Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

heatspreader entfernen?

hi alle miteinander ich habe im internet gelesen wen man von CPU die heatspreader entvernt oder etwas schleift das man sehr viel am temperaturen senken kann meine frage nun da ich hohe temos habe habe ich beschlossen die heatspreader nicht zu entfernen sondens zu schleifen und zu poliern ( heatspreader etwas dünner machen als ganz zu entfernen ) nun meine frage wen ich die cpu schlaife kann da was passieren durch das ganze bewegen usw. an der cpu ? bitte um schnelle antworten

danke im foraus
mfg .DmX. 



Antworten zu heatspreader entfernen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst dir ja auch einfach ein besseren Kühler kaufen bevor du die CPU noch schrottest.
Hab zwar auch schon davon gehört das man da etwas abschleifen kann aber das wäre mir zu riskant.

habe ja schon ne gute kühlung ( eine wasserkühlung )

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann läuft da irgendwas falsch!!!!

im leerlauf alles optimal im 20-30°C bereich bei 100% last fast 90 °C ^^ ;D;D;D
daher die cpu schleifen und poliern ? 

« Letzte Änderung: 10.02.08, 00:26:47 von .DmX. »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dann kannst du mit der Kühlflüssigkeit schon fast Kartoffeln kochen. Auch praktisch.
Aber Spaß beseite, Du solltest deine Kühlung dringend überprüfen, bevor deinem CPU "ans Leder gehst".

Selbst meine alter P4 hat bei 100% Auslastung selbst nach 30 Minuten gerade mal 52°C. Ich kühle mit einem Zalman CNPS7000B Cu und Rein-Metall-WLP. Der Lüfter läuft zwecks Geräuschdämmung nur mit 1250 U/min.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
im leerlauf alles optimal im 20-30°C bereich bei 100% last fast 90 °C ^^ ;D;D;D
daher die cpu schleifen und poliern ? 

Wenn die CPU so heis wird stimmt mit deiner WaKü was nicht. Und so viel wird das abschleifen nicht bringen.

Was hast du denn alles in deinem Kühlkreislauf? Und dafür auch genug Radiatoren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auweia!
Mein Tank ist leer, ich nehme mal das Getriebe auseinander. ;)

Meint er die GPU von der Grafikkarte??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Auweia!
Mein Tank ist leer, ich nehme mal das Getriebe auseinander. ;)

Meint er die GPU von der Grafikkarte??

Wo steht denn hier was von GPU?
Glaube nicht das man da auch was abschleifen kann. Da ist je direkt unter dem Kühler der kern oder nicht?
« Letzte Änderung: 10.02.08, 14:12:33 von Der Sanfte »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da hast du recht. Nein, ich meine in Bezug auf die hohe Temp trotz Wasserkühlung, dass er irgendwo Temp. abliest und dabei CPU mit GPU verwechselt hat.

wird sich wohl eher um einen auslesefeherl handeln, 90° würde die nie mitmachen und sofort runtertakten oder mehr..

lies mal mit coretemp aus und überprüfe die wassertemperatur, liegt der kühler richtig auf, ist die wlp nur hauchdünn aufgetragen?

polieren und etc. bringt schon was aber nur wenige grad, lohnt sich schon aber wird dein problem nich lösen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Heatspreader entfernen ?!?

das wär das Aus für die CPU. der Heatspreader hat nicht umsonst seinen namen

@DMX : kann es sein dass die ausgelesene Temp. die vom Kern ist und nicht die von der CPUoberfläche ?

das is quatsch man kann ihn ohne funktionseinschränkung entfernen, teilweise erreicht man temperaturen, die 20° besser sind.. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

naja haste recht  ;D

http://www.teccentral.de/forum/extreme-overclocking-f115/faq-heatspreader-entfernen-athlon64-49950.html

aber wie gesagt glaube ich eher dass es sich bei DMX´ temperaturen um die Kerntemps handelt

selbst die wären mit 90° besonders bei wakü zu hoch, laso wie gesagt mit coretemp testen, dann kühler überprüfen und die waküteile posten


« BIOS ohne Diskette flashen?Bildschirm schwarz + pc piept ohne ende »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!