Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

RAM erweitern (älteres Mainboard)

Hi!

Ich habe momentan nur einen 256 MB DDR-RAM-Riegel (266Mhz, PC2100U) in meinem Rechner und würde gerne noch einen weiteren mit 512 MB (vom gleichem Typ) einbauen. Ist das ohne weiteres möglich oder muß ich dabei etwas beachten?

Als alternative würde ich aber auch gerne den jetzigen Riegel gegen einen 1GB-DDR-RAM austauschen. Ich weiß nur nicht, ob mein schon etwas älteres Mainboard mit den neueren RAM-Typen klar kommt. Ich habe das Mainboard Gigabyte GA-7DX (F6). Was muß ich beachten?

(Mein Prozessor Athlon 1500+ (1,3 GHz))

Gruß,

Kippei



Antworten zu RAM erweitern (älteres Mainboard):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du hast 2 Speicherslots und kannst maximal 2GB einbauen, unterstützen tut er DDR-200 und DDR-266 !

Wenn du einen neuen zu deinem alten einsetzen möchtest, dann den gleichen verbauen der schon drin ist !

Sonst 1GB so kaufen und einsetzen, achte nur darauf dass du DDR-RAM kaufst, PC2100 ist auch richtig !

hier ein 1gb riegel: http://www.mindfactory.de/product_info.php?mfinfo=7727733

 

Danke TheDoc!!

 

Zitat
Wenn du einen neuen zu deinem alten einsetzen möchtest, dann den gleichen verbauen der schon drin ist !

Bedeutet das, dass der neue auch die gleiche Größe (also 256 MB) haben muß oder bezieht sich das nur auf den Typ?

Und wenn ja, vertragen sich auch CL2 und CL2.5 ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
oder bezieht sich das nur auf den Typ?

ja

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Und wenn ja, vertragen sich auch CL2 und CL2.5 ?

vertragen ja, gut ist es trotzdem nicht...

ich würde da gleich n neuen RAM kaufen, kann immer zu kompatibilitätsproblemen kommen... knapp 40 geht ja auch noch ;)

 

Wenn ich aber so viel Geld ausgebe, wäre es viel sinnvoller einen schnelleren 1GB-Riegel zu nehmen, der auch mit 266 Mhz läuft. Der ist genau so teuer und kann später noch im nächsten (besseren) Rechner eigesetzt werden.

Die Frage ist, funktioniert das mit allen DDR-Riegel oder nur mit bestimmten? Wenn letzteres, funktioniert das dann mit allen die PC2100 kompatibel sind oder müssen die speziell für 266Mhz kompatibel sein bzw. gibt es überhaupt PC2100 mit mehr Mhz?


« Sharp XL-DV 50 H - "protect"-anzeige?PC fährt nicht hoch! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!