06.08, 15:41:10 von rockinhouse »

Wow, da danke ich dir erstmal. Damit kann ich was anfangen, komme damit so pi mal Daumen auf 750€ ohne Porto und Gehäuse...mal gucken, werd ich wohl verkraften.

Dann habe ich noch Fragen:
1. Die Grafikkarte, wo steht die so ungefähr im Vergleich zu der 8800GT, weil ich oft diesen Namen höre.
2. Wie groß kann man den Unterschied der Leistung zwischen den beiden CPUs einschätzen, weil preislich ist das ja schon eine ecke.
Danke nochmal, für die schnelle hilfe.

Hi,

nichts zu danken  :)

zum thema Grka das muss dir jemand anderes beantworten  8) zum Thema CPU : der Q9300 hat die 45n Technologie und ist der aktuellere von beiden. Frisst weniger strom, wird weniger heiss. Aber bei einer guten CPU und Gehäuse kühlung kann man auch zum älteren Model Q6600 greifen  :)

DIe speicher habe ich selbst, PC-8000 und rennen somit schön auf 1000MhZ  :)

Verkabelung wird nicht mehr benötigt da das Netzteil alle Kabel mit im Packet hat.

Welche Festplatte wird den weiter verwendet ? Nehme mal an eine SATAII ???

Würde mir aber ein bisschen Zeit nehmen und mir ein paar Shops raus suchen und dort das ganze nochmals zusammen stellen somit spart man den Versand  :)

hier z.B in der liste : http://geizhals.at/deutschland/a308040.html sind die ganzen shops zum anklicken auf einen blick :-)

Ich werde weiter meine Maxtor(knapp 200gb) benutzen. Damit funktioniert alles perfekt, und ich spare mir das mit dem ganzen neu installieren und 2 platten würden mich wahnsinnig machen  ;)

Als Prozessor werde ich schon den 9300 nehmen, wenn dann richtig^^
Das mit den Kablen beim Netzteil ist bei meinem jetztigen auch, aber das ist schon älter und verdammt laut geworden (trotz reinigen).
Speicher habe ich zwar so schon viel, aber ich glaube da wurde mit den Steckpläätzen was anders und der ist ja beim besten willen relativ günstig geworden.
Mit den sops werde ich natürlich nochmal gucken, habe ja jetzt ein paar zur auswahl. Will ja das alles auch möglichst zeitgleich ankommt, damit es direkt losgehen kann.

Hey, als cpu würde ich an deiner Stelle den q6700 nehmen!
Der ist extreme im Preis gefallen und lässt sich prima übertaktet (falls ü-haupt nötig)
Der q9300 hat nen niedrigen & festen Multi, sodass mögliches Übertakten ja fast zunichte gemacht wird.
Hier mal ein link:
http://www3.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=8217&agid=398
(pass auf das du den nimmst ! dieser hat 95W, es gibt den gleichen prozi bei hardwareversand mit 130W gelistet!)

Als Grafikkarte würde ich eine 8800gts (g92) nehmen:
http://www3.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=20421&agid=554

Damit hast du Leistung satt. Mit der vorgeschlagenen 3870x2 hast du das Mikroruckler Problem:
http://www.pcgameshardware.de/aid,631607/Praxis/Videobeweis_Mikroruckler_zerstoeren_den_leistungssteigernden_Effekt_von_Multi-GPU-Loesungen/
Zudem sparst du noch einmal richtig Kohle.


Somit wird das 550W Netzteil auch überflüssig, sodass du zu diesem hier greifen kannst:
http://www3.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=8097&agid=240

Als Gehäuselüfter sind diese hier zu empfehlen:
http://www3.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=7981&agid=42


Mainboard, Ram und die Wärmeleitpaste könnteste von rockinhouse übernehmen!
Nun musst du nurnoch zwischen Gehäusen & CPU-Kühlern wählen, wobei ich den Scythe Mugen oder den hyper 212 vorschlagen würde!

mfg

Ok, das hört sich doch auch für mich relativ schlüssig an (das mit der Grafikkate).
Das würde dann also darauf hinauslaufen:

Grafikkarte: NVIDIA Geforce 8800GTS
Netzteil:      BE Quiet! Straight Power 450 Watt
Mainboard:   Gigabyte GA-P35-DS4
Speicher:     4GB (2er Kit) G.SKILL
CPU:           Intel Core 2 Q6700
Gehäuse:     Mal gucken, gibt ja viel auswahl
Festplatte:   Maxtor (ca 200gb...vorhanden)
Laufwerk:    Asus (16x DvD...vorhanden)
Monitor:      21 oder 22 zoll (auch vorhanden)

----> Hört sich doch schonmal ganz vernünftig an. Passt das denn dann so, oder habe ich was vergessen oder ist was irgendwie fehl am Platz?

Dann noch die Paste und etweilige Lüfter...
Wenn ich nichts vergessen habe kommt das auf so ziemlich genau 600€ (ohne Porto und Gehäuse).
Bis allerhöchstens 800€ würde ich gehen, wobei mir die 600 natürlich lieber sind.
Aber die nächsten Jahre will ich erstmal wieder Ruhe damit haben, deswegen muss auch alles "perfekt" sein.
Dann muss ich jetzt noch einen guten Versand finden (Vorschläge nehme ich gerne an  ;))
Danke nochmal an euch zwei, ihr seid echt ne Hilfe.

würde trotzdem den Intel Core 2 Quad Q9300 nehmen, neuer und 45n technologie und preislich sind beide nicht weit auseinander ! damit haste eher ruhe wie mit dem alten 65n quad

und overclocking muss doch nicht wirklich immer sein . zum zocken reicht das im Standard

« Letzte Änderung: 01.06.08, 17:41:21 von rockinhouse »

Ich glaube Übertackten tu ich sowieso garnichts.
Und ob der Intel Core 2 Q6700 oder der Intel Core 2 Quad Q9300 besser ist weiß ich auch nicht.
Bis morgen lass ich mir noch Zeit mit dem Entscheiden, aber da preislich echt kaum unterschied ist und ich eh nichts dran rumfummeln werde wird dann wohl der Q9300 besser für mich sein.

Wie siehts denn mit Spielen aus, laufen auf dem System neuere auch auf vollen Details drauf?

Hey,ja Spiele werden mit ausnahme crysis auf High flüssig spielbar sein!
Um nochmal auf den Prozessor zurückzukommen:
Q9300 kostet ca. 205€
q6700 kostet ca. 190€
Macht 15€ Preisunterschied.

Der q6700 hat 2,66ghz , der q9300 2,5 , welches aber durch größeren cache des q9300 auch wieder ausgeglichen wird.


Und wenn dein System i-wann einmal zu langsam sein sollte, möge es auch erst in 1-2Jahren sein, wirst du dich ärgern das du nicht den q6700 genommen hast,weil:
Der q6700 hat nen festen Multiplikator von 10 & nen fsb von 266mhz.   --> 10*266 = 2,66ghz

Der q9300 hat nen festen Multi von 7,5 & den neuen fsb mit 333mhz.  ---> 7,5*333= 2,5ghz

Da nun bei den meisten Boards bei einem FSB von 450mhz Schluss ist, ist der q6700 ganz klar im Vorteil, da er noch die spanne von 266-450 hat.
Beim q9300 beträgt die spanne nur 333-450.
Zudem ist beim q9300 der Multi sehr niedrig, welches ein  grosses Manko beim Übertakten ist.
Bsp:
7,5*450 =3,375 ghz
10*450=  4,500 ghz

Es ist schwer zu erklären aber ich hoffe du hast so in ungefähr verstanden, was ich meine ;) 

Es ist schwer zu erklären aber ich hoffe du hast so in ungefähr verstanden, was ich meine ;) 

Nein, nicht im geringsten  ;D
Aber um überhaupt dann etwas daran zu ändern, muss ich erstmal wissen wie ich das dann übertakte.
Hmmm, ich werde mir das zwischen den beiden nochmal überlegen.

Dann habe ich noch eine Frage wegen dem Mainboard, und zwar:
Ich finde fast alle Teile bei Hardwareversand.de, abgesehen von dem Mainboad, deswegen wollt ich mal wissen ob es bei Hardwareversand.de, oder norskit.com ein ähnliches gibt. (oder das selbe, und ich finds nur nicht)
http://www.heise.de/preisvergleich/a251563.html <- das ist es
Dann brauche ich nämlich nicht bei 3 Händlern bestellen.

Den Ram habe ich am günstigsten bei Norskit, den ganzen Rest bei Hardwareversand gefunden.

Hier das Board:
http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=20380&agid=659

Und den hier 2x:
http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=21215&agid=599


Bestell alles direkt bei hardwareversand & lass den pc dort auch fuer 20€ aufpreis zusammenbauen, falls du es willst ;)
Informier dich einfach mal bei mr.google wie übertaktet funktioniert. Dann wirst du auch den q6700 wählen.
 



Und den hier 2x:
http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=21215&agid=599





nix da 2 mal diesen pups PC2-6400er Speicher ! zum einen teurer da 2x und zum anderen sind meine Skills schneller PC2-8000 und kosten weniger  ;)

nix da 2 mal diesen pups PC2-6400er Speicher ! zum einen teurer da 2x und zum anderen sind meine Skills schneller PC2-8000 und kosten weniger  ;)

zwischen 1000 & 800-ddr2 ram liegt so gut wie kein Unterschied, zudem will er nicht alles von 1000 verschiedenen Shops kaufen.
Ich denke das er den Pc auch nicht selber zusammenbauen will/kann,sodass eine komplette Zusammenstellung + Zusammenbau bei Hardwareversand da der praktisch wäre.
Achja, und nimm lieber den ram hier:
http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=21420&agid=599
Top ware von corsair ;)

Ich hab jetzt einfach den genommen:http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=21420&agid=599

Soweit ist die Einkaufsliste jetzt auch fertig, außer dass Mainboard erst ab Morgen lieferbar ist und das Netzteil irgendwann anders.
Die Grafikkarte ist ganz verschwunden und beim Gehäuse aussuchen tu ich mich schwer, aber das Gehäuse soll mal nicht das Problem sein  ;D
Lüfter habe ich mir noch nicht rausgesucht, weil manche Gehäuse ja schon damit voll sind, und wegen der größe.
Sobald ich die Grafikkarte wiederfinde bestelle ich das denn und beim Netzteil werde ich dann ein anderes mit 450W nehmen (Vorschlag? oder einfach auf 500W hoch? Viel größerer Stromverbrauch?)
Und wenn ich den da bauen lasse, brauche ich dann auch noch die Paste?

Man man man, ich hätte nicht gedacht, das sich das so kompliziert gestalten kann  ;)


« noch mehr ram?Bluescreen Hardwarefehler?? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Laufwerk
Generell gibt es verschiedene Arten von Laufwerken. Ein Laufwerk in der Computersprache ist ein Lese- und Schreibmedium. Bei den Computerbezogenden Laufwerken unterscheid...